12 Google Kalender-Tricks, die Sie sofort verwenden können

Es gibt etwas zu sagen, wenn man im Zeitmanagement organisiert und hervorragend ist. Die tägliche, wöchentliche oder monatliche Planung von Veranstaltungen und Aufgaben für das berufliche und private Leben ist für die meisten jedoch oftmals ein Problem. Die gute Nachricht ist, dass es Apps gibt, mit denen Sie Ihre Zeit planen können.

Einer der Vorreiter in der Kalender-App-Abteilung ist Google Kalender, der für die Verwendung im Web und auf Mobilgeräten verfügbar ist. Wenn Sie die Gelegenheit nicht genutzt haben, um es auszuprobieren, ist dieses leistungsstarke Organisationstool erstklassig. Wie bei anderen Kalendern üblich, können Sie Ihre Zeit im Voraus planen.

In Google Kalender gibt es jedoch einige Tricks, mit denen Sie Ihren Zeitplan so organisieren können, wie Sie es nie für möglich gehalten hätten.



Hinweis: Google Kalender ist für die Verwendung mit gängigen Browsern wie Internet Explorer, Chrome, Safari, Firefox und Microsoft Edge verfügbar. Die folgenden Anweisungen gelten für Chrome.

Zugriff auf Google Kalender

Haben Sie Erfahrung mit Google Kalender? Ja? Sie können gleich loslegen und die Tricks ausprobieren.

Wenn nein, ist dieser Abschnitt für Sie. Der Einstieg ist einfach. Besuchen Sie auf Ihrem Desktop Google Kalender.

Wenn Sie bereits ein Google-Konto haben, melden Sie sich an. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie ein Konto erstellen. Sobald Sie angemeldet sind, werden Sie zu Google Kalender weitergeleitet.

1. So erstellen Sie Ereignisse mit der Google-Suchleiste

Während es in Google Kalender einige Methoden zum Erstellen von Ereignissen gibt, darunter die Schaltfläche + Erstellen oder das Klicken auf Ihr bestimmtes Datums- / Uhrzeitfeld, gibt es im Kalender eine andere Methode zum Erstellen eines Ereignisses, die Sie als nützlich erachten.

Mit der Google-Suchleiste auf Ihrem Desktop können Sie schnell ein Ereignis in Google Kalender einrichten, ohne den Kalender selbst öffnen zu müssen.

Gehen Sie zur Google-Startseite und geben Sie Folgendes ein 'einen Termin machen'in der Suchleiste zusammen mit Datum und Zeit, schlagen Eingeben.

Klicken Ereignis erstellen

Klicken Ereignis bearbeiten um den Eintrag in Ihrem Kalender anzuzeigen.

2. Ereignisse mit Google Assistant erstellen

Wenn Sie den Google Kalender und die Google App auf Ihrem Smartphone installiert haben, können Sie Google Assistant bitten, ein Ereignis für Sie zu erstellen. Keine Eingabe erforderlich.

Öffnen Sie die Google App und teilen Sie Google Assistant mit 'Vereinbaren Sie einen Termin für'zusammen mit Ihrem Termin Datum und Zeit.

Drücke den speichern und das Ereignis wird in Ihren Kalender eingefügt.

Wenn Sie nach dem Erstellen des Ereignisses in Ihren Kalender gehen, sehen Sie, dass es sich um den Tag und die Uhrzeit handelt, die Sie angegeben haben. Wenn Sie auf das Ereignis klicken, wird ein Bildschirm mit Details angezeigt.

3. Ändern von Ereignissen per Drag & Drop

Möglicherweise haben Sie einen Termin in den falschen Tag oder in das falsche Zeitfenster eingefügt und müssen ihn verschieben. Mit Google Kalender ist dies kein Problem. Wählen Sie das Ereignis aus, das Sie anpassen möchten, und ziehen Sie es auf den richtigen Tag und die richtige Uhrzeit.

4. Passen Sie die Farbe der Ereignisse und des Kalenders an

Wenn Ihr Kalender voller Ereignisse ist, können Sie die Farben ändern, um sie besser unterscheiden zu können. Es ist einfach, diese besonderen Anlässe hervorzuheben. Rechtsklick auf ein bestimmtes Ereignis in Ihrem Kalender und wählen Sie Ihren bevorzugten Farbton.


Microsoft Office digitaler Download




Um die Farbe aller Ereignisse in einem Kalender zu ändern, bewegen Sie den Mauszeiger über den Kalender in der linken Seitenleiste und klicken Sie auf drei Punkte. Wähle deine Farbe und fertig!

5. Erstellen Sie einen neuen Kalender

Benötigen Sie zusätzliche Kalender für die Arbeit oder die Schule? Wenn ja, kann Google Kalender aufnehmen.

Klicken Sie auf die drei Punkte neben an Kalender hinzufügen In der linken Symbolleiste werden Optionen angezeigt. Wählen Neuen Kalender erstellen Klicken Sie auf, und geben Sie den Namen und andere Informationen für Ihren neuen Kalender ein Kalender erstellen. Ihr neuer Kalender wird im Bereich Meine Kalender angezeigt.

6. So fügen Sie interessante Kalender hinzu

Möchten Sie Ihrem Google Kalender einen Sportplan oder regionale Feiertage hinzufügen? Sie haben verschiedene Möglichkeiten, alternative Kalender einzubeziehen.

Klicken Sie wie beim Erstellen eines neuen Kalenders auf drei Punkte neben an Kalender hinzufügen, wählen Durchsuchen Sie interessante Kalender, die die Optionen von Feiertagen, Sport oder anderen anzeigen. Zum Beispiel aus dem Dropdown-Menü, das ich ausgewählt habe Sport > Baseball > MLB > Detroit Tigers.

Sobald Sie einen neuen Kalender hinzugefügt haben, wird dieser in der linken Symbolleiste und in Ihrem Google Kalender angezeigt.

7. Teilen Sie Ihren Kalender

Es kann vorkommen, dass Sie Ihren Kalender für eine andere Person freigeben müssen. Das Teilen Ihres Google Kalenders mit anderen ist unkompliziert und erfordert nur wenige Schritte.

Klicke auf das drei Punkte neben dem Kalender, den Sie freigeben möchten, und wählen Sie die Einstellungen und teilen. In diesem Abschnitt können Sie entweder auswählen Holen Sie sich einen gemeinsam nutzbaren Linkoder Mit bestimmten Personen teilen.

8. Betten Sie Ihren Kalender in Ihre Website ein

Hier ist eine zusätzliche Möglichkeit, Ihren Kalender freizugeben, damit andere sehen können, wann Sie verfügbar sind und wann nicht. Betten Sie es einfach in Ihre Website ein.

Wählen Sie einfach den Kalender aus, den Sie freigeben möchten, und klicken Sie auf drei Punkte daneben und auf klicken die Einstellungen. Scrollen Sie nach unten zu Kalender einbinden Kopieren Sie den Einbettungscode und fügen Sie ihn in Ihre Website ein.

9. Suchen Sie nach einem Ereignis

Seien wir ehrlich; Es gibt Gelegenheiten, die Sie vielleicht vergessen oder übersehen. Mit Google Kalender können Sie jedoch nach vergangenen und zukünftigen Ereignissen suchen.

Mit der Suchoption müssen Sie nicht monatelange Ereignisse manuell durchsuchen. Klicken Sie einfach auf das Suche Symbol in der oberen rechten Ecke und geben Sie Ihren Suchbegriff ein.

10. So fügen Sie einem Event Google Hangout hinzu

Müssen Sie ein Meeting mit jemandem abhalten, der remote arbeitet? Sehen Sie sich die Funktion zum Hinzufügen von Konferenzen in Google Kalender an.

Klicken Sie nach dem Erstellen eines Ereignisses auf das Ereignis und tippen Sie auf Bleistift Symbol, mit dem Sie das Ereignis bearbeiten können. Klicken Konferenz hinzufügen und wähle Hangouts. Sobald Sie den Termin gespeichert haben, erstellt Google Kalender eine URL in der Einladung.

Hangouts ist nicht der einzige VoIP-Dienst, der mit Google Kalender kompatibel ist. Andere Kommunikationstools sind Zoom, GoToMeeting und UberConference.

11. Auswählen von Add-Ons

Durch die Integration von Add-Ons wie zusätzlichen VoIP-Diensten in Google Kalender werden die Effizienz und die Funktionalität verbessert. Klicken die Einstellungen, wählen Holen Sie sich Add-Ons. Ein Popup-Fenster wird angezeigt, in dem Sie eine beliebige Anzahl von Produktivitäts-, Geschäfts-, Bildungs-, Kommunikations- und Versorgungsunternehmen auswählen können.

12. Google Kalender-Verknüpfungen

Versuchen Sie, anstatt mit der Maus in Google Kalender zu navigieren, Tastaturkürzel zu verwenden. Es kann die Arbeit im Kalender mühelos machen.

Es gibt Mehrere Verknüpfungen verfügbar zur Verwendung im Kalender. Hier erfahren Sie, wie Sie sie einschalten und einige, die Sie zum Laufen bringen. Drücke den die Einstellungen Symbol, dann Einstellungen >>Tastatürkürzel und wählen Sie Ja ermöglichen.

ändere deine Kalenderansicht auf den nächsten Datumsbereich: j oder n
Aktualisiere deinen Kalender: r
gehe zu einem bestimmten Datum: G
rückgängig machen: von
erstelle ein neues Event: c
Details zu einer Veranstaltung anzeigen: und