12 Google Maps-Tricks, die Sie immer wieder verwenden werden

Woran denken Sie bei Google Maps? Viele Leute würden sagen, es ist einfach ein Navigationswerkzeug und sie würden sich irren.

Die App ist vollgepackt mit Funktionen, die sie so viel mehr machen als ein GPS. Es gibt unzählige zeitsparende Verknüpfungen und hilfreiche Möglichkeiten, neue Gebiete zu erkunden. Möglicherweise ist Ihnen nicht einmal bewusst, dass diese Funktionen vorhanden sind, sodass Sie die App nicht optimal nutzen können.


Top Ten Dinge, die man nicht googeln sollte

Aus diesem Grund müssen Sie über diese 12 hervorragenden Google Maps-Funktionen Bescheid wissen.






1. Speichern Sie Lieblingsorte

Eine großartige Funktion von Google Maps ist das Speichern von Lieblingsorten. Dies beschleunigt den Vorgang, wenn Sie nach einem bestimmten Ort suchen. Sie können Ihre Lieblingsorte auch mit anderen teilen. Wie das geht, erfahren Sie weiter unten in diesem Tipp.




So speichern Sie einen Standort:

  • Öffnen Google Maps.
  • Suchen Sie den Ort, den Sie speichern möchten.
  • Lass eine Stecknadel fallen - Um dies zu erreichen, müssen Sie auf der Karte einen so genannten 'langen Druck' ausführen. Das bedeutet nur, dass Sie einen bestimmten Punkt auf der Karte so lange drücken, bis eine rote Stecknadel angezeigt wird.
  • Swipe up - Nachdem Sie einen Ort „angeheftet“ haben, wird am unteren Bildschirmrand ein Menü angezeigt. Streichen Sie in diesem Menü nach oben.
  • Wählen Speichern.
  • Wählen Sie die Liste aus, in der Sie diesen Speicherort speichern möchten, oder erstellen Sie einen neuen.

Sie können gespeicherte Standorte über das verwalten Ihre Orte Die Option befindet sich im Hauptmenü in der oberen linken Ecke der App.

2. Suchen Sie nach Restaurants in der Nähe

Wenn Sie unterwegs sind und nicht wissen, wo Sie am nächsten essen können, hilft Ihnen Google Maps. Folge diesen Schritten:




  • Öffnen Google Maps.
  • Tippen Sie unten auf die Suchleiste „Speisen und Getränke in diesem Bereich erkunden“.
  • Tippen Sie oben auf die Registerkarte 'Frühstück', 'Mittagessen', 'Kaffee', 'Abendessen' oder 'Getränke', um die gewünschte Mahlzeit auszuwählen.
  • Tippen Sie auf eine Kategorie in der Liste und streichen Sie nach links, um durch die Optionen in Ihrer Nähe zu blättern.
  • Zapfhahn Weiterlesenund dann das Auto-Symbol, um eine Wegbeschreibung zu erhalten.

3. Speichern Sie Ihre Wohn- und Arbeitsadressen

Es ist eine gute Idee, Ihre Arbeits- und Privatadressen in Google Maps zu speichern. Auf diese Weise können Sie einfacher zu beiden Standorten navigieren, indem Sie beispielsweise 'OK Google, zur Arbeit navigieren' sagen. In Ihrem Google-Feed werden auch relevante Verkehrsinformationen angezeigt.




Schritte zum Speichern Ihrer privaten und geschäftlichen Adressen:

  • Öffnen Google Maps.
  • Tippen Sie auf die Speisekarte Symbol befindet sich oben links.
  • Wählen Ihre Orte.
  • Du wirst sehen Zuhause und Arbeit unter dem Beschriftet Sektion.
  • Geben Sie die Adresse für jeden Ort ein und sie werden gespeichert.

4. Wählen Sie Ihre Route

In Google Maps wird standardmäßig die schnellste verfügbare Route angezeigt. Wenn Sie aus irgendeinem Grund eine andere Route auswählen möchten, z. B. in einem Gebiet, in dem Gebühren erhoben werden, ist dies eine Option. Sie können Fähren, Autobahnen und Mautgebühren vollständig vermeiden.




  • Öffnen Google Maps.
  • Wähle Deine Startort und Ziel.
  • Tippen Sie auf die 3 vertikale Punkte - Diese befindet sich in der oberen rechten Ecke, es öffnet sich ein Menü.
  • Zapfhahn Routenoptionen - Schieben Sie den Schalter nach rechts neben die Option, die Sie vermeiden möchten. Sie können eine Route auswählen, die eine oder alle der folgenden Möglichkeiten vermeidet: Autobahnen, Mautgebühren und Fähren.

5. Schnelle Navigation

Diese Funktion ist praktisch, wenn Sie es eilig haben. Sie müssen nur Ihr Start- und Endziel eingeben.





wie man den Chatverlauf in Facebook von anderen sieht

  • Tippen Sie auf die blaue Taste - Sie sehen dies in der unteren rechten Ecke.
  • Zapfhahn Ihr Standort - Geben Sie Ihren aktuellen Standort ein. Dies kann automatisch erfolgen, wenn in der App Ortungsdienste aktiviert sind.
  • Zapfhahn Ziel - Geben Sie die Adresse Ihres Ziels ein.
  • Transportmodus auswählen - In der Regel wählen Sie Fahren oder Gehen aus. Dies zeigt Ihnen die Entfernung von Punkt A zu Punkt B zusammen mit einer geschätzten Reisezeit.

6. Freigeben von Listen gespeicherter Standorte

In Google Maps gibt es jetzt eine Funktion, mit der Sie einen beliebigen Ort oder eine Route nachverfolgen können. Sie können auch eine Liste mit Orten erstellen und diese mit Freunden und der Familie teilen.







Sie können nicht nur Ihre Ortsliste freigeben, sondern auch Listen abonnieren, die von anderen Personen erstellt wurden, damit Sie auch deren Lieblingsorte kennen. So fangen Sie an:

  • Öffnen Google Maps.
  • Suchen Sie in Google Maps einen Ort, den Sie in Ihrer Liste haben möchten.
  • Tippen Sie auf den Namen dieses Ortes.
  • Tippen Sie auf die speichern Symbol unter dem Namen des Speicherorts - Wenn Sie dies tun, wird der Speicherort in einer Ihrer voreingestellten Listen gespeichert. Sie können die Listen beliebig benennen, z. B. Lieblingsrestaurants oder Orte, die ich ausprobieren möchte.

Sobald Sie einige Orte gespeichert haben, finden Sie diese unter Ihre Orte im Menü oben links auf dem Bildschirm. Tippen Sie einfach auf das Symbol des Standorts und es wird in Google Maps angezeigt.

Das Teilen Ihrer Listen ist ebenfalls einfach. Tippen Sie einfach auf die Teilen-Schaltfläche, um einen Link zu erhalten, und Sie können die Liste per Text, E-Mail, Social Media oder einer beliebigen gängigen Messaging-App senden. Der Empfänger muss nur auf dem von Ihnen gesendeten Link auf 'Folgen' tippen, um die Liste aufzurufen, wann immer er sie benötigt.

Die Listen, denen Sie folgen, sind überall dabei, wo Sie Google Maps mitnehmen. Sie können auf Mobilgeräten, Desktop-Computern und sogar offline angezeigt werden. Laden Sie im Voraus Offline-Karten des Gebiets herunter, in das Sie reisen, und Sie können alle Orte auf der Liste sehen.

Hier ist ein kurzes Video, das Ihnen die Verwendung der neuen Funktion zeigt:

7. Wählen Sie Boxenstopps für längere Fahrten vor

Wenn Sie sich auf eine lange Reise begeben, werden Sie wahrscheinlich ein paar Boxenstopps einlegen. Google Maps hat jetzt die Möglichkeit, diese vorab zu Ihrer Reise hinzuzufügen. Folge diesen Schritten:




  • Öffnen Google Maps.
  • Tippen Sie auf die blaue Navigationstaste.
  • Wähle Deine Startpunkt und einer von euch Reiseziele.
  • Tippen Sie auf die drei vertikale Punkte in der oberen rechten Ecke.
  • Wählen Stop hinzufügen - Sie können bis zu neun Stopps entlang der Route hinzufügen.

Wenn Sie alles im Voraus planen möchten, ist dies eine großartige Funktion.

8. Gehen Sie freihändig

Menschen, die während der Fahrt SMS schreiben und Apps auf ihren Handys verwenden, sind äußerst gefährlich und eine der häufigsten Ursachen für Autounfälle in den USA. Deshalb ist es wichtig, während der Fahrt die Hände frei zu haben.




Wenn Sie ein Android-Telefon verwenden, können Sie Google Maps als Freisprecheinrichtung verwenden. Die App verfügt über eine Vielzahl hilfreicher Sprachbefehle, die Sie beim Navigieren durch die Stadt nutzen können.

Hier sind einige der in der App gespeicherten Befehle. Beginnen Sie einfach mit den Worten: 'Okay, Google.'

  • Was ist meine ETA?
  • Tankstellen finden
  • Finden Sie Restaurants
  • Was ist das nächstgelegene Hotel?
  • Zur Arbeit navigieren
  • Navigation beenden

Die Verwendung von Sprachbefehlen ist eine enorme Sicherheitsverbesserung gegenüber dem Anblicken des Telefons während des Fahrens.

9. Verkehrsmeldungen

Zu spät zu einem wichtigen Meeting zu kommen ist nie eine gute Sache. Deshalb sollten Sie früh aufbrechen und die beste Route wählen. Was Sie jedoch für die beste Route halten, könnte sich als Albtraum erweisen.




Google hat der Google Maps-App soeben Verkehrsmeldungen hinzugefügt, mit denen Sie die beste Echtzeitoption erhalten. Geben Sie einfach Ihren Standort und Ihr Ziel wie gewohnt ein und Google gibt Ihnen mehrere Routen an, die Sie nehmen können.


Amazon Echtzeit-Tracking

Zusätzlich zu der üblichen Entfernung und Zeit teilt Google Ihnen anhand der aktuellen Verkehrssituation mit, welche Route die beste ist. Dabei werden auch die voraussichtlichen Verkehrsbedingungen berücksichtigt.




Wenn Sie unterwegs sind und sich auf Ihrer geplanten Route etwas ändert, werden Sie von Google benachrichtigt. Hier erfahren Sie, welche Hindernisse oder Staus sich Ihnen in den Weg stellen und wie lange es dauern wird, bis Sie durchkommen. Wenn eine schnellere Route verfügbar ist, können Sie von Google zu dieser wechseln.

10. Teilen Sie Ihren Standort

Wenn Sie einen Besprechungsort mit einem Kunden oder Mitarbeiter teilen müssen, sind genaue Anweisungen sehr wichtig. Vielleicht haben sie den falschen Ort angegeben oder Ihre Anweisungen waren nicht ganz korrekt.




Umgehen Sie die Verwirrung, indem Sie den Standort direkt in der Google Maps-App freigeben. Tippen Sie einfach auf den Ort, den Sie treffen möchten, und halten Sie ihn gedrückt, bis eine rote Stecknadel angezeigt wird. Tippen Sie dann auf die Stecknadel und anschließend auf die Option Teilen.

Sie können den Standort über Text, soziale Medien, E-Mail, Cloud-Dienste und vieles mehr an die Person senden. Es wird für sie in ihrer Google Maps-App geöffnet, und sie können Wegbeschreibungen von jedem Ort aus abrufen.

11. Offline-Karten

Nicht überall, wo Sie unterwegs sind, ist Mobilfunk oder WLAN verfügbar, insbesondere, wenn Sie an einem abgelegenen Ort geschäftlich tätig sind. Bevor Sie loslegen, laden Sie die Google Maps-Daten auf Ihr Telefon herunter, damit Sie sie auch ohne WLAN oder Mobilfunkdienste verwenden können.




Öffnen Sie Google Maps und suchen Sie nach einer Stadt oder Region wie 'Phoenix, AZ'. Wischen Sie nach dem Laden vom unteren Bildschirmrand nach oben, um die Infokarte der Region zu erhalten. Tippen Sie dann auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke und anschließend auf 'Offline-Karte speichern'.

Jetzt können Sie schwenken und zoomen, um den gewünschten Bereich zu erfassen. Tippen Sie anschließend auf 'Speichern', um es auf Ihr Telefon herunterzuladen. Beachten Sie, dass es je nach Region viel Platz auf Ihrem Gadget beanspruchen kann. Sie möchten dies auch über WLAN tun, damit Sie Ihren Datenplan nicht verbrennen.

12. Sehen Sie, wo Sie gewesen sind

Es ist wichtig zu wissen, wohin Sie gehen, aber manchmal hilft es auch, zu sehen, wo Sie waren. Vielleicht müssen Sie Ihre gefahrenen Kilometer aufwenden, oder Sie möchten nur eine Aufzeichnung der Zwischenstopps, die Sie gemacht haben.




Standardmäßig verfolgt Google Ihren Standort und speichert die Daten 30 Tage lang. Sie können es auf der Seite 'Standortverlauf' von Google aufrufen. Klicken Sie hier, um diese Seite zu finden und zu erfahren, wie Sie das Tracking deaktivieren, wenn Sie es nicht möchten.


liste aller alexa fähigkeiten

Hier sind einige Google Photos-Tricks, die Sie bestimmt noch nie kennengelernt haben

Klicken Sie hier und heben Sie Ihre Google Fotos mit diesen Insider-Tricks auf ein ganz neues Level.