3 Möglichkeiten zum Senden von Kurzmitteilungen von Ihrem PC oder Mac

Haben Sie sich schon einmal an Ihren PC oder Mac gesetzt, um eine SMS auf Ihrem Smartphone zu erhalten, die eine lange Antwort erfordert, die mit einem der berühmtesten Romane der Welt mithalten kann? Sie können den Text nicht beantworten, ohne den halben Tag damit zu verbringen, über die Tastatur Ihres Telefons auf die Antwort zu tippen. Lass die Frustration beginnen.


experian login funktioniert nicht

Obwohl viele dieses Dilemma schon einmal erlebt haben, haben Sie wahrscheinlich noch nie darüber nachgedacht, Ihr Android oder iPhone zu greifen und Ihre SMS für die nächste Stunde einzugeben. Dies ist zwar ein instinktiver Schachzug, aber einige Alternativen können sich als wegweisend erweisen.




Wenn es um SMS geht, stehen Ihnen Optionen zur Verfügung, für die Sie kein Smartphone benötigen. Überlegen Sie nicht länger und machen Sie sich mit diesen drei einfachen, zeitsparenden Methoden, mit denen Sie Textnachrichten mit Ihrem Computer senden können, keine Sorgen mehr.



So senden Sie Textnachrichten mit Hilfe von Pushbullet

Zwar gibt es zahlreiche Optionen zum Senden von SMS über Ihren PC oder Mac, z. B. Android Messages oder iMessages für Apple-Geräte. Pushbullet ist ein kleines Juwel, das auf mehreren Plattformen funktioniert. Sie können es mit iOS-, Android-, Windows-PCs sowie mit Chrome-, Firefox- und Opera-Browsern verwenden.


hulu logge alle Geräte aus

Mit Pushbullet können Sie auf alle Ihre Geräte zugreifen und Nachrichten von beliebten Apps wie WhatsApp, Kik und Facebook Messenger (für Android) beantworten.




Pushbullet ist als kostenlose App oder Browser-Erweiterung verfügbar und ermöglicht Ihnen das Versenden von bis zu 100 Nachrichten pro Monat. Die Pro-Version kostet 4,99 USD monatlich oder 39,99 USD jährlich und bietet zusätzliche Funktionen, einschließlich unbegrenzter Nachrichten.

Senden von Nachrichten über Google Voice

Google Voice ist eine zweite Option, wenn Sie Texte über Ihren Computer senden und empfangen möchten. Obwohl Google Voice als kostenloser Dienst aufgeführt ist, werden Texte über WLAN oder mobile Daten gesendet. Somit gelten die Daten- oder Nachrichtentarife Ihres Mobiltelefons.


Das Telefon verliert immer wieder das Signal




Wie funktioniert es? Google Voice stellt Ihnen während der Einrichtung eine eindeutige Telefonnummer zur Verfügung, mit der Sie Anrufe und Textnachrichten von Ihrem Computer oder Smartphone empfangen und senden können.


Überprüfen des Telefons auf Malware

Besuch voice.google.com/about Melden Sie sich in Ihrem aktuellen Google-Konto an oder registrieren Sie sich für ein neues Konto. Befolgen Sie die Installationsanweisungen, und Sie können Ihre erste Nachricht senden.




Senden von Texten über die Website Ihres Mobilfunkanbieters

Es gibt Mobilfunkanbieter, die es Abonnenten ermöglichen, Texte über die Website des Anbieters zu senden und zu empfangen. Verizon-Kunden dürfen Nachrichten, Fotos und Videos austauschen. Verizon-Kunden steht auch eine Desktop-Anwendung zur Verfügung, die über Ihr My Verizon-Konto heruntergeladen werden kann.

Das Senden von Texten über die AT & T-Website ähnelt dem von Verizon. Informieren Sie sich beim nächsten Besuch der Website Ihres Mobilfunkanbieters über die verfügbaren Desktop-SMS-Funktionen.

Sie sind nicht auf diese Optionen beschränkt, wenn Sie eine SMS vom Computer auf das Smartphone senden. Auf mehreren kostenlosen Websites können Sie SMS-Textnachrichten senden, einschließlich opentextingonline.com und txt2day.com. Leider bieten diese Websites nicht das Live-Chat-Erlebnis, das Sie mit einer Messaging-App oder per SMS über Ihr Telefon erhalten.