4 Android-Verknüpfungen helfen Ihnen, Zeit zu sparen

Ihr Android-Smartphone ist aus vielen Gründen ein großartiges Gerät, aber Sie werden wahrscheinlich einige davon nicht nutzen. Dies liegt daran, dass Android versteckte Verknüpfungen hat, mit denen Sie Ihr Telefon effizienter nutzen können. Wir sind hier, um Ihnen die Verknüpfungen mitzuteilen.

Mithilfe von Verknüpfungen, von denen einige anpassbar sind, können Sie unglaublich schnell auf bestimmte Funktionen in Apps oder auf ganze Apps zugreifen. Kennen Sie einfach die richtige Geste oder den Ort, an den Sie tippen müssen, und Sie können Teile Ihres Telefons in Sekunden statt in Minuten erreichen.

Um die Benutzerfreundlichkeit Ihres Android-Smartphones zu verbessern, lesen Sie unten, um einige unserer bevorzugten Verknüpfungen anzuzeigen und zu erfahren, wie Sie auf Ihrem Telefon darauf zugreifen können.




TV-Food-Karte

1. Zeigen Sie zwei Apps gleichzeitig an




Möchten Sie beim Schreiben in Ihrer bevorzugten Notiz-App auf eine Webseite oder eine E-Mail verweisen? Solange Sie über Android 7 oder höher verfügen, können Sie auf Ihrem Telefon zwei Apps gleichzeitig anzeigen.

Mit Android 7 oder 8 ist die Verknüpfung dafür unglaublich einfach. Drücken Sie einfach die Übersichtstaste und halten Sie sie gedrückt (das quadratische Symbol neben der Startschaltfläche des Kreises am unteren Bildschirmrand). Android teilt den Bildschirm dann horizontal auf, sodass Sie oben und unten eine Ansicht haben.

Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf die App, die Sie geöffnet haben, und ziehen Sie sie in die obere Hälfte dieses Abschnitts. Machen Sie dasselbe mit der unteren Hälfte mit der App, die Sie dort haben möchten, und Sie können beide Apps gleichzeitig auf Ihrem Bildschirm sehen. Tippen Sie einfach erneut auf die Schaltfläche 'Übersicht', um zum Anzeigen einer App nach der anderen zurückzukehren.

Diese Verknüpfung unterscheidet sich in Android 9, es ist jedoch weiterhin möglich, den Bildschirm zu teilen. Aktivieren Sie die Übersicht, indem Sie auf die Home-Schaltfläche (die jetzt ein langer Strich mit abgerundeten Enden ist) streichen. Anstatt zu sehen, dass Ihre Apps vertikal übereinander gestapelt sind, werden sie jetzt nebeneinander mit Symbolen der Apps oben in jeder rechteckigen Ansicht angezeigt.

Tippen Sie auf eines dieser App-Symbole und Sie öffnen ein Menü mit Optionen wie 'App-Info', 'Anheften' und 'Geteilter Bildschirm'. Wählen Sie 'Geteilter Bildschirm', um eine Ihrer geöffneten Apps zu platzieren am oberen oder unteren Bildschirmrand, wie in Android 7 und 8.

Es sollte beachtet werden, dass diese Verknüpfung bei verschiedenen Android-Telefonmodellen etwas anders sein kann (Samsung und LG haben ihre eigenen Möglichkeiten, mehrere Fenster auf einem Bildschirm zu öffnen). Außerdem unterstützt nicht jede App eine geteilte Bildschirmansicht. Aber die meisten tun es, also genießen Sie diese App, damit Sie mehrere Ansichten gleichzeitig haben können.

Verwandte: 10 Tricks, von denen Sie nicht wussten, dass Ihr Android-Handy sie ausführen kann

2. Verknüpfung zur Kamera Ihres Telefons

Nichts ist schlimmer, als einen bildschönen Moment zu verpassen, weil Sie zu langsam waren, um die Kamera auf Ihrem Handy zu öffnen. Glücklicherweise hat Android eine Möglichkeit, die Kamera schnell nach oben zu ziehen, auch wenn Ihr Telefon gesperrt ist.

Wenn Ihr Telefon entsperrt ist, Sie aber die Kamera erreichen möchten, ohne nach der App zu scrollen, tippen Sie doppelt auf die mittlere Startschaltfläche, die kreisförmig in der Mitte der unteren Symbole auf Ihrem Bildschirm ist. Die Kamera-App sollte sich sofort öffnen lassen und Sie können in dieser Sekunde Ihr Bild aufnehmen.

Wenn Ihr Telefon gesperrt ist und Sie Android Marshmallow oder neuer haben, können Sie das Kamerasymbol unten rechts auf dem Sperrbildschirm antippen, halten und darüber streichen. Ihre Kamera-App wird geöffnet, und Sie können ein Bild aufnehmen. Anschließend kehrt Ihr Telefon zum Sperrbildschirm zurück.

3. Rufen Sie das Schnelleinstellungsmenü auf

Über das Schnelleinstellungsmenü von Android können Sie einige allgemeine Einstellungen vornehmen, ohne die gesamte Einstellungs-App durchsuchen zu müssen, um sie zu finden. Wenn Sie Bluetooth auf Ihrem Android-Telefon ein- oder ausschalten, auf Ihre Taschenlampe zugreifen oder den Flugzeugmodus aktivieren möchten, sparen Sie Zeit, indem Sie die Schnelleinstellungen ändern und diese Verknüpfung verwenden, um schneller zu den Schnelleinstellungen zu gelangen.

Streichen Sie mit zwei Fingern vom oberen Rand des Telefonbildschirms nach unten, um zu den schnellen Einstellungen zu gelangen. Beim ersten Mal rufen Sie Ihre Benachrichtigungen auf (eine weitere praktische Verknüpfung, wenn Sie alle schnell durchsehen möchten), und beim zweiten Mal gelangen Sie zum Menü mit den Schnelleinstellungen.

Willst du noch schneller sein? Wischen Sie mit zwei Fingern vom oberen Bildschirmrand nach unten. So können Sie schnell Einstellungen vornehmen, ohne sich um Benachrichtigungen zu kümmern.

Sie können anpassen, was in Ihrem Schnelleinstellungsmenü angezeigt wird, indem Sie Apps wie Kacheln, Klingelmodus oder Wetter-Schnelleinstellungskachel abrufen. Im Allgemeinen können Sie mit den Schnelleinstellungen beispielsweise Wi-Fi aktivieren oder deaktivieren und die Rotation Ihres Telefons mit enormer Geschwindigkeit sperren oder entsperren.

Möglicherweise gefällt Ihnen auch Folgendes: So stellen Sie fest, ob eine Google Play-App sicher ist

4. Verwenden Sie einzelne App-Verknüpfungen

Android verfügt nicht nur über Verknüpfungen für die allgemeine Verwendung des Telefons. Es gibt auch Verknüpfungen, auf die für die Apps zugegriffen werden kann, die Sie am häufigsten verwenden. Sie können diese Verknüpfungen für Ihre spezielle Verwendung anpassen, wenn Sie mit ein wenig Codierung vertraut sind.

Wenn Sie viele E-Mails schreiben und sich ein paar Klicks sparen möchten oder wenn Sie ein Spiel ab dem zuletzt gespeicherten Punkt laden möchten und dessen Titelbildschirm meiden möchten, können Sie Verknüpfungen einrichten, um genau das zu tun.

Um auf die Verknüpfungen einer App zuzugreifen, halten Sie ein App-Symbol auf dem Startbildschirm gedrückt. Es sollte ein Menü angezeigt werden, in dem Sie sehen können, welche Verknüpfungsoptionen für diese App derzeit verfügbar sind.

Ein wichtiger Hinweis ist, dass Sie durch Gedrückthalten eines App-Symbols Apps auf dem Startbildschirm Ihres Android bewegen. Seien Sie also geduldig, wenn Sie diese Funktion weiterhin aktivieren, anstatt das Kontextmenü zu öffnen. Sie werden es irgendwann schaffen, solange diese App über Verknüpfungen verfügt.

Einige Verknüpfungen, die Sie jetzt verwenden können sollten, wenn Sie eine der neuesten Android-Versionen haben, sind dieGeben Sie Speicherplatz freiAuf Google Fotos und Zugriff auf eine bestimmte Konversation in einer Chat-App. Wenn Sie auf Google Fotos drücken, gelangen Sie zur Verknüpfung 'Speicherplatz freigeben', mit der alle Fotos und Videos gelöscht werden, die Sie von Ihrem Telefon in die Cloud gesichert haben.

Wenn Sie eine Chat-App wie Facebook Messenger gedrückt halten, wird ein Menü mit den letzten Chats angezeigt, auf die Sie zuletzt geantwortet haben. So können Sie schnell wieder in die Konversation einsteigen oder allen dort von einer Entwicklung berichten.

Mit diesen Verknüpfungen können Sie Ihr Telefon effizienter und effektiver einsetzen, wenn Sie dies am häufigsten tun.