4 Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob ein Link sicher ist, bevor Sie darauf klicken

Das Surfen im Internet kann manchmal besonders schwierig sein und wird von Tag zu Tag schlimmer. Es ist schwer genug, auf Phishing-Betrug zu achten, der Ihre privaten Daten stehlen soll, aber Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie durch Klicken auf den falschen Link nicht in ein schreckliches Kaninchenloch geraten.


Chromecast getrennt Audio und Video

Klicken Sie auf einen gefährlichen Link von jemandem, den Sie nicht kennen, oder auf eine zweifelhafte Website, und es besteht das Risiko, dass Malware, Ransomware oder andere böse Online-Sicherheitsprobleme auftreten.




Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob ein Link legitim oder betrügerisch ist. Wenn Sie mehr auf Ihre Online-Sicherheit achten möchten, versuchen Sie eine dieser zuverlässigen Methoden, um festzustellen, ob ein Link sicher ist, bevor Sie darauf klicken. Denn wenn Sie einmal geklickt haben, könnten Sie sich versehentlich einigen sehr frustrierenden Situationen öffnen. Schützen Sie sich und gehen Sie der Kurve voraus!



Führen Sie Links über ScanURL aus

Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine URL zu überprüfen, besteht darin, sie zu kopieren und anschließend in die Grenzen von einzufügen ScanURL, eine Website, die Ihren Link aufnimmt und über eine sichere HTTPS-Verbindung mehrere Abfragen durchläuft.

Es überprüft Google Safe Browsing, PhishTank und Web of Trust, die Online-Whois-Aufzeichnung der Website über den Eigentümer, und kombiniert sie, um sofort eine Genehmigung oder Warnung zu erteilen, ob Sie die Website besuchen sollten oder nicht.

Es geht sehr schnell, sodass Sie nicht zu lange warten müssen. Auf diese Weise erhalten Sie sofort eine Rückmeldung, ob Sie fortfahren und auf den Link in der Textnachricht, E-Mail oder auf der Seite klicken sollten, auf die Sie gerade gestoßen sind. Und da es nicht lange dauert, ist es eine gute Übung, damit umzugehen.

Kaspersky VirusDesk

Kaspersky ist ein vertrauenswürdiger Name in der Welt der Online-Sicherheit, insbesondere wenn es um Viren geht. Dies ist eine weitere großartige Quelle, auf die Sie verweisen können, wenn Sie herausfinden möchten, ob ein Link legitim ist, den Kaspersky besitzt VirusDesk-Tool.

Es scannt Links, die Sie bereitstellen, sowie tatsächliche Dateien, die Sie hochladen können. Es ist alles sehr einfach zu bedienen und direkt in Ihrem Browser zu erledigen, sodass Sie noch einfacher prüfen können, was Sie sich nicht sicher sind.

Sie müssen lediglich die zu scannende URL abrufen, in die Box einfügen und auf 'Scannen' klicken. Danach werden Sie von Kaspersky VirusDesk informiert, ob Ihr Link sicher ist.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund der Meinung sind, dass der Link sicher ist, können Sie auf die Option 'Mit den Scanergebnissen nicht einverstanden sein' klicken, um Kaspersky-Mitarbeitern dabei zu helfen, ihre Ergebnisse zu optimieren, und Sie sogar per E-Mail zu kontaktieren, um zu erfahren, was sie herausfinden.

Überprüfen Sie Norton Safe Web

Norton ist wie Kaspersky ein weiterer vertrauenswürdiger Name, wenn es um Online-Sicherheit geht. Sein Online-Tool,Norton Safe Web, Scannen einer Website nach Ihrem Ermessen auf Malware. Sie müssen nur den Link kopieren und in die Browserleiste einfügen.

Wenn Sie fortfahren, erhalten Sie eine spezielle Bewertung, die Sie darüber informiert, ob der Besuch der Website sicher ist oder nicht.

Es enthält eine Zusammenfassung potenzieller Computer- und Identitätsbedrohungen oder „Ärgerfaktoren“, die zu einigen besonders frustrierenden Besuchen einer Website führen können. Darüber hinaus erhalten Sie eine spezielle Community-Bewertung von anderen Nutzern, die die Website in der Vergangenheit besucht haben, um ein besseres Bild des Rufs einer Website zu erhalten.

Überprüfen Sie Ihren Link mit URLVoid

URLVoid ist ein Online-Tool, mit dem Sie herausfinden können, welche Websites bösartig sind und welche nicht. Dies funktioniert ähnlich wie bei den anderen Tools in dieser Liste, da Sie die URL eingeben können, die Sie in Frage stellen, und die Website eine Überprüfung durchführt.

Die zurückgegebenen Ergebnisse umfassen eine Gesamtbewertung, ob der Link sicher ist oder nicht, Domaininformationen und -registrierung, ob er auf der Blacklist steht, wo die Website basiert, und andere hilfreiche Faktoren, um sicherzustellen, dass Sie eine fundierte Entscheidung treffen, ob Sie ihn besuchen oder nicht.