5 clevere Möglichkeiten, um Ihre Handyrechnung sofort zu senken

Ich bin mir sicher, dass Sie bemerkt haben, wie teuer der Kauf eines neuen Smartphones heutzutage ist. Vor allem, wenn Sie auf der Suche nach den neuesten und besten Modellen sind.

Wenn Sie aufmerksam waren, wissen Sie, dass Sie 1.149 US-Dollar verdienen, wenn Sie das Apple iPhone X mit 256 GB in den Händen halten. Huch!

Das Samsung Galaxy S9 + ist nicht viel billiger. Für das 256-GB-Modell müssen Sie fast 950 US-Dollar bezahlen. (Psst! Lesen Sie diesen Artikel bis zum Ende und ich erkläre Ihnen, wie Sie eines dieser Super-Gadgets kostenlos gewinnen können.)



Wie Sie wissen, bieten die meisten Mobilfunkanbieter keine kostenlosen oder stark reduzierten Telefone mehr an, wenn Ihr Vertrag alle paar Jahre abgelaufen ist. Stattdessen können Sie die Zahlungen für Ihr neues Gadget über einen Zeitraum von normalerweise 24 oder 30 Monaten verteilen.

Gadget-Zahlungen werden dann zu Ihrer monatlichen Servicerechnung hinzugefügt, was bedeutet, dass Sie jeden Monat mit einer ziemlich hohen Rechnung rechnen können. Überlegen Sie, wie teuer es wäre, wenn Sie eine vierköpfige Familie hätten und jeder eine Gerätezahlung zusätzlich zur monatlichen Servicerechnung erhalten würde. Huch!

Aus diesem Grund müssen Sie diese fünf nützlichen Möglichkeiten kennen, um Ihre Handyrechnung zu senken.

1. Überprüfen Sie die geheimen Träger




Ich spreche von einem mobilen virtuellen Netzwerkbetreiber (MVNO). Hierbei handelt es sich um Mobilfunkanbieter, die nicht über die Mobilfunknetzinfrastruktur verfügen, über die sie ihren Kunden Dienste bereitstellen.

MVNO-Unternehmen arbeiten „virtuell“ im Netz eines anderen Carriers. Das bedeutet, dass sie die Mobilfunkabdeckung und Datenbandbreite von den vier großen Anbietern - AT & T, Sprint, T-Mobile und Verizon - leasen und an ihre Kunden weiterverkaufen.

Viele MVNO-Unternehmen bieten günstigere Tarife an als die vier großen Anbieter. Hier sind einige der beliebtesten Optionen:

Virgin Mobile

Virgin Mobile-Kunden nutzen derzeit das landesweite 4G LTE-Netzwerk von Sprint und haben nur einen Plan zur Auswahl. Es gibt keinen Jahresvertrag und keine versteckten Gebühren.

Der 'Innercircle' -Plan von Virgin Mobile kostet 50 US-Dollar pro Monat für eine Leitung und wird mit unbegrenzten Sprach-, Text- und 4G-LTE-Daten geliefert. Sie können einen mobilen Hotspot für 10 US-Dollar pro Monat, eine Telefonversicherung für 7 US-Dollar pro Monat und Auslandsgespräche für 5 US-Dollar pro Monat hinzufügen.

StraightTalk Wireless

StraightTalk Wireless verwendet alle Netzwerke der vier großen Anbieter. Es hat mehrere Pläne zur Auswahl.

Mit einer Zeile sind es 35 US-Dollar pro Monat und Sie erhalten unbegrenzt Gesprächs-, Text- und 2 GB Daten. Wenn Sie Ihre Daten auf bis zu 10 GB erhöhen möchten, kostet dieser Plan 45 USD pro Monat. Der unbegrenzte Datentarif kostet 55 US-Dollar pro Monat.

Boost Mobile

Boost Mobile nutzt das Sprint-Netzwerk und bietet eine landesweite Abdeckung von 99 Prozent mit Voice Roaming. Es gibt ein paar Pläne zur Auswahl.

Wenn Sie eine Leitung haben, kostet die unbeschränkte Übertragung von Gesprächen und Texten 35 US-Dollar pro Monat und enthält 3 GB Daten. Für 50 US-Dollar pro Monat sind Ihre Daten unbegrenzt und enthalten 8 Gigs Hotspot. Wenn Sie HD-Videos mit einer Auflösung von bis zu 1080p streamen möchten, kostet dies 60 US-Dollar pro Monat. Dazu gehören unbegrenztes Sprechen, Text und Daten sowie 20 Gigs Hotspot.

2. Verwenden Sie WLAN, wann immer Sie können




Mobilfunkanbieter bieten manchmal unbegrenzte Datentarife an. Viele Menschen entscheiden sich jedoch für günstigere Tarife, bei denen die monatlichen Datenmengen begrenzt sind.

Wenn Sie einen begrenzten Datenplan haben, müssen Sie wirklich darauf achten, dass Sie Ihr Limit nicht überschreiten. Dies liegt daran, dass Ihr Provider Ihnen die zusätzlichen Daten in Rechnung stellt. Dies kann abhängig von der Menge der verwendeten Daten eine hohe Gebühr bedeuten.

Selbst wenn Sie einen unbegrenzten Datentarif haben und in einem bestimmten Monat einen bestimmten Betrag verbrauchen, kann Ihr Provider Ihre Verbindung verlangsamen. Niemand surft gern online mit schneckenähnlichen Geschwindigkeiten.

Hier ist die Lösung: Stellen Sie sicher, dass Sie wann immer möglich eine Verbindung zu Wi-Fi herstellen. Vor allem, wenn Sie zu Hause und auf der Arbeit sind, an den Orten, denen Sie am meisten vertrauen. Wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind, verwenden Sie diese wertvollen Daten nicht und können Ihre monatliche Rechnung auf ein Minimum beschränken.

3. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht für Versicherungen und Extras bezahlen




Eine Möglichkeit, Ihre Handyrechnung zu reduzieren, ist: nicht Fügen Sie Ihrem Gadget eine Versicherung hinzu. Überlegen Sie, wie viel Sie im Laufe eines Jahres tatsächlich dafür bezahlen.

Ein Versicherungsplan für 12 USD pro Monat würde 144 USD pro Jahr kosten. Wenn Sie eine vierköpfige Familie und eine Versicherung für jedes Gerät haben, summieren sich die Kosten auf 575 USD pro Jahr.

Denken Sie jetzt an das Telefon, das Sie gekauft haben. War es so teuer, dass Sie es ohne Versicherung nicht ersetzen könnten? In diesem Fall haben Sie wahrscheinlich Ihr Budget überschritten und zu viel für das Gadget ausgegeben.

Es ist immer eine gute Idee, im Rahmen unserer Möglichkeiten zu leben. Auf diese Weise können wir im Voraus Geld sparen, indem wir ein preisgünstiges Telefon kaufen, und noch mehr Geld sparen, indem wir nicht für Versicherungen bezahlen müssen. Es ist eine Win-Win-Situation.

Sie haben nicht das Gefühl, ein hochwertiges Telefon zu verpassen, nur weil Sie sich nicht für das Tausend-Dollar-High-End-Gerät entschieden haben. Es gibt tatsächlich einige preisgünstigere Geräte mit allen wichtigen Funktionen, die Sie benötigen. Sie müssen sie nur suchen.

Scannen Sie auch Ihre nächste Handyrechnung, um zu sehen, wofür Sie bezahlen. Sie könnten überrascht sein, was Sie finden. Alles, was Sie nicht benötigen, wie verbesserte Voicemail oder Pannenhilfe, sollte storniert werden.

Diese Einsparungen summieren sich im Laufe eines Jahres.

4. Richten Sie Warnungen zu Datenüberschreitungen ein




Wenn Sie keinen unbegrenzten Datentarif haben und den zulässigen Betrag überschreiten, müssen Sie Überkosten bezahlen. Das kann sich sehr schnell summieren.

Eine Möglichkeit zur Vermeidung von Überschreitungen besteht darin, zusätzlich zu unserem bereits erwähnten WLAN-Vorschlag einen Überschreitungsalarm bei Ihrem Anbieter einzurichten. Alle großen Anbieter verfügen über eine sehr einfach einzurichtende Funktion zur Warnung vor Überlastung. Sie müssen sich nur in Ihrem Konto anmelden und nach Überalterungsbenachrichtigungen suchen, um herauszufinden, wie Sie diese bei Ihrem jeweiligen Netzbetreiber einrichten können.

Wenn Sie nicht über unbegrenzte Gesprächs- und Textpläne verfügen, können Sie auch für diese Benachrichtigungen einrichten. Sobald Sie die Benachrichtigung eingerichtet haben, erhalten Sie von Ihrem Anbieter automatische Text- und E-Mail-Benachrichtigungen, wenn Sie 75 Prozent Ihrer monatlichen Berechtigungen für Sprach-, Nachrichten- oder Datenübertragung erreicht haben.

5. Gehen Sie zu einem Prepaid-Tarif und suchen Sie nach Rabatten




Prepaid- und No-Contract-Anbieter werden oft sehr gut angenommen und viele Menschen schätzen ihren flexiblen Service. Sie können Bonitätsprüfungen und hohe Gebühren vermeiden und den Service jederzeit abschalten. Unternehmen wie metroPCS und Cricket Wireless haben günstige Monatspläne, die nicht die Bank sprengen.

Zum Beispiel bietet metroPCS einen Vertrag ohne Jahresvertrag für 30 US-Dollar pro Monat an, der Ihnen unbegrenzte Sprach- und Textübertragung sowie 2 GB Daten mit einer LTE-Geschwindigkeit von bis zu 4 GB ermöglicht. Wenn Sie mehr Daten benötigen, können Sie 40 US-Dollar pro Monat für unbegrenztes Sprechen und Senden von Text und 5 GB Daten bezahlen.

Der unbegrenzte Datentarif kostet 50 US-Dollar pro Monat und für unbegrenzte Daten plus 10 GB Hotspot werden 60 US-Dollar pro Monat berechnet. Alle diese Planpreise enthalten Steuern und behördliche Gebühren, sodass Sie nicht mehr bezahlen, als der Plan im Voraus vorsieht.

Cricket Wireless-Tarife sind ähnlich teuer. Es kostet 30 US-Dollar pro Monat für unbegrenztes Sprechen und Senden von Texten mit 2 GB Hochgeschwindigkeitsdaten. Für 5 GB Daten kostet der monatliche Plan 40 USD und für unbegrenzte Gespräche, Texte und Daten 55 USD pro Monat (50 USD pro Monat, wenn Sie sich für die automatische Bezahlung anmelden).

Wenn Sie sich für einen Anbieter ohne Vertrag entscheiden, fragen Sie nach Rabatten. Die meisten von ihnen bieten Mehrfachrabatte an, sodass Sie noch weniger bezahlen würden, wenn Sie Ihre gesamte Familie in Ihren Plan aufnehmen würden.

Bonus: Haben Sie von Google Project Fi gehört?




Mit Project Fi von Google können Sie Ihre monatliche Mobilfunkrechnung erheblich reduzieren. In jedem Project Fi-Plan ist eine Rechnungsschutzfunktion integriert, mit der Sie unbegrenzt Daten bezahlen können, wenn Sie sie benötigen, ohne dafür bezahlen zu müssen, wenn Sie dies nicht tun.

Wie es funktioniert, zahlen Sie 20 US-Dollar pro Monat für unbegrenzte Inlandsgespräche und -texte, unbegrenzte internationale Texte, Wi-Fi-Tethering für die Nutzung Ihres Telefons als Hotspot und den Zugang zu Mobilfunknetzen in über 170 Ländern. Sie können Ihrem Plan auch bis zu fünf weitere Personen hinzufügen, für zusätzliche 15 USD pro Monat und Person.

Die Datenkosten betragen 10 US-Dollar pro GB, die Sie verwendet haben, bis der Rechnungsschutz für Ihren Plan in Kraft getreten ist. Danach sind Ihre Daten für den Rest des Abrechnungszyklus frei. Ein Ein-Personen-Tarif kostet beispielsweise maximal 60 US-Dollar für 6 GB Daten. Ein Zwei-Personen-Plan hat maximale Datenkosten von 100 USD, ein Drei-Personen-Plan maximale Datenkosten von 120 USD, ein Vier-Personen-Plan maximale Datenkosten von 160 USD und so weiter.


Windows Update Wannacry




Wenn Sie also eine Einzelperson sind, dh in den Monaten, in denen Sie 8 GB Daten benötigen, erhalten Sie automatisch unbegrenzte Daten für 60 US-Dollar. In Monaten, in denen Sie nur 2 GB Daten benötigen, zahlen Sie nur für die tatsächlich verwendeten 2 GB. Ihre Datenkosten würden also 20 US-Dollar betragen, was einer Gesamtrechnung von 40 US-Dollar entspricht, die den Vortrags- und Textteil enthält.

Es ist äußerst flexibel und erschwinglich für diejenigen, die nicht jeden Monat jede Menge Daten verwenden. Klicke hier um mehr über Project Fi zu erfahren.

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie Geld für Ihre monatlichen Handyrechnungen sparen können, können Sie versuchen, mehr zu sparen, indem Sie ein erstklassiges Smartphone gewinnen. Lesen Sie weiter für Details zum Wettbewerb.

Gewinnen Sie ein iPhone X oder ein Galaxy S9 Ihrer Wahl




Jeder möchte das neueste und beste Smartphone. Ich habe aufregende Neuigkeiten! Ich biete Ihnen die Möglichkeit, die neuesten Telefone von Apple oder Samsung im Wert von 1.000 US-Dollar zu besitzen. Nehmen Sie jetzt und einmal am Tag teil und gewinnen Sie ein iPhone X oder ein Galaxy S9 Ihrer Wahl. Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht!

Klicken Sie hier, um an der Gewinnchance für Ihr ausgewähltes Smartphone teilzunehmen.