5 Google Flights-Tricks, die Sie jetzt verwenden müssen

Ein spektakuläres Ziel zu erreichen, ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Einige meiner besten Erinnerungen stammen aus den Ferien, die ich als Kind mit meiner Familie verbracht habe.

Wenn Sie Ihren nächsten Urlaub planen, sei es geschäftlich oder zum Vergnügen, besteht eine gute Chance, dass Sie zu Ihrem Ziel fliegen. Flugpreise können leider teuer sein.

Das ist der Grund, warum die Leute große Anstrengungen unternehmen, um den günstigsten Flug zu finden. Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt Möglichkeiten, wirklich gute Angebote für Flüge zu bekommen, die normalerweise ein Vermögen kosten würden. Sie müssen nur wissen, wie man sie findet.



Einige hilfreiche Tipps umfassen die frühzeitige Buchung Ihres Fluges und die Sicherstellung, dass Sie am richtigen Wochentag kaufen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie an einem Tag und zu einer Zeit fliegen, die traditionell weniger kostet.

(Bonus: Tippen oder klicken Sie hier, um weitere Informationen zu den besten Tagen und Zeiten zum Kaufen und Fliegen zu erhalten.)

Natürlich kann der Versuch, diese Regeln zum Speichern zusammenzubringen, ziemlich mühsam sein. Aus diesem Grund benötigen Sie einige hilfreiche Werkzeuge, die das schwere Heben für Sie erledigen.

Eine der Top-Suchseiten ist Google Flights (früher als Google Flight Search bezeichnet). Wie auf jeder anderen Suchseite können Sie mit Google Flights Flüge zwischen Flughäfen an bestimmten Tagen schnell finden und vergleichen.

Wenn Sie es jedoch nur dafür verwenden, verpassen Sie es. Es gibt einige erstaunliche Funktionen, die die Urlaubsplanung so viel einfacher machen.

Lassen Sie uns über fünf Google Flights-Tricks sprechen, die Sie jetzt verwenden müssen.

1. Holen Sie sich Ideen zum Reiseziel

Wenn Sie viel reisen, werden Sie möglicherweise die gewohnten Ziele leid. Oder Sie reisen nicht viel und sind sich nicht sicher, wohin Sie möchten.




Auf der Startseite von Google Flights finden Sie einige beliebte Ziele wie Portland, New York City und Las Vegas, für die gute Angebote verfügbar sind. Wenn Sie nicht sicher sind, wohin Sie reisen möchten, ist dies ein guter Ausgangspunkt.

Vielleicht möchten Sie eine bestimmte Region oder ein bestimmtes Land besuchen, sind sich aber nicht sicher, in welchen Flughafen oder in welche Städte Sie fliegen sollen. Auch dafür hat Google Flights eine Antwort.

Anstatt einen bestimmten Flughafen als Ziel einzugeben, können Sie 'Europa', 'Frankreich', 'Japan' oder ein anderes Land oder eine andere Region eingeben. Sie sehen eine Karte mit den wichtigsten Flughäfen und wie viel es kostet, dorthin zu fliegen. Wenn Sie zoomen, können Sie auch kleine Regionalflughäfen sehen. Sie können die Vorschläge sogar nach Ihren Interessen wie Kultur, Ökotourismus, Essen usw. eingrenzen.

Ich habe zum Beispiel festgestellt, dass ich auf einer Reise nach Japan ein paar hundert Flüge nach Osaka oder Tokio im Vergleich zu jedem anderen Flughafen sparen kann. Natürlich kann ich für einen noch günstigeren Flug nach Südostasien für fast 500 Dollar weniger nach Peking kommen als nach Tokio.

2. Verfolgen Sie die Preistrends

Wenn Sie Zeit haben, um Tickets für Ihre Reise zu kaufen, können Sie mit Google Flights wissen, wann die beste Zeit ist. Google sendet Ihnen Benachrichtigungen, wenn vorhergesagt wird, dass die Preise steigen oder fallen werden. Auf Flügen, die Sie von Google überwachen lassen, können Sie sogar die historischen Preise selbst verfolgen.




Diese Funktion ist ideal für alle, die regelmäßig geschäftlich oder zum Vergnügen an dasselbe Ziel reisen. Geben Sie zunächst Suchkriterien für Abfahrts-, Ziel- und Reisedaten ein.

Sobald Sie die Eingabetaste drücken, werden Sie zu einer Ergebnisseite weitergeleitet. Sie sehen einen Abschnitt mit der Aufschrift „Preise verfolgen. '

Schieben Sie die Umschalttaste nach rechts, um die Preise für diese Reise zu verfolgen.

Google überwacht den niedrigsten Preis und Sie erhalten Preisbenachrichtigungen und Reisetipps per E-Mail. Auf diese Weise können Sie genau feststellen, wann der richtige Zeitpunkt zum Kaufen gekommen ist.

3. Finden Sie die günstigsten Tage zum Fliegen

Natürlich basieren die Preise für Flughäfen, die auf den Regionskarten aufgeführt sind, auf den Tagen, die Sie eingegeben haben, um zu fliegen. Wenn Sie an Reisetagen flexibel sind, erhalten Sie viel bessere Angebote.




Anstatt bestimmte Reisedaten einzugeben, klicken Sie einfach auf den Datumsbereich, um einen Kalender aufzurufen. Es werden Ihnen die Tagespreise für die nächsten Ticketmonate angezeigt, sodass Sie auf einen Blick die günstigsten Flugtage sehen können.

Bei einer Reise nach Tokio habe ich festgestellt, dass es ein paar Tage gibt, an denen ich fast 200 USD für ein Hin- und Rückflugticket sparen kann. Das sind wertvolle Informationen.

Google hilft Ihnen sogar mit einer praktischen 'Swap' -Funktion. Wenn sich in der Nähe des von Ihnen ausgewählten Datums ein billigerer Flug befindet, erhalten Sie von Google eine Benachrichtigung oben in den Suchergebnissen.

4. Finden Sie den besten Flug

Das günstigste Ziel und die günstigsten Flugtage zu finden ist großartig, aber in Ihrer Eile zu sparen, werden Sie vielleicht feststellen, dass der 'billigste Flug' nicht immer der 'beste Flug' ist. Ich habe gesehen, dass dies vielen meiner Freunde passiert ist und Familienmitglieder.





Autotrader gegen Craigslist

Was ich meine, sind die billigen Tickets, die Sie gekauft haben, die Sie in den frühen Morgenstunden fliegen lassen und drei 5-stündige Zwischenstopps einlegen. Ganz zu schweigen davon, dass Sie möglicherweise die Ticketersparnisse verlieren, die Sie für aufgegebenes Gepäck bezahlen.




Beispielsweise bietet die Suche nach Flügen nach Barcelona eine Vielzahl von Möglichkeiten. Das günstigste kostet knapp 1.700 US-Dollar, aber es gibt ein Problem. Unterwegs müssen Sie drei Zwischenstopps einlegen, und die Gesamtfahrzeit beträgt 20 Stunden. Huch!

Im Gegensatz dazu startet ein „bester“ Flug zu einem angemessenen Zeitpunkt und hat nur eine Zwischenlandung mit einer Wartezeit von 1 Stunde und 15 Minuten. Dieser Flug kostet knapp 2.300 USD, ist aber möglicherweise das zusätzliche Geld wert, um die Zeit und die Kopfschmerzen zu sparen, die mit drei Zwischenstopps einhergehen. Ich kann Ihnen aus Erfahrung sagen, dass ich nach dieser Art von Flug viel glücklicher bin, und für mich lohnt es sich, etwas mehr Geld zu bezahlen.

Natürlich können Sie über Bord gehen und am Ende viel zu viel für den „besten Flug“ bezahlen, wenn er nicht viel besser ist als ein billigerer Flug. Es muss einfach sein, ein gutes Gleichgewicht zu finden. Und da ist.

Sobald Sie Ihr Ziel und Ihren Tag unter 'Flüge' ausgewählt haben, wird die Liste der Fluggesellschaften angezeigt, die die Reise durchführen. Oben befindet sich eine Box, in der aufgeführt ist, welche Flüge nach Ansicht von Google die besten sind. Dies sind diejenigen, die niedrige Kosten mit angemessenen Abfahrtszeiten und den wenigsten Zwischenstopps kombinieren.

Wenn Sie den perfekten Flug für sich finden möchten, bietet Google oben in den Suchergebnissen eine Reihe von Filtern, mit denen Sie Zwischenzeiten, Preis, bevorzugte Fluggesellschaft sowie Abflug- und Ankunftszeiten anpassen können.

5. Nach Flughafen oder Fluggesellschaft filtern

Ein weiteres großartiges Merkmal von Google Flights ist die Tatsache, dass Sie bestimmte Flughäfen oder Fluggesellschaften aus Ihrer Suche entfernen können. Wenn Sie jemals schlechte Erfahrungen mit einer bestimmten Fluggesellschaft gemacht haben und sich geschworen haben, nie wieder mit ihnen zu fliegen, können Sie sie von Ihrer Suche ausschließen.




Es funktioniert auch für Flughäfen. Nehmen wir an, Sie fliegen von Phoenix nach Seattle und es gibt keine Direktflüge, sodass Sie einen Zwischenstopp einlegen müssen. Am Wochenende, an dem Sie reisen, ist ein heftiger Sturm in Richtung Denver zu verzeichnen. Denver um jeden Preis zu meiden, wäre eine großartige Idee. Mit Google Flights können Sie Denver oder einen beliebigen Flughafen außerhalb Ihrer Suche verlassen.

Rufen Sie dazu die Google Flights-Startseite auf und führen Sie eine Schnellsuche mit Ihrem Abflug- und Zielort sowie Ihren Reisedaten durch. Nach Abschluss der Suche gelangen Sie zu einer Ergebnisseite mit weiteren Filteroptionen.

Es gibt ein Dropdown-Menü für Verbindungsflughäfen, in dem Sie bestimmte Flughäfen aus Ihrer Suche entfernen können. Deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen neben dem Flughafen, an dem Sie nicht anhalten möchten.

So entfernen Sie auch Träger. Nach der ursprünglichen Suche finden Sie ein Dropdown-Menü für Fluggesellschaften, in dem Sie bestimmte Fluggesellschaften entfernen können. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Fluggesellschaften, mit denen Sie nicht reisen möchten.

Mit diesen praktischen Google Flights-Tipps können Sie jetzt wie ein Profi reisen. Also, worauf wartest Du? Geh raus und erlebe die Welt. Du wirst froh sein, dass du es getan hast.