5 Möglichkeiten, die Kamera Ihres Telefons wie ein Profi zu verwenden

Eine Smartphone-Kamera und eine digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) sind zwei sehr unterschiedliche Tiere. Einer ist kompakt. Der andere ist groß und kann mit Wechselobjektiven umgehen. Fotoprofis wählen eine DSLR normalerweise aufgrund ihrer Vielseitigkeit, aber es gibt Möglichkeiten, wie der Rest von uns einige dieser ausgefallenen Funktionen mit unseren Handys nachbilden kann.

Nicht alle Telefonkameras sind gleich, daher ist es hilfreich, mit einem Smartphone mit einer guten Kamera zu beginnen. In vielen High-End- und sogar Mid-Range-iPhone- und Android-Handys sind bereits hervorragende Kameras integriert. Mit den richtigen Einstellungen und dem richtigen Zubehör können Sie mit Ihrer Smartphone-Kamera herumspielen und sie zu einer DSLR-Kamera machen.

Unser Sponsor, Epson, hat die einfachste und schnellste Lösung zum Scannen und digitalen Aufbewahren der Fotos, die Sie mit dem Scanner aufnehmen FastFoto-Hochgeschwindigkeits-Fotoscansystem, aber hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, mit Hilfe Ihres Smartphones schöne neue Erinnerungen zu schaffen.



1. Es dreht sich alles um das Objektiv

OK, es geht also nicht nur um das Objektiv, sondern einer der offensichtlichsten Unterschiede zwischen DSLRs und Smartphones ist, dass Sie die Objektive der großen Kameras austauschen können.


meine Radar-App für Android-Handy

Sie können ein großes Zoomobjektiv aufsetzen oder ein Fischauge hinzufügen, um wilde visuelle Effekte zu erzielen. Wenn Sie also Lust auf ein Kameraabenteuer haben, schauen Sie sich ein Set von Objektiven an, die speziell für Smartphones entwickelt wurden. Diese werden normalerweise in Clip-Form oder mit Halterungen geliefert, sodass sie an fast jede Telefonkamera angeschlossen werden können. Sie platzieren sie einfach über der vorhandenen Linse.




Sie können viel Spaß mit Makro-, Fischaugen- und sogar Teleobjektiven haben, die die Action viel näher zu Ihnen bringen.

2. Gehen Sie zu den manuellen Einstellungen

DSLR-Benutzer sind es gewohnt, die Optionen ihrer Kamera manuell zu ändern und über die ISO-Einstellung (International Standards Organization) Details zu Verschlusszeit, Weißabgleich und Lichtempfindlichkeit einzugeben.


beste intelligente Uhr von 2018

VERBINDUNG: Sehen Sie sich diese 5 überraschenden Möglichkeiten zur Verwendung Ihrer Smartphone-Kamera an.




Die meisten von uns lassen ihre Smartphone-Kameras einfach im automatischen Modus, aber Sie können auch die Welt der manuellen Einstellungen erkunden. Beginnen Sie mit den gängigen Android- und iPhone-Kamera-Apps und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie die Einstellungen ändern, um zu sehen, wie sich diese auf Ihre Bilder auswirken.

Wenn Sie mit iOS arbeiten, überprüfen Sie die Kamera + Legacy-AppHiermit können Sie Belichtung und Fokus auf einfache Weise optimieren.


Dinge, die wir nicht mehr benutzen

3. Probieren Sie eine neue App aus

Wir haben die Camera + Legacy-App für iOS bereits angesprochen, aber es gibt eine Menge interessanter Kamera-Apps, mit denen Sie Ihre Fotos professioneller gestalten können. VSCO ist eine Option, die es sich lohnt, sich umzusehen. Sie ist auch für Android verfügbar. VSCO bietet viele leistungsstarke Kamera-Voreinstellungen, Filter und Bearbeitungswerkzeuge.




4. Schauen Sie über den Blitz hinaus

Der Blitz ist für viele Smartphone-Kameras eine Schwachstelle. Dadurch können Ihre Bilder fleckig oder verwaschen aussehen. Eine Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, ist eine bessere Beleuchtung, unabhängig davon, ob Sie eine Lampe auf Ihr Motiv richten, Vorhänge öffnen oder einfach nach draußen gehen, um das natürliche Licht zu nutzen.

Gute Beleuchtung kann den Unterschied zwischen einem Dud und einem Juwel ausmachen, wenn es um Ihre Smartphone-Fotografie geht. Tippen oder klicken Sie hier, um Ihre Bilder mit diesen kostenlosen Fotobearbeitungs-Apps zu verbessern.

5. Verwenden Sie ein Stativ

Die Profis wissen, wie wichtig es ist, die Kamera ruhig zu halten. Viele Smartphone-Fotos wurden auf diese Weise ruiniert. Kaufen Sie ein kleines Stativ, um ein verschwommenes Durcheinander zu vermeiden. Viele kommen mit Bluetooth-Fernbedienungen, um die Kamera aus der Ferne auszulösen.


Apollo 15 Alien

Sie werden erstaunt sein, wie Sie mit einem stabilen Smartphone Ihre Bilder klarer gestalten können. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie mit Ihrem Telefon Langzeitbelichtungen aufnehmen, bei denen selbst ein kleiner Stoß Ihr Bild durcheinander bringen kann.




Jetzt, da Sie wissen, wie Sie Ihre Fähigkeiten zum Fotografieren verbessern können, ist es an der Zeit, zu lernen, wie Sie Ihre physischen Bilder pflegen. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie der FastFoto-Scanner unseres Sponsors Epson Ihre Fotos und Dokumente aufbewahren kann.

Neben FastFoto verfügt Epson über eine vollständige Reihe von Druckern, die Ihre Druckanforderungen erfüllen. Klicken Sie hier, um mehr über die revolutionären kartuschenfreien Drucker zu erfahren.