6 Tricks, um jemanden in den sozialen Medien zu finden

Social Media ist Ihr Verbindungsportal. Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest machen es einfach, in Kontakt zu bleiben. Dank der sozialen Medien ist es zwar einfach, in Verbindung zu bleiben, aber einige können und wollen sich unter den Milliarden von Nutzern im Dschungel der Posts, Tweets und Pins 'verirren'.

Was tun Sie, wenn Sie nach einem geliebten Menschen, einem vergessenen Freund oder einem alten Bekannten suchen und die Suchergebnisse zu umfangreich sind? Es gibt ein paar kostenlose Methoden, um Leute in sozialen Medien nachzuschlagen.

Probieren Sie die folgenden Techniken aus, um eine Person online zu finden, und tippen Sie auf oder klicken Sie hier, um Kim als Freund hinzuzufügen.



Wie verliert man sich in den sozialen Medien?

Es kann aus verschiedenen Gründen schwierig sein, jemanden in den sozialen Medien zu finden. Vielleicht möchte er keine große Social-Media-Präsenz und versteckt sich hinter einem Spitznamen oder einem falschen Namen.

Möglicherweise verfügt die gesuchte Person über einen gemeinsamen Namen, der eine beträchtliche Anzahl von Suchergebnissen zurückgeben kann. Es ist auch möglich, dass die Person ihren Namen geändert hat. Manchmal möchten Menschen ihre persönlichen Daten einfach nur geheim halten, so dass es millionenfach schwieriger wird, sie zu finden. Wenn Sie Ihre Daten auch ausblenden möchten, tippen oder klicken Sie hier.

1. Beginnen Sie am Anfang

Eine Facebook-Suche ist einer der besten Orte, um jemanden online zu suchen. Obwohl Sie jede der verschiedenen Plattformen durchsuchen sollten, beginnen Sie mit Facebook als der weltweit größten Social-Networking-Site. Dies verbessert Ihre Chancen, Leute zu finden, erheblich.

Sie können mit verschiedenen Filtern nach jemandem suchen. Geben Sie einfach den Namen der Person in das Feld ein SuchleisteKlicken Sie dann auf Menschen Tab. Wenn die Suchergebnisse angezeigt werden, tippen Sie auf Alles sehen.

In dieser Liste können Sie die Ergebnisse nach Freunden von Freunden, Stadt, Bildung und Arbeit filtern. Wählen Sie eine Filterkombination aus, um Ihre Suche zu verfeinern.

2. Ein Freund eines Freundes

Wenn Sie glauben, dass Sie und die gesuchte Person einen gemeinsamen Freund haben, klicken Sie auf die Registerkarte dieses Freundes, um eine Liste seiner Freunde anzuzeigen.

Außerdem können Sie im suchen Leute die Sie vielleicht kennen Seite, die auf der zu finden ist Freunde finden Seite. Es gibt auch eine Einstellung zum Aktivieren von Vorschlägen für Personen, die Sie möglicherweise in Ihrem Newsfeed und in Benachrichtigungen kennen.

Melde dich bei Facebook an und klicke aufdie Einstellungen Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben dem Fragezeichen oben auf der Seite. Öffne dasBenachrichtigungen Klicken Sie im linken Bereich auf und öffnen Sie das Dropdown-Menü fürLeute die Sie vielleicht kennen. Hier können Sie entscheiden, ob Sie diese Benachrichtigungen erhalten möchten und ob Sie Push-Benachrichtigungen, E-Mails oder SMS-Nachrichten erhalten.

Wenn Sie diese Option nicht verwenden möchten, sehen Sie bei der Anmeldung bei Facebook im oberen Bereich nach und tippen Sie auf die Schaltfläche nebenErstellen das sieht aus wie zwei personen. Auf diese Weise werden Ihre Freundschaftsanfragen angezeigt und eine Liste mit Personen, die Sie möglicherweise kennen, basierend auf der Anzahl Ihrer gemeinsamen Freunde geteilt.

3. Eine Webadresse kann der Schlüssel sein

Eine andere Suchmethode besteht darin, den Namen einer Person am Ende von Social-Media-Websites zu verwenden.

Beispielsweise, https://www.facebook.com/kimkomando.

In den sozialen Medien wird häufig derselbe Benutzername verwendet, wie bei unserer Kim Komando. Wenn Sie 'kimkomando' zu anderen Social Media-Adressen hinzufügen, wird angezeigt, dass Kim auf jeder Plattform ein Konto mit demselben Benutzernamen hat:

Twitter:https://twitter.com/kimkomando
Instagram:https://instagram.com/kimkomando/
Pinterest:https://www.pinterest.com/kimkomando/

4. Kehren Sie das um

Eine letzte Option für Facebook besteht darin, eine umgekehrte Suche nach Telefonnummern durchzuführen, indem Sie einfach ihre Telefonnummer in die Suchleiste eingeben.

Es ist zwar nicht üblich, dass jemand seine Telefonnummer in einem Facebook-Beitrag mitteilt, diese Methode kann sich jedoch als hilfreich erweisen, da Benutzer ihre Telefonnummer häufig zu Überprüfungszwecken eingeben. Eine von Facebook bereitgestellte Sicherheitsfunktion ist das Senden einer SMS an Benutzer, wenn auf ihr Konto von unbekannten Orten oder Geräten aus zugegriffen wird.

Wenn Sie eine Personennummer haben, diese aber in den sozialen Medien nicht finden können, ist dies eine großartige Option.

5. Probieren Sie Google aus

Was ist, wenn Sie nur sehr wenig über die gesuchte Person wissen? Auch wenn es den Anschein hat, dass Ihre Suche beendet wurde, bevor sie beginnen konnte, denken Sie daran, dass Google ein leistungsstarkes Tool ist, mit dem Sie Ihre Suche einfacher gestalten können. Geben Sie Details wie Name oder Benutzername sowie Stichwörter zu Standort, Familienstand oder Beruf ein, um die Ergebnisse zu verfeinern.

Hat Ihre Suche nach Namen und Stichwörtern zu einer enormen Menge an Informationen geführt oder konnten keine Ergebnisse zurückgegeben werden? Sie können Google erneut versuchen, indem Sie eine Bildsuche durchführen.

Beginne bei images.google.com und geben Sie den Namen der Person ein. Wie bei Ihrer ursprünglichen Google-Suche können Sie die Ergebnisse eingrenzen, indem Sie zusätzliche Informationen eingeben, z. B. wo die Person lebt oder arbeitet.

Scrollen Sie durch die Bilder. Wenn Sie das entsprechende Bild gefunden haben, klicken Sie darauf, um die verknüpfte Social Media-Seite aufzurufen.

6. Probieren Sie PeekYou aus

Wenn Sie immer noch Probleme haben, jemanden zu finden, ist es an der Zeit, bestimmte Personen auf Websites zu suchen. Diese Suchmaschinen sind hilfreich, wenn Sie den Namen der Person nicht kennen oder wenn diese (r) keine sozialen Medien verwendet.

Obwohl die meisten Websites detaillierte Informationen verlangen, PeekYou ist eine kostenlose Personensuchseite, die öffentlich verfügbare Inhalte von Social-Media-Websites, Homepages, Blogs und Nachrichtenquellen sammelt und kombiniert. Mit diesen Informationen bestimmt die Website die Online-Identität einer Person.


kann Punktanruf 911 wiederholen

Diese Techniken sollen Ihnen zwar dabei helfen, eine Person online zu finden, es gibt jedoch keine Garantien. Verfeinern Sie Ihre Suche mit möglichst vielen zutreffenden Informationen und finden Sie hoffentlich die Person, die Sie suchen.