Handeln Sie schnell, oder Sie könnten digitale Kopien Ihrer Filme und Fernsehsendungen verlieren

Eine überraschende Erinnerung an unseren technologischen Fortschritt ist die Tatsache, dass wir alle paar Jahre dazu neigen, die Art und Weise zu ändern, wie wir unsere Medien zu Hause genießen. Ich bin sicher, fast jeder, der dies liest, erinnert sich an die Tage von VHS-Kassetten - von Blockbuster, gestauten Kassettenspielern und 'Be Kind, Rewind'. Im Anschluss daran hatten wir das Aufkommen von DVD- und Sofort-Szenenwechseln. Jetzt leben wir in der Welt von Blu Ray, 4K Ultra HD und für den Rest von uns digitalen Downloads.

Nun, wenn Sie ein Benutzer des letzteren sind, ist es an der Zeit, einen Medienstandort hinter sich zu lassen. UltraViolet hat angekündigt, dass zum 31. Juli die Türen zum letzten Mal geschlossen werden und alle Videos, die in der Cloud gespeichert sind, sofort mitgenommen werden!


Computer eingeschaltet lassen

Wenn Sie oder ein Familienmitglied UltraViolet jemals zum Herunterladen digitaler Kopien Ihrer Lieblingsfilme und -shows verwendet haben, möchten Sie dieses wichtige Update nicht verpassen. Wir werden aufschlüsseln, was sich bei UV-Videos ändert und was Sie tun können, um Ihre digitalen Kopien anzufordern, bevor sie für immer verschwunden sind.






Abschied von UltraViolet: Ein achtjähriges Erbe

Nach acht Jahren kündigte UltraViolet den Abonnenten in einer E-Mail an, dass es seine Dienste endgültig einstellen werde.

Als UltraViolet begann, diente es hauptsächlich als Möglichkeit, digitale Kopien der von Ihnen gekauften Blu-Ray-Discs herunterzuladen. So konnten Sie problemlos Filme und Shows ansehen, die Sie auf Ihrem Gerät besaßen. Der Service beinhaltete sogar kostenlosen Cloud-Speicher für Ihre Videos.

Verwandte: 5 Seiten zum kostenlosen Streamen von TV

Jetzt informiert das Unternehmen die Benutzer darüber, dass all diese Inhalte verloren gehen, wenn sie nicht bis zum 31. Juli von den Servern abgerufen werden. Die an Abonnenten und Kunden gesendete E-Mail von UltraViolet lautet wie folgt:

Wir möchten Sie darüber informieren, dass der UltraViolet-Dienst am 31. Juli 2019 heruntergefahren werden soll. Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie sich für eine UltraViolet-Bibliothek oder einen Dienst angemeldet haben, der eine UltraViolet-Bibliothek für Sie erstellt hat.

Was bedeutet das für Sie?

Zwischen dem 31. Januar und dem 31. Juli 2019
- Sie können weiterhin über die mit Ihrer UltraViolet-Bibliothek verknüpften Händler auf Ihre UltraViolet-Filme und -Sendungen zugreifen.
- Sie können auch weiterhin neue Filme und Fernsehsendungen kaufen und digitale Codes einlösen, indem Sie den Anweisungen zum Einlösen folgen. Je nach Händler können diese Neukäufe und Rücknahmen zu Ihrer UltraViolet-Bibliothek hinzugefügt werden oder nicht.
Durch die Verknüpfung Ihrer UltraViolet-Bibliothek mit weiteren Einzelhändlern können Sie den Zugriff auf Ihre Bibliothek maximieren und potenzielle Störungen vermeiden.

Nach dem Abschaltdatum
-Ihre UltraViolet-Bibliothek wird automatisch geschlossen und in den meisten Fällen bleiben Ihre Filme und Fernsehsendungen für zuvor verknüpfte Einzelhändler zugänglich.
- Sie können weiterhin Online-Einkäufe tätigen und Codes einlösen, diese sind jedoch möglicherweise nur bei diesem Händler erhältlich und werden nicht zu Ihrer UltraViolet-Bibliothek hinzugefügt.


Google Online-Geschichte

Was solltest du jetzt tun?




- Melden Sie sich so bald wie möglich bei myuv.com an und wählen Sie Retailer Services, um die mit Ihrer UltraViolet-Bibliothek verknüpften Händler zu überprüfen. Wenn Ihre Bibliothek derzeit nicht mit einem Einzelhändler verknüpft ist oder Sie eine Verknüpfung zu weiteren teilnehmenden Einzelhändlern herstellen möchten, wählen Sie einen oder mehrere Einzelhändler aus, die mit Ihrer UltraViolet-Bibliothek verknüpft werden sollen.
-Trennen oder schließen Sie Ihre UltraViolet-Bibliothek nicht, da UltraViolet und Einzelhändler zusammenarbeiten, um Ihren kontinuierlichen Zugang zu Filmen und TV-Shows zu maximieren.
- Wenden Sie sich in den kommenden Monaten an UltraViolet und Ihre Händler, da einige Händler die Verbindung zu UltraViolet möglicherweise vor dem 31. Juli trennen.

Einige Details können aktualisiert werden. Besuchen Sie myuv.com/faq, um die aktuellsten Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu erhalten.

Vielen Dank, dass Sie UltraViolet zu einem Teil Ihrer digitalen Unterhaltung gemacht haben. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Kundendienst unter [email protected]

Mit freundlichen Grüßen,

Das UltraViolet-Team

Was kann ich tun, um meine Sammlung zu speichern?

Für den Anfang macht die E-Mail von UltraViolet deutlich, dass alles, was zum Stichtag auf den Servern verblieben ist, für die Ewigkeit verloren geht. Besuchen Sie zum Schutz der über UltraViolet gekauften Videos einfach die in der E-Mail beschriebene Website und laden Sie Ihre Inhalte auf das Gerät Ihrer Wahl herunter. Wenn Sie über eine große Bibliothek verfügen, kann dieser Vorgang eine Weile dauern. Planen Sie Zeit und Festplattenspeicher entsprechend.

Verwandte Themen: Anleitung zum Abschneiden der Schnur - 5 Dinge, die Sie tun müssen

Darüber hinaus wird in der E-Mail empfohlen, Ihr Konto mit einem vorhandenen Händler zu verknüpfen, um den kontinuierlichen Zugriff zu gewährleisten. Um den Prozess zu vereinfachen, Das Unternehmen hostet eine Webseite das zeigt seine aktuellen Handelspartner.

Für in den USA ansässige Personen empfiehlt UltraViolet, Ihr Konto entweder mit FandangoNow oder Vudu zu koppeln. Dies sind Streaming-Dienste, die mit wichtigen Geräten wie Amazon Fire TV und Roku kompatibel sind. Wenn Sie sich bei diesen Diensten anmelden und Ihre Bibliothek koppeln, können Sie auch dann auf Ihre UltraViolet-Sammlung zugreifen, wenn Sie nicht alles herunterladen!


Einkaufsführer für Laptops

Diese Option ist möglicherweise für diejenigen von uns einfacher, die über große Videosammlungen oder geringen Festplattenspeicher verfügen.




Wenn UltraViolet heruntergefahren wird, ist es letztendlich wahrscheinlich, dass ein neuer digitaler Gigant seinen Platz auf dem Markt für die Bereitstellung von Inhalten einnimmt.

Es bleibt abzuwarten, ob es die gleiche Art von Erfahrung bietet, aber nach den aktuellen Trends ist es unwahrscheinlich, dass digitale Downloads in Zukunft so beliebt sein werden. Streaming ist der Weg der Zukunft, und es ist an der Zeit, dass wir uns daran gewöhnen - ob es uns gefällt oder nicht.