Alexa kann jetzt dein Roku mit dieser neuen Fähigkeit steuern

Mit der Smart-Home-Revolution in vollem Gange ist die Sprachsteuerung Ihrer Geräte mit einem virtuellen Assistenten die heißeste Sache der Technik.

Denken Sie daran, vor Jahren wollten wir alle alles mit unseren Handys und Apps steuern. Jetzt wollen wir alles mit unseren Handys steuernundunsere Stimmen.

Fügen Sie dieses Streaming-Gadget jetzt zu der beeindruckenden Liste von Geräten hinzu, die der branchenführende Smart Speaker - das Amazon Echo - steuern kann.



Bonus:Virtuelle Assistenten wie Alexa, Siri und Google Assistant hören immer so natürlich zu, dass sie wissen, ob Ihre Beziehung in Gefahr ist. In dieser Episode von Consumer Tech Update untersucht Kim die KI hinter virtuellen Assistenten und wie diese Technologie Beziehungen vorhersagen und Menschen mit ihrem perfekten Partner in Beziehung setzen kann.

Neue Alexa-Fähigkeit für Roku-Besitzer

Endlich können Roku-Besitzer ihre Streaming-Geräte und Roku-TVs mit Alexa per Sprachsteuerung steuern.

Denken Sie daran, dass Google Assistant / Google Home diese Funktion bereits seit letztem Jahr unterstützt. Dies ist eine schöne Belohnung für Amazon Echo-Besitzer. Darüber hinaus verfügen einige Roku-Geräte über eine eigene Sprachsuche und -steuerung.

Natürlich kann Alexa bereits Fire TV-Streaming-Geräte steuern, daher ist diese Partnerschaft etwas überraschend. Ich denke, es ist eher ein wettbewerbsorientierter Schritt gegen Google. Wenn Sie also darüber nachdenken, ist dies tatsächlich sinnvoll. Obwohl es nicht perfekt ist, wenn Sie Roku-Geräte im Haus haben, ist die Alexa Roku-Fähigkeit definitiv einen Versuch wert.

Bonus: Hier sind die unterhaltsamsten und nützlichsten Dinge, die Sie mit einem intelligenten Assistenten tun können.

So aktivieren Sie die Alexa Roku-Fähigkeit

Möchten Sie das ausprobieren? So aktivieren Sie es.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Roku-Gadget auf die neueste Software (mindestens Version 8.2) aktualisiert wurde. Roku-Gadgets installieren normalerweise die neuesten Updates automatisch, Sie können dies jedoch jederzeit tun manuell ein Systemupdate erzwingen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die Roku-Fähigkeit aktivieren und Ihr Roku-Gerät verknüpfen:

1. Öffnen Sie Ihre Alexa-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet, tippen Sie auf das Menüsymbol (die drei horizontalen Linien in der oberen linken Ecke) und dann auf „Fähigkeiten & Spiele. '

2. Hier können Sie nach allen verfügbaren Alexa-Fähigkeiten suchen. In diesem Fall suchen Sie nach „Jahr. ”Wählen Sie dann das beste Ergebnis.


Übertragung vom alten auf den neuen Computer




3. Tippen Sie auf die Roku-Fertigkeit und wählen Sie dann „Zur Verwendung aktivierenAuf dem nächsten Bildschirm müssen Sie Ihr Roku-Konto durch Anmelden verknüpfen.

4. Tippen Sie nach der Anmeldung in Ihrem Roku-Konto auf „Akzeptieren und weiterWählen Sie dann das Roku-Gerät aus, das Sie mit Alexa steuern möchten (Sie können nur eines auswählen). Tippen Sie anschließend auf „Weiter zur Alexa App. '

5. Tippen Sie auf Erledigt. Alexa sucht nun nach Ihrem Roku-Gerät (dauert ungefähr 20 Sekunden). Wählen Sie es auf dem nächsten Bildschirm erneut aus und tippen Sie auf „FortsetzenTippen Sie dann auf die Alexa-fähigen Gadgets, mit denen Sie Ihren Roku per Sprachsteuerung steuern möchten.

Leider können Sie auch mit mehreren Alexa- und Roku-Gadgets in Ihrem Haushalt nur ein Roku-Gerät pro Konto verknüpfen. Wählen Sie daher unbedingt Alexa-Gadgets aus, die sich in der Nähe Ihres Roku-Gadgets oder Fernsehgeräts befinden. Tippen Sie nun auf 'Geräte verbinden' und Sie sind fertig.

Hinweis: Sie können den Roku-Skill auch über die Alexa-App verwalten die Einstellungen >> TV-Video.

Roku-Sprachbefehle, die Sie ausprobieren können

Der Alexa-Roku-Link funktioniert genauso wie das Google Assistant-Pairing. Beginnen Sie Ihren Befehl mit „Alexa…“ (oder Ihrem ausgewählten Weckwort) und beenden Sie ihn mit „… auf Roku.

Sie können Apps öffnen, indem Sie auf Roku „Alexa, Start (Name der App)“ sagen. (Ähnlich wie beim Google-Assistenten wird Netflix immer noch nicht unterstützt.) Sie können Ihr Video anhalten, zurückspulen, abspielen und anhalten, indem Sie 'Alexa (Aktion) auf Roku' sagen. Sie können natürlich auch nach Inhalten suchen, indem Sie sagen 'Alexa, zeig mir (Genre) auf Roku.'

Leider ist die Roku-Alexa-Paarung derzeit noch begrenzt und nicht so robust wie die Funktionen der Alexa-Fire-TV-Verbindung. Wenn Sie jedoch über ein Roku-fähiges Smart-TV-Gerät verfügen, werden Ihre Befehle erheblich erweitert:

Hier sind einige der anderen Alexa-Befehle, die Sie mit einem Roku-Fernseher ausprobieren können:

  • '… Roku TV einschalten' (Vergewissern Sie sich, dass Sie die Schnellstartoption Ihres Roku aktiviert haben.)
  • '... lauter stellen bei Roku'
  • “… Stellen Sie die Lautstärke auf (Lautstärke) in Roku ein”
  • '... stumm auf Roku'
  • “… Auf Roku zu Kanal (Kanalnummer) wechseln”
  • “… Auf (Eingangsport) von Roku umschalten”

Bonus: Wussten Sie, dass Sie auch Ihre Lieblings-Komando-Podcasts anhören können, indem Sie nur Alexa fragen? Tippen oder klicken Sie hier, um zu erfahren, wie.