In acht nehmen! Dieser gefälschte Apple-Anruf sieht so überzeugend aus

Wir haben diese Geschichte vor einigen Monaten gemeldet und Apple warnt seine Kunden erneut vor gefälschten Anrufen, die aussehen, als kämen sie von Apple. Betrüger lieben es, beliebte Marken zu verkörpern.

Wenn auf Ihrem Telefon, Computer oder einem anderen Gerät die folgenden Meldungen oder Warnungen angezeigt werden und Sie den Kundendienstanruf nicht eingeleitet haben, handelt es sich wahrscheinlich um einen Betrug. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie diese gefälschten Anrufe Sie täuschen und was Sie tun können, um sich selbst zu schützen.

Von Apple gefälschte Anrufe können so legitim aussehen

Wie die Cybersecurity-Website KrebsInSecurity mitteilt, sind wieder Betrüger im Einsatz. Dieses Mal fälschen sie Apples echte Support-Nummer 1-800-MY-APPLE (800-692-7753), um ahnungslose iPhone-Besitzer zu täuschen, dass ein Datenverstoß vorliegt.



Aber lass dich nicht täuschen! Es ist nur ein weiterer Massen-Robocall, der Sie abholen möchte.

Wenn Sie die angegebene Telefonnummer auf der Voicemail anrufen, wird das Opfer wie gewohnt mit einem gefälschten Apple Support-Callcenter verbunden, in dem jemand versucht, Sie davon zu überzeugen, Ihre persönlichen Daten und Bankdaten weiterzugeben und sogar Ihren Computer fernzusteuern.

Warum werden in diesem gefälschten Anruf die Informationen von Apple angezeigt?

Das Interessante an dieser Fälschung ist, dass auf der Seite mit den Kontaktinformationen in einigen Fällen das aktuelle Apple-Logo, die Adresse und die Telefonnummer angezeigt werden.

Woher? Erinnern Sie sich an MobileMe, Apples alten Cloud-Synchronisierungsdienst und iClouds Vorgänger? Wenn Sie MobileMe jemals verwendet haben und vor 2011 bereits ein iPhone verwendet haben, ist die Apple-Kontaktkarte möglicherweise standardmäßig in Ihrer Kontaktliste gespeichert.

Dies bedeutet, dass, wenn Sie ein früher iPhone-Anwender waren und ein Anruf erhalten, der die Support-Nummer von Apple (800-692-7753) fälscht, das Apple-Logo, die Adresse und die Telefonnummer als Kontaktinformationen angezeigt werden (die in Ihrem gespeicherten Standarddaten) Kontaktliste.)

Überprüfen Sie jetzt die Kontaktliste Ihres iPhones und prüfen Sie, ob Sie die alten MobileMe-Kontaktinformationen von Apple haben. Wenn Sie dies tun, möchten Sie es möglicherweise löschen, um zu verhindern, dass Sie von gefälschten Anrufen wie diesem getäuscht werden.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht von KrebsOnSecurity zu lesen.

Was ist Anrufer-ID-Spoofing?

Spoofing von Anrufer-IDs oder Telefonnummern ist eine wachsende Plage, die nicht nur nervt, sondern auch gleichermaßen gefährlich ist.

Bei diesem Schema verwenden Kriminelle VOIP (Voice-over-IP) und Telefon-Spoofing-Software, um sich als Anrufer-ID einer Telefonnummer auszugeben. Dies bedeutet, dass jeder Anruf auf Ihrem Telefon so angezeigt werden kann, als stamme er von einer vertrauten Person, Firma oder Organisation.

In der Tat, diese Anrufer-ID-Telefon-Phishing-Attacken (auch bekannt alsvishing) werden so raffiniert und professionell gehandhabt, dass sie sogar die technisch versiertesten Leute in die Irre führen. Klicken Sie hier, um einen der interessantesten Phishing-Versuche zu lesen.


lerne hawaiianische App zu sprechen

So schützen Sie sich vor Phishing-Angriffen

Dieser Phishing-Betrug für Apple-Handys mag für einige Leute überzeugend aussehen, aber letztendlich handelt es sich nur um einen weiteren Betrug, der sich mit der Manipulation von Handys im Garten befasst.




Um sich vor Telefon-Spoofing-Anrufen im Allgemeinen zu schützen, sind hier einige Vorschläge:

  • Wenn Sie einen unerwünschten Anruf erhalten, der angeblich von Apple (oder einem anderen seriösen Unternehmen) stammt und Sie auffordert, persönliche Informationen weiterzugeben, legen Sie auf oder ignorieren Sie den Anruf / die Voicemail.
  • Denken Sie daran, dass Apple keine unerwünschten Support-Anrufe tätigt. Wenn Sie von jemandem, der behauptet, von Apple zu stammen, einen unerwarteten Anruf erhalten, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Betrug.
  • Wenn Sie sich an Apple (oder ein anderes Unternehmen) wenden müssen, leiten Sie den Anruf selbst ein. Wenn Sie die Kundennummern nicht kennen, suchen Sie sie auf der Website des Unternehmens. (Hinweis: Verlassen Sie sich nicht auf Suchergebnisse bei Google. Die Telefonnummern erhalten Sie immer direkt von der offiziellen Website des Unternehmens.)
  • Behandeln Sie alle unerwünschten Anrufe mit Skepsis. Geben Sie keine persönlichen Daten an.
  • Gehen Sie zur Support-Seite von Apple um zu erfahren, wie Sie den gefälschten Anruf melden können.