Bereits gesehen: Microsoft Update bricht Windows wieder ab

Nein, Sie können es sich nicht vorstellen: Microsoft hat es wieder getan! Das neueste Update für Windows 10 sollte zwar die wachsende Anzahl von Fehlern beheben, die mit der vorherigen Ausgabe aufgetreten sind, führte jedoch zu einer Reihe von Problemen bei Pandora, die noch mehr Funktionen brachen.

Wenn Sie nun versuchen, Ihr Windows-Gerät zu aktualisieren, ist dieses neue, unangenehme Update Ihre einzige Option, aus der Sie auswählen können. Schläft Microsoft am Steuer - oder sind die Fehler unter Windows zu zahlreich, um sie einzudämmen?

Wenn Sie den Fehler begangen haben, Ihren Windows-Computer auf diese neue Edition zu aktualisieren, oder nach einer Möglichkeit suchen, Ihr Gerät zurückzusetzen, können Sie dieses problematische Update folgendermaßen beheben.




Safercar Vin Lookup

Windows ist mit Fehlern übersät

Neueren Berichten von ZDNet zufolge bricht das neueste Windows 10-Update von Microsoft erneut Funktionen, die normal funktionieren sollen. Dieser Patch reagiert auf Berichte über Druckprobleme vom letzten Windows-Update.





Chip Sicherheitslücke

Seitdem hat das Update KB4524147 dazu geführt, dass das Startmenü nicht geöffnet werden konnte (einschließlich einer kritischen Fehlermeldung). Offenbar wurden auch die Druckerprobleme, die das Update ausgelöst haben, nicht behoben. Einige Benutzer gaben an, dass das Update das Problem verschlimmert hat.




Wenn die Fehler im Startmenü nicht mehr behoben werden können, empfiehlt das Microsoft-Supportforum Windows-Benutzern, das Betriebssystem auf die vorherige Version zurückzusetzen. Leider ist dies das Problem mit dem Drucker, das noch vorhanden ist.

Jetzt haben Windows-Benutzer die Wahl: ein Computer, der nichts öffnet, oder ein Computer, der nicht druckt. Es scheint keine leichte Entscheidung zu sein.

Ich habe aktualisiert. Was kann ich jetzt machen?

Wir ermutigen Benutzer regelmäßig, ihr System so aktuell wie möglich zu halten. Leider hätten wir nicht vorhersagen können, dass Microsoft in so kurzer Zeit so viele fehlerhafte Updates haben wird. Derzeit empfehlen wir Windows-Benutzern, die Probleme mit dem Update KB4524147 haben, ein Rollback ihres Systems auf die vorherige Version durchzuführen.


beste Weg, um Mac zu bereinigen

Wenn Sie das neueste Update haben, aber noch keine Probleme festgestellt haben, verwenden Sie Windows vorerst so wie es ist. Nicht bei allen treten diese Probleme auf, aber für diejenigen, die dies tun, ist ein Rollback auf ein vorheriges Update erforderlich, um die Funktionalität des Startmenüs wiederherzustellen.




Navigieren Sie dazu zu Ihrem Systemdie Einstellungen, klickenUpdate & Sicherheit,und dann auswählenWiederherstellungvon der Tafel auf der linken Seite. Sie sollten eine Option zu sehenGehen Sie zurück zur vorherigen Version von Windows 10, wodurch Ihr System auf das vorherige Update zurückgesetzt wird.

Denken Sie daran, dass Sie auf diese Weise alle neuen Daten verlieren, die zwischen damals und heute auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Sichern Sie daher alle wichtigen Informationen, bevor Sie fortfahren. Die Anweisungen auf dem Bildschirm führen Sie durch den Rest.