Löschen Sie Ihre alte Telefonnummer sofort von Facebook!

Ich bin mir sicher, dass Sie bereits einen Facebook-Account haben oder irgendwann einen hatten. Dies ist eine einfache Annahme, da der Social-Media-Riese weltweit 2 Milliarden aktive Nutzer hat.

Einige Leute sind tatsächlich süchtig nach der Website. Es ist die erste Website, die sie besuchen, wenn sie morgens aufwachen, und die letzte, die sie abends auschecken. Leider kann ein kürzlich entdeckter Fehler dazu führen, dass eine andere Person die vollständige Kontrolle über Ihr Konto übernimmt.

Wie Hacker Ihr Facebook-Konto übernehmen könnten

Es handelt sich um alte Telefonnummern, die mit Facebook-Konten verknüpft sind. Der Computerprogrammierer James Martindale entdeckte einen Fehler im System zur Kontowiederherstellung von Facebook.






Vor kurzem hat er eine neue Telefonnummer für sein Smartphone erhalten und von einem anderen Facebook-Konto Erinnerungen erhalten. Martindale ging zu Facebook und suchte nach der Telefonnummer. Sicher genug, die Suchergebnisse zeigten ihm, wem das Konto gehörte.


Google Maps Live-Feed

Er hat ein wenig nachgeforscht und festgestellt, dass Sie, wenn Sie beim Versuch, sich bei Facebook anzumelden, 'Passwort vergessen' auswählen, die Option haben, einen Wiederherstellungscode per SMS auszuwählen. Das heißt, Facebook sendet Ihnen eine SMS an die mit dem Konto verknüpfte Telefonnummer, sodass jeder, der über eine SMS verfügt, das Kennwort des Kontos ändern und die vollständige Kontrolle übernehmen kann.




So sieht die Aufforderung zum Zurücksetzen Ihres Passworts aus. Sie haben die Möglichkeit, den Code per E-Mail oder per Text zu erhalten. Ich habe den Namen und die Telefonnummer des Kontoinhabers gesperrt.

Bild: Beispiel für die Aufforderung zum Zurücksetzen des Facebook-Passworts.

Können Sie sich vorstellen, wozu das führen könnte? Ein Cyberkrimineller kann mithilfe von Diensten wie FreedomPop oder Google Voice so oft kostengünstige Telefonnummern erwerben, wie er möchte, und diese mit Facebook-Konten ahnungsloser Opfer abgleichen.

Sobald ein Cyberkrimineller ein Konto übernimmt, kann er es im Dark Web oder auf anderen öffentlicheren Websites verkaufen. Sie könnten sich sogar als Opfer ausgeben und Nachrichten an Freunde und Familienmitglieder senden, um Geld oder persönliche Daten anzufordern, die zu mehr Betrug führen könnten. Da die Anfrage angeblich von jemandem kommt, den sie kennen, können sie Geld senden, ohne darüber nachzudenken.

Die Entführung Ihres Kontos kann zu einer Reihe schrecklicher Möglichkeiten führen. Wenn Sie eine neue Telefonnummer erhalten, ist es wichtig, Ihre alte Nummer aus allen Online-Konten zu löschen. Auf diese Weise wird Ihre alte Nummer, wenn sie wiederverwendet wird, bei einer Suche nicht mehr so ​​angezeigt wie in diesem Szenario.

Was Sie brauchen, um so schnell wie möglich zu tun

Als Erstes müssen Sie alle Ihre alten Telefonnummern löschen, die Ihrem Facebook-Konto zugeordnet sind. Löschen Sie sie tatsächlich aus allen Ihren Online-Konten.




Befolgen Sie dann diese Sicherheitsschritte, um online geschützt zu bleiben:

  • Alte Nummern und Adressen entfernen -Sie müssen nicht nur alte Telefonnummern entfernen, die mit Online-Konten verknüpft sind, sondern auch alte E-Mail-Adressen.
  • Löschen Sie alte Konten- Es ist wichtig, dass Sie alle Online-Konten mit sicheren Kennwörtern sperren und Konten schließen, die nicht mehr aktiv sind. Eine Site namens AccountKiller kann dabei helfen, indem es einfach ist, alle Ihre Online-Konten aufzuspüren.
  • Holen Sie sich eine Facebook-Sicherheitsüberprüfung- Facebook verfügt über eine Sicherheitsüberprüfungsfunktion, die Ihnen hilft, auf Nummer sicher zu gehen. Sie können Anmeldewarnungen einrichten, um Sie darüber zu informieren, wenn Ihr Konto über ein nicht erkanntes Gerät oder einen nicht erkannten Browser angemeldet ist. Klicken Sie hier, um mehr über die Sicherheitsüberprüfung zu erfahren.
  • Untersuchen Sie Ihre Online-Konten-Have I Been Pwned ist eine benutzerfreundliche Website mit einer Datenbank mit Informationen, die von Hackern und Schadprogrammen öffentlich veröffentlicht wurden. Es überwacht Hacker-Sites und sammelt alle fünf bis zehn Minuten neue Daten über die neuesten Hacks und Bedrohungen.
  • Richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung ein, falls verfügbar-Die Zwei-Faktor-Authentifizierung, auch als Bestätigung in zwei Schritten bezeichnet, bedeutet, dass Sie zum Anmelden in Ihrem Konto zwei Methoden benötigen, um zu beweisen, dass Sie der sind, für den Sie sich ausgeben. Es ist so, als würde der DMV oder die Bank nach zwei Arten von Ausweisen fragen. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten.
  • Ändern Sie Ihr Passwort- Wenn Sie ältere Konten haben und diese behalten möchten, sollten Sie Ihre Kennwörter ändern. Lesen Sie diesen Artikel, um hacksichere Kennwörter zu erstellen.

Weitere Geschichten, die Sie nicht verpassen dürfen:

Sperren Sie Ihr Facebook-Konto für maximale Privatsphäre und Sicherheit




3 Möglichkeiten, wie Ihr Smartphone gehackt werden kann, ohne dass Sie es merken





Saint Patricks Day Sale

Große globale Cyberangriffe können so viel kosten wie Superstorm Sandy