Haben Sie in einem dieser Restaurants gegessen? Hacker haben möglicherweise Ihre Kreditkarteninformationen gestohlen

Hacker stecken heutzutage fast alles in ihre Finger. Alles, was es braucht, ist ein einfacher Fehler - wie das Herunterladen der falschen App oder der Besuch der falschen Website - und plötzlich bombardiert Sie Ihr Telefon mit Pop-up-Anzeigen und betrügerischen Abonnementgebühren.

Aber was ist mit der realen Welt? Sind wir sicherer, nur weil wir uns dafür entscheiden, unsere Zeit und unser Geld offline auszugeben? Wie sich herausstellt, sind die meisten Zahlungssysteme und -infrastrukturen mit dem Internet verbunden, sodass Hacker und Cyberkriminelle nicht allzu weit voneinander entfernt sind.

Genau das lernen die Opfer dieser neuesten Hackerattraktion auf die harte Tour. Vier beliebte amerikanische Lebensmittelketten gaben bekannt, dass ihr Point-of-Sale-System (POS) gehackt wurde. Drei Monate lang wurden Informationen zu Zahlungskarten im dunklen Netz gesammelt. Erfahren Sie, welche Restaurants von diesem Hack betroffen waren und was Sie tun können, wenn Ihre Karte von Internetkriminellen gestohlen wurde.



4 Restaurants und Geschäfte erlebten einen dreimonatigen Malware-Test

Gemäß Sicherheitsberichte von Analysten von BleepingComputer, Franchisenehmer im Restaurant Focus Brandskündigte per Pressemitteilung an, dass drei ihrer beliebten Kettenrestaurants Opfer eines Malware-Angriffs geworden seien über einen Zeitraum von drei Monaten.

Besucher vonMoes Southwest Grill, McAllisters DeliundSchlotzkysIn der Zeit vom 11. April bis 22. Juli 2019 wurden möglicherweise die Kreditkarteninformationen aufgrund eines infizierten POS kompromittiert.


wie man sucht, ob jemand gestorben ist

Im gleichen Zeitraum Convenience-Store-KetteHy-Veewurde ebenfalls von der gleichen Malware heimgesucht und wird vermutet, dass sie von denselben Unternehmen wie die Focus Brands-Ketten angegriffen wurde. Die Verletzung von Hy-vee hielt jedoch bis weit in den August 2019 hinein an.




Den Pressemitteilungen zufolge war nicht jedes Geschäft in diesen vier Ketten von der Sicherheitsverletzung betroffen - und der größte Teil des Diebstahls ereignete sich Ende Juli. Es gibt weder einen genauen Hinweis darauf, wie viele Karteninhaber betroffen waren, noch gibt es eine Bestätigung über das finanzielle Ausmaß des Schadens.

Ich habe diese Ketten über den Sommer besucht! Bin ich von diesem Verstoß betroffen?

Um Kunden zu helfen, die möglicherweise von dem Hack betroffen sind, hat Focus Brands Seiten zusammengestellt, die auf einen Zeitplan der Vorfälle verweisen. Auf diese Weise können Kunden ihre Kontoauszüge mit dem Datum vergleichen, an dem die Hacks stattgefunden haben, um das Risiko zu bestimmen.

Auf den Seiten wird außerdem empfohlen, sich an eine Auskunftsstelle zu wenden, und die Kredite möglicherweise einzufrieren, falls sie kompromittiert wurden. Hy-Vee hat auch eine Seite für Kunden mit einem Nachschlagetool veröffentlicht, auf der die Benutzer feststellen können, ob sie von der Sicherheitsverletzung betroffen sind.


starte eine Petition auf Facebook

Klicken oder tippen Sie unten, um festzustellen, ob Sie von diesem POS-Hack betroffen waren.




Schlotzkys

Moes Südwest-Grill

McAllisters Deli

Hy-Vee


Kostenlose Sachen für Geschäftsinhaber

Bonus: Melden Sie sich für Kims Newsletter 'Betrug und Sicherheit' an, um weitere aktuelle Sicherheitsupdates zu erhalten

Bei so vielen gefährlichen Betrügereien und Hacks im Internet möchten Sie stets über die besten Möglichkeiten informiert sein, sich und Ihre Daten zu schützen.




Verpassen Sie nicht die Neuigkeiten, die Sie wissen müssen! Tippen oder klicken Sie hier, um sich für den Kim's Alerts-Newsletter anzumelden. Erfahren Sie als Erster von Produktrückrufen, Datenschutzverletzungen und aktuellen technischen Nachrichten.