Kostenlose Anmeldungen zur Umgehung der Registrierungspflicht auf Websites

Bei vielen Websites, die kostenlose Dienste anbieten, müssen Benutzer Konten erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, Sie denken also: 'Was ist der Schaden?' Nun, es gibt keinen Schaden, es sei denn, Sie empfinden einen Posteingang voller Spam von diesem Unternehmen als störend.


Apple TV gegen Roku gegen Chromecast

Einige Websites haben den kostenlosen Registrierungsprozess sogar vereinfacht, indem Sie die Möglichkeit haben, sich bei Ihrem Facebook-Konto zu registrieren. Vielleicht möchten Sie aber nicht, dass ein Dienst, den Sie einmal genutzt haben, über Ihr Facebook-Profil auf Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Freundesliste, Ihr Geburtsdatum und verschiedene andere Arten von Informationen zugreift.




Anstatt diese „kostenlosen Registrierungsseiten“ gänzlich zu vermeiden, können Sie es versuchen BugMeNot.com. Es handelt sich um eine kostenlose Website, auf der Benutzernamen und Kennwörter angegeben werden, damit Sie die kostenlose Registrierung abschließen können, ohne Ihre persönlichen Daten anzugeben.



Wissenswertes: Guy King, der Mann, der BugMeNot ins Leben gerufen hat, steht auch hinter RetailMeNot. Auf dieser Website werden Gutscheine und Gutscheincodes für Online-Shops bereitgestellt.

Rufen Sie einfach die Website auf und geben Sie den Namen einer Website ein, auf die Sie zugreifen möchten und für die eine kostenlose Registrierung erforderlich ist. Wenn Anmeldeinformationen für diese Site verfügbar sind, wird auf dem Bildschirm eine Liste mit Kombinationen aus Benutzername und Kennwort angezeigt. Es zeigt Ihnen sogar die Erfolgsrate dieser Anmeldeinformationen an und Sie können überprüfen, ob sie für Sie als Tipp für zukünftige Benutzer geeignet sind oder nicht.


Andrew ruiniert alles




Wenn Anmeldeinformationen für diese Site nicht verfügbar sind, kann dies daran liegen, dass diese Site blockiert ist. Einige Websites werden blockiert, da die Registrierung nicht kostenlos ist, z. B. ein Netflix-Abonnement. Einige Websites werden blockiert, wenn ein Betrugsrisiko besteht, da auf diesen Konten Bankdaten gespeichert sind, z. B. Amazon. Einige Community-Websites, wie z. B. Reddit, werden blockiert, wenn Benutzer sich registrieren müssen, um Inhalte zur Website hinzuzufügen. Websites, die nicht Teil der BugMeNot-Datenbank sein möchten, können das Entfernen beantragen, wenn sie in eines der drei oben genannten Szenarien passen.

Anmeldeinformationen sind jedoch möglicherweise nicht verfügbar, da sie für die Website, auf die Sie zugreifen möchten, noch von niemandem benötigt wurden. Mit BugMeNot können Sie ein gefälschtes Konto für die kostenlose Registrierung registrieren, damit Sie keinen Spam erhalten. Anschließend können Sie diese Anmeldeinformationen für zukünftige Benutzer freigeben.

Wenn Sie also Spam vermeiden und trotzdem die Vorteile von Websites nutzen möchten, für die eine Registrierung erforderlich ist, sollten Sie BugMeNot in Betracht ziehen!