Holen Sie sich eine bessere Tastatur für Ihr Android-Handy

Die Tastatur ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Android-Erlebnisses. Sie interagieren ständig mit, tippen Texte aus, verfassen E-Mails und führen Internetsuchen durch. Sie müssen jedoch nicht für immer mit der Tastatur leben, die mit Ihrem Telefon geliefert wurde.

Es gibt eine aufregende Welt von Android-Tastaturen, mit denen Sie Ihr Tipperlebnis durch neue Erscheinungsbilder, Funktionen und Features verbessern können.

Die Chancen stehen gut, dass Ihr Android-Handy bereits über die Gboard-Tastatur von Google verfügt. Es ist eine großartige Tastatur, in die die Google-Suche integriert ist. Möglicherweise finden Sie jedoch eine andere Tastatur, die Sie noch mehr lieben werden. Hier sind einige unserer Vorschläge.



SwiftKey

SwiftKey stammt von Microsoft und wurde mit 4,5 Sternen im Play Store ausgezeichnet. Mit der kostenlosen App können Sie auf tippen, um wie gewohnt zu tippen, oder die gestenbasierte Tippfunktion verwenden. Es verfügt über eine hervorragende Rechtschreibprüfung, intelligenten Autotext und Emoji-Vorschläge, die genau zu dem passen, was Sie gerade schreiben.

SwiftKey ist eine nützliche und funktionale Tastaturalternative zu Gboard, bietet Ihnen aber auch eine Vielzahl von Themen zur Auswahl. Wenn Sie eine dunkelviolette Tastatur oder einen dezent helleren Look wünschen, können Sie ein Thema herunterladen, das Ihren Wünschen entspricht.

Fleksy

Flesky bewirbt sich selbst als 'schnellste Tastatur der Welt'. Die Standardeinstellung sorgt für ein aufgeräumtes und übersichtliches Tastaturlayout. Fleksy hat sich mit der GIF-Suchmaschine Giphy zusammengetan, um eine Bibliothek mit GIFs bereitzustellen, die alle üblichen Emoji-Optionen unterstützt. Probieren Sie unbedingt die raffinierte Cursorsteuerung aus. Drücken Sie lange auf die Leertaste, halten Sie sie gedrückt und bewegen Sie dann Ihren Finger, um den Cursor auf dem Bildschirm neu zu positionieren.

Klicken oder tippen Sie hier, um 8 Android-Tablet-Apps zu entdecken, die Kreativität freisetzen und die Produktivität steigern.


App-Fotos

Facemoji




Der Emoji-konzentriert Facemoji Tastatur dreht sich alles um Spaß. Sie können Themen nach Ihren Wünschen anpassen und sie sogar mit Freunden teilen. Emojis befinden sich ganz oben auf der Tastatur. Es gibt auch viele GIFs, Symbole, Emoticons und Aufkleber, die Sie auf Trab halten. Sie können sogar ein benutzerdefiniertes Emoji mit Ihrem eigenen Gesicht erstellen. Wenn Sie sich lieber mit Emoji als mit Worten ausdrücken möchten, probieren Sie diese Tastatur aus.

Grammatisch

Das Grammatisch Die Tastatur möchte sicherstellen, dass Sie einen guten Eindruck hinterlassen. Es bietet intelligente Rechtschreib- und Grammatikvorschläge während der Eingabe. Es kann Ihnen helfen, sich vor einem grammatikalischen Fauxpas zu retten. Die Tastatur-App kann kostenlos heruntergeladen werden. Wenn Sie nach einer noch umfassenderen Schreibhilfe suchen, sollten Sie sich beim Premium-Abonnement-Service von Grammarly umsehen. Es ist teuer, kann sich aber für Leute lohnen, die ihre Schreibfähigkeiten verbessern müssen.

Erfahren Sie, wie Sie ein altes Android-Tablet kreativ wiederverwenden können.

Minuum

Bereit für etwas ganz anderes? Die 3,99 $ Minuum Bei der Tastatur geht es darum, die Tastatur zu verkleinern, um Platz auf dem Bildschirm zu sparen. Minuum bezeichnet sich selbst als 'die kleine Tastatur für große Finger'. Sie sieht nicht wie eine normale Tastatur aus, versucht jedoch vorherzusagen, was Sie gerade tippen, auch wenn Sie schlampig sind. Es bietet auch intelligente Emoji-Vorschläge, wenn Sie mitmachen.

Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Eintauchen in die App das Einführungs-Tutorial durchgehen. Minuum ist nicht jedermanns Sache, aber eine interessante Option, wenn Sie versuchen, die Bildschirmfläche zu maximieren.

Richten Sie Ihre neue Tastatur ein

Sobald Sie eine Tastatur heruntergeladen haben, müssen Sie sie aktivieren. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, einfach auf die heruntergeladene App zu tippen und den Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen. Eine andere Möglichkeit ist, die Einstellungen zu öffnen, auf System und dann auf Sprachen und Eingabe zu tippen. Tippen Sie auf Virtuelle Tastatur und dann auf Tastaturen verwalten. Tippen Sie auf den Kippschalter neben der Tastatur, die Sie aktivieren möchten.

Informationen zur Tastaturwarnung von Google

Wenn Sie eine neue Tastatur aktivieren, wird möglicherweise die Meldung 'Diese Eingabemethode kann möglicherweise den gesamten von Ihnen eingegebenen Text erfassen, einschließlich persönlicher Daten wie Kennwörter und Kreditkartennummern.' Angezeigt. Sie können dies entweder akzeptieren oder abbrechen. Obwohl dies alarmierend klingt, geht es wirklich darum, ob Sie sich mit der Tastatur-App und den Datenschutzrichtlinien des App-Herstellers wohl fühlen.

SwiftKeyUm dieses Problem zu beheben, heißt es beispielsweise: „Sofern Sie sich nicht für die Verwendung eines SwiftKey-Kontos auf Ihrem Android-Gerät entschieden haben, werden alle von SwiftKey generierten persönlichen und sprachlichen Daten lokal auf Ihrem Gerät gespeichert und niemals übertragen.“ Wenden Sie sich an den App-Hersteller, informieren Sie sich über die Datenschutz- und Datenerfassungsrichtlinien und entscheiden Sie, ob Sie mit der Installation zufrieden sind.

Mit einer neuen Tastatur können Sie Ihr Android-Erlebnis schnell anpassen. Sie können jederzeit auf die Standard-Gboard zurückgreifen, wenn Sie möchten.

Weitere Tipps und Tricks für Android finden Sie in Kims Buch Android für Senioren aus dem Komando-Shop oder aufAmazon Kindle.


kaltes Wetter iphone Fall