Den Drucker loswerden? Mach das zuerst

Ihr alter Drucker hat Ihnen im Laufe der Jahre gute Dienste geleistet, aber jetzt denken Sie endlich über ein Upgrade nach.

Der Drucker funktioniert immer noch. Sie möchten ihn also an jemanden weitergeben, der ihn verwenden kann, oder ihn bei einem Einzelhandelsverkauf verkaufen. Bevor Sie Ihren alten Drucker entsorgen, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass alle Daten gelöscht wurden.

Ja, das stimmt. Alles, was Sie jemals gescannt oder gedruckt haben, wurde auf dem Gerät gespeichert. Wir sagen Ihnen, wie Sie es sauber wischen können.



Schnelle Fragen und Antworten

Q.Wir werden unseren HP All-in-One-Drucker los und kaufen einen neuen. Ich weiß, dass Drucker viele unserer Informationen speichern, und ich möchte wissen, wie man sie löscht, bevor wir sie weitergeben. Vielen Dank!- Paul in Las Vegas, Nevada, der Kims nationale Radiosendung auf KXNT 100.5 FM / 840 AM hört

A.Wir bekommen diese Frage sehr oft. Bevor Sie ein Gadget entfernen, sollten Sie sich überlegen, welche Informationen es möglicherweise speichert. Es ist besonders wichtig, Computer, Mobiltelefone und Tablets zu löschen, aber andere Geräte, die Sie möglicherweise nicht erwarten, können auch Daten speichern, einschließlich Drucker. Vielen Dank für diese großartige Sicherheitsfrage, Paul.

Standalone-Drucker für Privatanwender haben nicht so viel Speicherplatz, und Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie das Gerät ausschalten. All-in-One-Drucker verfügen über etwas mehr internen Speicher, um die Scanner-, Kopierer- und Faxfunktionen zu unterstützen. Daher können sie Dokumente möglicherweise etwas länger speichern, obwohl sie wahrscheinlich nicht sehr viele speichern können. Dies bedeutet, dass Sie sich weniger Sorgen machen müssen als bei kommerziellen Kopierern mit Festplatten.

Tipp innerhalb eines Tipps: Vertrauen Sie bei der Anschaffung eines neuen Druckers diesem Rat: Mit einem EcoTank-Drucker von unserem Sponsor Epson können Sie die Kosten senken, die Sie im Laufe der Zeit für Tinte ausgeben.Tippen oder klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Epsons kostengünstigen EcoTank-Druckern zu erhalten. Sparen Sie noch heute Tinte.

In Fällen, in denen Ihr Drucker ausfällt, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Kein Hacker wird die Speicherchips ziehen und die darauf befindlichen Daten, falls vorhanden, rekonstruieren. Entfernen Sie unbedingt alle Speicherkarten aus den Kartenleserschächten, bevor Sie sie herausnehmen.

Wenn Ihr Drucker noch funktioniert; Lesen Sie jedoch weiter, um zu erfahren, ob Ihre Informationen gespeichert sind und wie Sie sie löschen können.

Finden Sie heraus, wie Ihr Drucker Daten speichert

Ein Hinweis darauf, dass Ihr Drucker Daten speichert, ist die Möglichkeit, Dokumente, die Sie Tage oder Wochen zuvor gedruckt, gescannt oder kopiert haben, erneut zu drucken. Möglicherweise können Sie damit Aufträge in der Druckwarteschlange neu anordnen oder eine private Druckfunktion hinzufügen. Beim privaten Drucken wird das Dokument gesendet, es wird jedoch erst gedruckt, wenn Sie am Drucker stehen.

Wenn Ihr Drucker eine dieser Funktionen ausführen kann, schalten Sie ihn aus und wieder ein. Überprüfen Sie anschließend, ob noch alte Druck-, Scan-, Kopier- oder Faxaufträge zum erneuten Drucken verfügbar sind. Rufen Sie das Menü auf, um zu prüfen, ob Sie ein Protokoll früherer Abzüge oder Faxe finden. Wenn die Daten weg sind, sind Sie fertig. Wenn Sie es jedoch immer noch sehen, sollten Sie einen Hard-Reset durchführen.

Die allgemeine Vorgehensweise besteht darin, den Drucker einzuschalten und dann das Netzkabel von der Rückseite des Druckers abzuziehen. Ziehen Sie anschließend das Netzkabel aus der Wand. Warten Sie mindestens 15 Sekunden, und stecken Sie dann das Netzkabel wieder in die Wand und die Rückseite des Druckers.

Wenn es nicht automatisch eingeschaltet wird, schalten Sie es mit dem Netzschalter ein. Überprüfen Sie, ob Ihre Informationen noch verfügbar sind. In diesem Fall müssen Sie die Werkseinstellungen zurücksetzen.


So können Sie feststellen, ob Ihre Laptop-Kamera gehackt wurde

Warnung:Abgesehen von Dokumenten verfügt ein moderner kabelloser Drucker, der mit Ihrem Netzwerk, Smartphone oder Tablet verbunden ist, möglicherweise über gespeicherte Verbindungsinformationen. Sie möchten auf jeden Fall sicherstellen, dass dies nicht mehr der Fall ist. Dies bedeutet, dass Sie es entweder in den Menüeinstellungen löschen oder auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.




Die Anweisungen zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen variieren je nach Hersteller und manchmal auch nach Druckermodell. Sie müssen daher in Ihrem Handbuch nachsehen. Wenn Sie das Handbuch nicht haben, finden Sie es auf der Website des Herstellers oder auf einer Website mit Online-Handbüchern.

In der Regel führt Sie das Handbuch zu der entsprechenden Stelle im Menüsystem des Druckers. Auf einem HP können Sie sich nach dem Menü 'Zurücksetzen' umsehen. Auf diese Weise können Sie einen Teil-Reset, einen Halb-Reset oder bei einigen Modellen einen Voll-Reset durchführen. In diesem Fall möchten Sie den halb-vollständigen Reset durchführen. Dadurch werden alle persönlichen Informationen gelöscht und die Grundeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

Benötigen Sie einen neuen Drucker? Hier ist unsere Auswahl

Sobald Sie Ihren alten Drucker entfernt haben, können Sie sich darauf konzentrieren, einen neuen zu kaufen. Bei empfehlen wirEcoTank von unserem Sponsor Epson. Es handelt sich um einen All-in-One-Drucker, der einen wesentlichen Unterschied aufweist: Keine Tintenpatronen.

Stattdessen gibt es Tintenbehälter, die Sie aus Flaschen nachfüllen. Der Vorteil ist, dass eine Flasche Tinte viel einfacher herzustellen ist als eine Patrone, sodass der Preis niedriger ist. Consumer Reports hat es nachgerechnet und mit einem normalen Epson-Drucker herausgefunden, dass Sie 20 Kartuschensätze für insgesamt 800 US-Dollar benötigen, um die gleiche Menge an Informationen wie mit einem EcoTank-Drucker zu drucken.

Mit anderen Worten, Sie sparen mit einem EcoTank 750 US-Dollar an Tintenkosten.

Schauen Sie sich die Epson EcoTank-Drucker bei einem Best Buy, Office Depot oder Office Max in Ihrer Nähe und online unter an Epson.com/ecotankkim.