So erkennen Sie, ob Ihr iPhone Viren enthält

Adware und mit Viren infizierte Malware gibt es überall. Übernehmen Sie Ihre Computer, Smartphones, Tablets und so ziemlich alles, was mit dem Internet verbunden werden kann.

Heutzutage ist dieses Problem so weit verbreitet, dass ich mich nicht wundern würde, wenn sie sich auch unter Ihrem Bett oder in Ihrem Kleiderschrank verstecken.

OK, dieser letzte Teil war übertrieben, aber wenn Sie sich zum Beispiel viele unserer jüngsten Geschichten über Adware hier ansehen, werden Sie feststellen, dass der Google Play Store einen großen Schwerpunkt aufweist. Dazu gehört auch Adware, die Android-Handys schadet. Wenn Apple-Benutzer glauben, dass sie diesen Kugeln ausgewichen sind, denken Sie noch einmal: Ihr iPhone ist möglicherweise in einer Weise gefährdet, die Sie überraschen könnte.



Viren versus iPhones

Dank des engen Griffs von Apple ist es für Malware ziemlich schwierig, es in den iOS App Store und auf Ihr iPhone zu schaffen. Dies würde auch alle Viren abdecken, die in der Malware versteckt sind. Es ist nicht unmöglich, obwohl es für Hacker einfacher ist, stattdessen nach Android und ihrer Fülle an Benutzern zu suchen. Wie gesagt, es ist nicht so sicher und da Android eine ganze Reihe von Telefonherstellern hat, kann es eine Weile dauern, bis Korrekturmaßnahmen ergriffen werden.

Aber so einfach ist das nicht. iPhones können Viren bekommen.


Würfel acr App

Tatsächlich hat es Malware in der Vergangenheit tatsächlich in den App Store geschafft und legitime Apps infiziert. Beispielsweise konnten Cyberkriminelle Entwickler dazu verleiten, eine gefälschte Version des Apple-Entwicklungstools zu verwenden.




5 DINGE, DIE NUR IHR IPHONE TUN KANN (UND ANDROID NICHT)

Es gab auch Sicherheitslücken in iOS, die vor allem von der CIA genutzt wurden, um in Telefone einzudringen. Dies geht aus Dokumenten hervor, die Wikileaks vor einigen Jahren veröffentlicht hat. Die meisten dieser Probleme wurden inzwischen behoben, aber das bedeutet nicht, dass andere Hacker nicht daran arbeiten, sie auszunutzen.


qled oder du bist

iPhones sind auch nicht vor Phishing-Angriffen geschützt, da hierfür keine App installiert werden muss. Klicken Sie in einer E-Mail oder SMS auf einen fehlerhaften Link. Dies kann zu Problemen führen.




Hat Ihr iPhone einen Virus?

Wenn Sie jemals unwissentlich Malware eingeladen haben, um die Party auf Ihrem iPhone zum Absturz zu bringen, ist dies möglicherweise schwer zu erkennen. Ein alter Akku, geänderte Einstellungen oder eine App von schlechter Qualität können ähnliche Symptome hervorrufen wie ein mit Viren infiziertes iPhone.

Wenn es nach dem Durchsuchen dieser möglichen Schuldigen immer noch Probleme gibt, ist Ihr iPhone möglicherweise infiziert, insbesondere, wenn Sie ein Jailbreak-Problem mit Ihrem Telefon haben. Unter diesem Begriff versteht man das Eindringen in das Betriebssystem eines Telefons oder das Knacken seines Codes, damit Sie Dinge mit dem Telefon tun können, die der Hersteller nicht von Ihnen verlangt. Durch das Jailbreaking eines iPhones können Sie beispielsweise Apps von Drittanbietern installieren, die von Apple gesperrt wurden.

Übrigens raten wir nicht dazu, dass Sie Ihr Gerät jailbreaken.


autotrader vs cars.com vs craigslist

7 Schritte, um ein infiziertes iPhone zum Laufen zu bringen

Wenn Sie jedoch vollkommen beruhigt sein möchten, können Sie einige Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Telefon sauber und sicher funktioniert.




  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Telefon keinen Jailbreak aufweist. Die meisten normalen Benutzer haben nichts mit diesem riskanten und zeitraubenden Vorgang zu tun, aber Kinder und Enkelkinder können gelegentlich Ihr Telefon in die Hand nehmen und versuchen, einige neue „Spiele“ zu installieren, die nicht im App Store verfügbar sind.
  2. Wischen Sie von Ihrem Startbildschirm nach rechts, bis Sie das Menü mit dem Namen Heute-Ansicht erreichen. Dieses Menü enthält einige Widgets, darunter Akku, Wetter und eine Kalendervorschau.
  3. Oben auf dieser Seite sehen Sie eine Leiste mit der Aufschrift 'Suchen' und einem Lupensymbol.
  4. Geben Sie hier das Wort 'Cydia' ein. Cydia ist eine Anwendung, die auf allen Telefonen mit Jailbreak für Downloads von Drittanbietern installiert ist. Wenn es unter dem Menü mit der Bezeichnung 'Programme' angezeigt wird, bedeutet dies, dass Ihr Telefon einen Jailbreak aufweist und über iTunes auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden sollte.
  5. Sie müssen einen Computer mit iTunes und einem kompatiblen Kabel verwenden. Halten Sie daher Ihr Ladekabel bereit.
  6. Schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer an und sichern Sie es, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  7. Im daraufhin angezeigten Menü haben Sie die Möglichkeit, Ihr Telefon wiederherzustellen. Sobald es wiederhergestellt ist, wird Ihr Backup auf Ihr Telefon ohne Cydia geladen.

Wenn Cydia nicht anwesend ist, Ihr Telefon sich jedoch immer noch seltsam verhält, können Sie die Leistung Ihres Telefons durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen erheblich steigern. Führen Sie vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen eine manuelle Sicherung Ihres iPhones durch.

Es wird nicht nur eine neue Version von iOS installiert, sondern auch alte und nicht verwendete Dateien im Back-End Ihres Telefons werden gelöscht. Dies kann dazu beitragen, dass ältere Telefone eine bessere Leistung erzielen, während Sicherheitslücken behoben werden, die Apple seit dem letzten Update möglicherweise behoben hat.

Ja, es ist möglich, dass Ihr iPhone durch Malware und Phishing-Versuche einen Virus erhält. Wenn Sie jedoch wachsam bleiben, sollte Ihr iPhone frei von Malware sein. Klicken Sie niemals auf verdächtige E-Mail-Links und laden Sie nur Apps herunter, die von vertrauenswürdigen Entwicklern stammen. Lesen Sie auch die Bewertungen für Apps im App Store, um zu sehen, welche Erfahrungen andere machen, bevor Sie auf 'Download' klicken.