Wie passt das neue Surface Pro 6 zum iPad Pro?

Microsoft hat gerade die neueste Version seines neuen Tablet- / Laptop-Kombinationsgeräts Surface Pro 6 vorgestellt, und das iPad Pro, das Premium-Tablet von Apple, soll es erneut aufnehmen.

Die Surface Pro-Reihe verfügt über die beste Hardware, die Microsoft jemals hergestellt hat, und das Surface Pro 6 ist keine Ausnahme. Man könnte sagen, dass es sich um ein inkrementelles Upgrade handelt, aber das Surface 6 ist um 67 Prozent leistungsstärker als sein Vorgänger, und Microsoft hat sein Display mit dem höchsten Kontrastverhältnis aller Surface-Gadgets aktualisiert.

Microsoft hat es nach eigenen Angaben geschafft, sein Kühlsystem für die neuen Intel-Prozessoren der achten Quad-Core-Generation zu optimieren. Dies ist eine Premiere auf Computern mit einem sehr dünnen Tablet-Formfaktor. Und anders als das Surface Pro 5, das nur in Silber erhältlich war, ist das Surface Pro 6 auch in einem atemberaubenden mattschwarzen Finish erhältlich.



Der Einstiegspunkt für das Surface Pro 6 ist im Vergleich zum Surface Pro 5 ebenfalls gesunken. Das Surface Pro 6 mit Core i5 wird für 899 US-Dollar erhältlich sein und ist der niedrigste Preis, den Surface Pro je auf den Markt gebracht hat.

Das Surface Pro 6 sieht im Vergleich zu seinem älteren Surface Pro 5-Bruder beeindruckend aus, aber wie kann es sich gegen die aktuellen iPad-Profis behaupten? Lass es uns herausfinden.

Hinweis:Denken Sie daran, dass die iPad-Profis wahrscheinlich bald eine Aktualisierung erhalten. Warten Sie besser auf die nächsten Updates, bevor Sie diese alten Modelle installieren. Wenn die neuen iPad Pro-Modelle herausgebracht werden, können die alten wie üblich auch einen Preisnachlass erhalten.


Gehen Sie zu den Sicherheitseinstellungen

Formfaktor

Die Surface Pro und iPad Pro Linien können in vielerlei Hinsicht frontal kollidieren, aber sie weisen auch viele deutliche Unterschiede auf.







Zum einen wird die Surface Pro-Linie hauptsächlich als Tablet / Laptop-Hybrid vermarktet und verfügt über einen eigenen eingebauten Ständer. In Kombination mit einer Surface-Tastatur (separat erhältlich) verwandelt sich der Pro in einen vollwertigen Windows 10-Laptop. Das iPad Pro mit seinem iOS-Betriebssystem ist nach wie vor hauptsächlich ein mobiles Tablet, obwohl Sie Hüllen und Cover verwenden können, wenn Sie es tragen möchten.

Das Surface Pro ist mit seiner Magnesium-Bauweise etwas schwerer als die aus Aluminium gefertigten iPad Pros. Die Surface Pros sind auch dicker als die iPad Pros. Microsoft hielt jedoch an einem quadratischeren Seitenverhältnis von 3: 2 fest und das ist einfacher mit einer Hand zu bedienen, unabhängig von der Ausrichtung, als das 4: 3-Display des iPad Pro.

Wissenswertes:300.000 iPads der ersten Generation wurden am Tag ihrer Einführung verkauft.


wird für Flash-Laufwerke verwendet

Performance

Obwohl das iPad Pro in zwei Größen erhältlich ist, ist es mit demselben Prozessor ausgestattet - dem A10x Fusion. Das Surface Pro 6 ist mit den Intel Core i5- oder i7-Chips der achten Generation ausgestattet, die effizienter sind als ihre Vorgänger. Sie können diese beiden Chips nicht wirklich direkt vergleichen, da die mobilen Chips von Apple immer Hand in Hand mit dem mobilen Betriebssystem iOS entwickelt und für dieses optimiert wurden.







Auf der RAM-Seite kann das Surface Pro 6 mit 8 GB oder 16 GB RAM ausgestattet werden, während das 10,5-Zoll-iPad Pro 2 GB und das 12,9-Zoll-iPad 4 GB hat. Auch hier sind die iPad-Profis für Mobilgeräte optimiert, auf dem Surface Pro wird ein vollständiges Windows 10-Betriebssystem ausgeführt, sodass Sie beide Funktionen nicht direkt vergleichen können, sondern nur anhand der Größe des Arbeitsspeichers.


Verbinden Sie den Google Play Store

Bei den konsistenteren Spezifikationen des iPad Pro müssen Sie sich nur um die Speicherkapazität kümmern. Je teurer das Gerät, desto besser ist die Leistung.




Auf der Hardwareseite unterstützen beide Tablets ihre eigenen Eingabestifte, den Stift für das iPad Pro und den Oberflächenstift für das Surface Pro, und sie verfügen im Wesentlichen über dieselben Handschrift- und Zeichenfunktionen.

Betriebssystem

Mit seinem iOS-Betriebssystem ist das iPad Pro ausschließlich ein mobiles Gerät, und seine Apps und seine Benutzeroberfläche spiegeln dies wider. Das Gegenteil ist beim Surface Pro 6 der Fall - bei Windows 10 ist es zuerst der Laptop, dann das Tablet. Aus diesem Grund kann Surface Pro 6 neben Windows 10-Apps für Tablets auch vollständige Desktopanwendungen ausführen. Da Windows 10 das Surface Pro 6 unterstützt, bietet es auch bessere Multitasking- und Dateiverwaltungsfunktionen.




VERGLEICHSTABELLE

Für einen schnellen Vergleich von Surface Pro 6 und iPad Pros finden Sie hier eine Tabelle mit allen wichtigen technischen Daten:

Preis Bildschirmgröße Bildschirmauflösung Batterielebensdauer Lager RAM Prozessor Gewicht Maße Häfen
Microsoft Surface Pro 6 Beginnt bei 899 $ 12,3 Zoll 2,736 x 1,824 Bis zu 13,5 Stunden 128 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 TB 8 GB oder 16 GB Intel Core i5 oder 17 der 8. Generation 1,71 lbs. (15), 1,75 lbs. (i7) 11,5 'x 7,9' x 0,33 ' Mini DisplayPort, Oberflächenanschluss, microSD-Steckplatz, ein USB-A-Anschluss, Kopfhöreranschluss
2017 Apple iPad Pro 12,9 Zoll Beginnt bei 799 $ 12,9 Zoll 2732 x 2048 Bis zu 10 Stunden 64 GB, 256 GB oder 512 GB 4GB A10X Fusion 1,57 lbs. 12,04 'x 8,68' x 0,27 ' Blitzanschluss, Smart-Anschluss, Kopfhöreranschluss
2017 Apple iPad Pro 10,5 Zoll Beginnt bei 649 $ 10,5 Zoll 2224 x 1668 Bis zu 10 Stunden 64 GB, 256 GB oder 512 GB 2 GB A10X Fusion 1,03 lbs. 9,87 'x 6,85' x 0,24 ' Blitzanschluss, Smart-Anschluss, Kopfhöreranschluss