So finden Sie versteckte Spionagegeräte bei Ihnen zu Hause oder in der Vermietung

Wir haben über Creepers mit versteckten Kameras gesprochen, die in Ferienhäusern und Hotelzimmern ohne Wissen des Mieters angebracht sind. Wenn Sie das stört, sollte es so sein. Über Überwachungskameras zu stolpern ist nicht nur gruselig - es ist eine große Sache, die Ihre verfassungsmäßigen Grundrechte und das Gesetz in Frage stellt.


WiFi-Signal-Mapping

Und es sind nicht nur Mietwohnungen und Hotels, um die Sie sich sorgen müssen. Wie wäre es mit deinem eigenen Zuhause? Wenn es jemandem gelingt, einen Käfer in Ihr Haus zu implantieren, woher wissen Sie das?




Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, versteckte Kameras zu erkennen, ohne dass ausgefallene Geräte erforderlich sind.



1. Überprüfen Sie den Raum physisch

Dies ist die erste Aufgabe, wenn Sie vermuten, dass ein Raum überlastet ist - ein komplettes Durchstreifen der Umgebung.

Denken Sie wie ein Spion und finden Sie Bereiche, in denen Sie ein Abhörgerät verstecken können. Suchen Sie nach Mikrofonsendern in möglichen Verstecken wie Lampen, Leuchten, Vasen, Blumentöpfen und in Rauchmeldern oder Luftfiltern.

Untersuchen Sie den Raum auf ungewöhnliche Dekore wie unpassende Bilderrahmen und zufällige Einrichtungsgegenstände. Suchen Sie nach kleinen Löchern, die für ein Kameraobjektiv verwendet werden können.

Vergessen Sie nicht, auch unter Stühlen, Tischen, Regalen und Sofas nachzusehen. Dies sind alles ausgezeichnete Verstecke für versteckte Mikrofone. Überprüfen Sie auch Gegenstände wie Bücher, Stofftiere, Kissen, Sofas und Steckdosen.

Es ist auch eine gute Idee, Drähte zu untersuchen und zu verfolgen, die anscheinend nirgendwo hinführen. Obwohl drahtlose Überwachungsgeräte heute die Norm sind, werden kabelgebundene Geräte bis heute verwendet.

2. Benutze deine Ohren

Die meisten bewegungsempfindlichen Kameras strahlen ein leises Klicken und Brummen aus, wenn sie eingeschaltet sind. Stützen Sie Ihre Ohren und achten Sie auf diese fast unhörbaren Geräusche, während Sie den gesamten Raum untersuchen.

Bewegungsverfolgungskameras haben oft kleine Motoren, die brummen, wenn sie aktiviert werden. Achten Sie daher auch auf diese Geräusche.

3. Schalten Sie das Licht aus

Hier ist eine direkte Möglichkeit, nach Sicherheits- und Überwachungskameras zu suchen.

Schalten Sie die Raumbeleuchtung aus und achten Sie auf kleine grüne oder rote LEDs. Insbesondere Nachtsicht-Überwachungskameras verwenden diese Art von Licht und sie blinken oder leuchten normalerweise bei schwachem Licht.

Um nach Einwegspiegeln zu suchen, die möglicherweise Kameras verstecken, lassen Sie eine Taschenlampe durch sie leuchten. Bei diesen Arten von Spiegeln muss eine Seite des Spiegels im Vergleich zur anderen Seite hell beleuchtet sein.

Wenn das Licht ausgeschaltet ist, können Sie auch Lochkameras erkennen, indem Sie einen Tubus über eines Ihrer Augen (wie ein Teleskop) halten und das andere Auge geschlossen. Wenn etwas zurückleuchtet, während Sie Ihre Taschenlampe durch den Raum streichen, besteht eine gute Chance, dass es sich um ein Kameraobjektiv handelt.

4. Verwenden Sie einen Signaldetektor

Wenn Sie viel reisen und ständig Zimmer und Häuser mieten und Ihre Privatsphäre absolut ernst nehmen, können Sie in einen professionellen HF-Signaldetektor investieren. Diese Geräte sind klein genug, um sie mitzunehmen, und die meisten sind relativ billig.

Diese erkennen normalerweise die Frequenzen, die drahtlose Kameras und Sprachaufzeichnungsgeräte verwenden, und einige verfügen sogar über Infrarotlichter zum Erkennen von Lochkameras.

5. Verwenden Sie Ihr Telefon

Wussten Sie, dass Sie mit Ihrem Mobiltelefon auch versteckte drahtlose Kameras oder Mikrofone erkennen können? Drahtlose Kameras und Mikrofone senden bestimmte Funkfrequenzen aus, die Ihr Mobiltelefonsignal stören können.

Rufen Sie einfach mit Ihrem Mobiltelefon an und bewegen Sie sich dann im Raum. Wenn Sie Störungen oder Klickgeräusche in einem bestimmten Bereich des Raums bemerken, untersuchen Sie diesen Bereich sorgfältig auf versteckte Fehler.

Was tun, wenn Sie eine Kamera finden?

Wenn Ihnen die Existenz von Innenüberwachungskameras nicht mitgeteilt wurde, ist die Antwort einfach: Nehmen Sie den Hörer ab und rufen Sie die Polizei an. Sagen Sie ihnen, Sie haben direkte Beweise dafür, dass jemand Sie ohne Ihr Wissen oder Ihre Erlaubnis ausspioniert. Verwenden Sie genau diesen Ausdruck.

Während Sie auf das Eintreffen der Polizei warten, dokumentieren Sie die Situation mit Videos und Fotos auf Ihrem Smartphone. Wenn Sie mit anderen reisen, bitten Sie sie, Zeugen zu sein. Erinnern Sie sie daran, dass auch sie Opfer werden.

Sobald Sie Ihren Polizeibericht erhalten haben, wenden Sie sich an die Vermietungsstelle.