So beheben Sie Probleme mit Google Play Store

Egal, ob Sie den neuesten Superheldenfilm sehen möchten, informieren Sie sich über Game of Thrones, entdecke ein gutes eBookOder finden Sie eine Wetter-App, im Google Play Store können wir Android-Fans unsere Smartphones und Tablets lagern. Wenn Sie auf ein Problem mit dem Play Store stoßen, sollten Sie es schnell beheben.

Im Play Store können verschiedene Probleme auftreten. Vielleicht lässt es sich nicht richtig öffnen oder laden. Möglicherweise stürzt es ab oder Sie können keine Apps herunterladen oder installieren. Möglicherweise gibt es eine einfache Lösung.

Hier ist der erste Schritt: Stellen Sie sicher, dass Ihr Internet funktioniert. Überprüfen Sie, ob Ihr WLAN oder Ihre Mobilfunkdaten eingeschaltet sind. Der Play Store zeigt Ihnen möglicherweise sogar die Meldung 'Keine Internetverbindung' an und fordert Sie auf, Ihre mobilen Daten oder Ihr WLAN zu überprüfen. Möglicherweise müssen Sie Ihre Daten wieder einschalten oder eine Verbindung zu einem funktionierenden Netzwerk herstellen, bevor Sie den Play Store verwenden können.



Ist Google Play in Betrieb?

Wenn Ihr Smartphone oder Tablet normal funktioniert und Sie auf Websites zugreifen und andere reguläre Aufgaben ausführen können, sollten Sie überprüfen, ob Google Play ordnungsgemäß funktioniert. Mit dem Downdetector einchecken um zu sehen, ob es Berichte über einen Ausfall gibt.

Leeren Sie den Cache und die Daten

Es gibt keinen Play Store-Ausfall und Ihre Internetverbindung ist in Ordnung. Versuchen wir als Nächstes, wie Google es nennt, um der App einen 'Neuanfang' zu ermöglichen. Dazu leeren wir den Cache und die Daten der App. Gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen und dann auf Alle Apps anzeigen.

Ihre Apps sind alphabetisch sortiert. Blättern Sie also nach unten, bis Sie den Google Play Store finden, und tippen Sie darauf. Tippen Sie anschließend auf Speicher und anschließend auf Cache löschen und Daten löschen. Jetzt können Sie die Play Store-App erneut öffnen und es erneut versuchen. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie auf einen Fehler stoßen, bei dem Sie Probleme beim Herunterladen einer App haben.

Wenn der Play Store immer noch aktiv ist, stellen Sie sicher, dass Sie die klassische Vorgehensweise zum Aus- und Wiedereinschalten Ihres Android-Geräts oder zum Neustarten des Geräts ausgeführt haben. Es scheint einfach zu sein, aber manchmal ist dies alles, was Sie brauchen, um einen vorübergehenden Fehler zu beheben.

Halten Sie einen Moment in der Zeit fest. So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Android-Handy.

Deaktivieren Sie Download Manager und Google Play Services

Möglicherweise müssen Sie nicht nur den Play Store durchsuchen, um Cache und Daten zu löschen. Wenn der Play Store-Trick nicht funktioniert hat, fahren Sie mit dem Löschen des Download-Managers und der Google Play Services fort.

Tippen Sie für den Download-Manager auf Einstellungen, Apps & Benachrichtigungen und Alle Apps anzeigen. Tippen Sie nun auf die drei Punkte in der Ecke und dann auf 'System anzeigen'. Scrollen Sie nach unten zum Download-Manager, tippen Sie darauf und anschließend auf 'Speicher'. Tippen Sie auf die Schaltflächen, um die Daten und den Cache zu löschen. Wiederholen Sie diesen Vorgang für Google Play-Dienste. Öffnen Sie den Play Store und versuchen Sie den Download erneut. Möglicherweise müssen Sie jedoch bis zu fünf Minuten warten, bis dies funktioniert.

Überprüfen Sie Ihren Speicherplatz

Der Google Play Store kann Probleme beim Herunterladen und Installieren von Apps haben, wenn auf Ihrem Telefon oder Tablet nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden ist. Sie können Ihren Speicher schnell überprüfen, indem Sie Einstellungen öffnen und nach dem Abschnitt Speicher suchen. Hier erfahren Sie, wie viel Speicherplatz Ihnen zur Verfügung steht. Wenn Sie Platz schaffen möchten, befolgen Sie die Schritte in unserem Komando-Handbuch, um Speicherplatz auf Ihrem Android-Gadget freizugeben.

Updates deinstallieren

Hier ist ein weiterer Schritt, um zu versuchen, dass Ihr Play Store wieder ordnungsgemäß funktioniert. Öffnen Sie Einstellungen, tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen, tippen Sie auf Alle Apps anzeigen, scrollen Sie nach unten zum Google Play Store und tippen Sie darauf. Tippen Sie anschließend auf die drei Punkte in der Ecke und dann auf 'Updates deinstallieren'. Möglicherweise werden Sie gefragt, ob Sie die App durch die werkseitige Version ersetzen möchten. Tippen Sie auf OK. Sie können dann die App öffnen und Ihre Aufgabe erneut versuchen.


kostenlose Geschwindigkeitskontrolle im Internet

Die Chancen stehen gut, dass Ihre Frustrationen im Play Store nur vorübergehend sind. Stellen Sie wie gewohnt sicher, dass Sie Ihr Android-Gerät mit den neuesten System- und App-Updates auf dem neuesten Stand halten.




Kims eBooks sind jetzt im Google Play Store verfügbar. Beginnen Sie jetzt, sie in Play Books zu lesen!