So können Sie hören, was Amazon Echo über Sie gesagt hat

Wenn Sie ein Amazon Echo besitzen, kennen Sie wahrscheinlich sein seltsames Geheimnis. Das Gerät zeichnet eine Menge von dem auf, was Sie sagen. Tief in diesem dunklen Turm verwahrt Echo eine Unmenge von Aufnahmen. Ihre Stimme bleibt erhalten. Die Stimmen Ihrer Freunde bleiben erhalten. Jeder, der jemals in Ihrem Haus war und sagte: 'Alexa!', Hat zu seiner großartigen Bibliothek menschlicher Klänge beigetragen.

Diese erstaunliche Technologie bietet außerdem sofortige Informationen, die per Sprachbefehl abgerufen werden können. Die meisten Menschen haben keine Ahnung, dass Sie viel mehr tun können, als nur das aktuelle Wetter zu erfahren oder Ihre Lieblingsmusik zu hören. aber auf Amazon-Servern.


lustige Wörter für verrückte Bibliotheken

Verwandte Themen: Klicken Sie hier, um eine Liste der Alexa-Befehle anzuzeigen, die Sie wahrscheinlich nicht verwenden, aber verwenden sollten.






Die meisten Besitzer finden diese Sprachaufnahmen etwas komisch. Was plant Amazon mit dem, was ich sage? Wird jemand in Alexa einbrechen und meine Stimme hacken? Kann die Strafverfolgung auf meine Aufzeichnungen zugreifen? Wird Amazon diese Audiodateien für einen schlechten Plan verwenden?

Warum speichert Alexa Ihre Stimme

Lassen Sie uns zunächst untersuchen, warum das Gerät Ihre Stimme an erster Stelle speichert. Kurz gesagt, Alexa möchte jedem Befehl gehorchen. Aber egal wie realistisch Alexa auch sein mag, Sie sind immer noch ein Mensch, der mit einer Maschine spricht, die keine Intuition hat.

Tipp für Tipp: Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihr Zuhause mit Amazon Alexa und Ihrer Stimme steuern können.




Damit die Software lernen kann, muss sie sich an Ihren Stil anpassen. Alexa wurde entwickelt, um Ihren speziellen Sprechstil herauszufinden. Einige murmeln, andere haben starke Akzente. Allmählich berücksichtigt die Technologie von Echo dies und kann Sie besser verstehen.

Hört Amazon Echo immer zu?

Die kurze Antwort lautet ja. Alexa wird aktiviert, wenn eines der Aktivierungswörter erkannt wird: 'Alexa', 'Amazon', 'Computer' oder 'Echo'. Sie wissen, dass das Gerät für einen Befehl bereit ist, wenn der äußere Ring oben angezeigt wird leuchtet blau.

Laut Amazon wird bei jeder Aufnahme ein Bruchteil einer Sekunde Audio vor dem Weckwort gespeichert. Wenn Sie also ein Gespräch führen und etwas sagen wie: 'Ich liebe dieses Lied! Hören wir uns das an. Alexa, spielen Sie das Coldplay-Lied 'Viva La Vida', dann behält Alexa möglicherweise die Worte 'hör es dir an'.




So hören Sie sich Ihre Alexa-Aufnahmen an

Überraschung! Sie können auf alle diese Aufzeichnungen zugreifen und jeden Befehl anhören, den Sie seit der ersten Installation des Echo in Ihrem Haus gegeben haben. Verrückt, richtig?

Ich vermute, dass die meisten Menschen nicht erkennen, dass sie über diese Fähigkeit verfügen. In der Tat können Sie Ihr Sprachprotokoll mit der Alexa-App auf iOS und Android überprüfen und mit der App können Sie auch durch Ihre Aktivitäten scrollen und jede Aufnahme anhören.




Ich war überrascht, dass einige meiner Aufnahmen nichts mit Alexa-Befehlen zu tun hatten. Ich sprach auf meinem Handy über meine alten Studios, die ich verkaufte. Alexa nahm auch Teile einer Fernsehdebatte des Präsidenten auf. Ich bin nicht sicher, warum mein Immobilienanruf aufgezeichnet wurde. Aber einer der Kandidaten sagte fast das Wort 'Alexa'.


Ist mein Computer sicher?

Wenn Sie Ihre alten Aufnahmen überprüfen möchten, rufen Sie die Alexa-App auf und besuchen Sie den Abschnitt 'Verlauf' im Menü 'Einstellungen'. Tippen Sie auf den Eintrag, den Sie genauer prüfen möchten, und tippen Sie auf das Wiedergabesymbol, um die Aufzeichnung anzuhören. Angesichts der Hunderte oder Tausende von Befehlen, die die meisten Echo-Benutzer sammeln, haben Sie eine Chronik der Anfragen, die in Ihrer tatsächlichen Stimme gesprochen werden.




So löschen Sie die Aufzeichnungen von Alexa

Wenn der Gedanke an Ihre aufgezeichneten Anfragen und andere Dinge, die Sie möglicherweise in einer Datenbank gespeichert haben, Sie erschreckt, können Sie sie löschen. Sie müssen den zugehörigen Eintrag jeder Aufnahme in der Alexa-App entfernen. Hier sind die Schritte zum Löschen von Aufnahmen:

  • Öffne die Alexa App und gehe in die die Einstellungen Sektion.
  • Wählen Geschichte und Sie sehen eine Liste aller Einträge.
  • Wählen Sie einen Eintrag und tippen Sie auf Löschen Taste.

Aber was passiert, wenn Sie alle diese Aufnahmen löschen möchten? Müssen Sie jeden finden und manuell entfernen? Das könnte Tage dauern!




Mit Amazon können Sie alles mit einem Klick entfernen. Besuchen Sie einfach die Seite 'Inhalte und Geräte verwalten' unter www.amazon.com/mycd.

Beachten Sie, dass Amazon warnt: 'Das Löschen von Sprachaufnahmen kann Ihre Alexa-Erfahrung beeinträchtigen.'

So verhindern Sie, dass Echo zuhört

Die Schwere dieser hörenden Realität wurde im Mordprozess gegen einen Mann namens James Bates ans Licht gebracht. Im Februar 2016 wurde Bates offiziell wegen Mordes an Victor Collins angeklagt. Amazon wurde ein Haftbefehl zugestellt, mit dem die Audiodateien von Bates 'Amazon Echo angefordert wurden. Aber Amazon hat sich gewehrt.


Speichern Sie Artikel, um sie später offline zu lesen

Amazon war der Ansicht, dass die Einhaltung eines solchen Haftbefehls die Rechte der Verbraucher auf Privatsphäre verletzen könnte. Warum hat Amazon dann letztendlich die Audiodateien übergeben? In einer unerwarteten Wendung erteilte Bates der Polizei das Einverständnis, die Daten des Echos zu überprüfen. Aufgrund dieser plötzlichen Änderung werden wir nie erfahren, wie Amazon sich in seinem Kampf um den Schutz der privaten Daten seiner Kunden verteidigt hätte. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum Mordfall und zu den Aktionen von Amazon zu erhalten.







Wenn Sie verhindern möchten, dass Echo auf Sie hört, schalten Sie das Mikrofon von Echo aus. Oben auf dem Gerät befindet sich ein Ein / Aus-Schalter. Wenn der Schalter rot ist, ist das Mikrofon ausgeschaltet. Um es wieder zu aktivieren, drücken Sie einfach die Taste erneut.

Wenn Sie das Mikrofon stummschalten, hört Echo nicht mehr zu. Das Deaktivieren des Mikrofons beeinträchtigt jedoch auch den Zweck dieser virtuellen Assistenten. Ja, Echo bietet eine ziemlich gute Klangqualität, insbesondere für einen Bluetooth-Lautsprecher, aber Sie können keine Befehle übermitteln.


Avast Anti Keylogger

Also, auch wenn Sie Ihr Echo lieben, gönnen Sie sich ein bisschen Privatsphäre. Alexa ist toll, hier zu sein, aber manchmal sind drei Leute da.




Nur zum Lachen, klicken Sie hier, um zu sehen, wie ein Mann Alexa in einen sprechenden Schädel verwandelt hat.

Welche anderen Geheimnisse bergen Ihre Geräte? Stellen Sie sicher, dass Sie die Podcasts meiner nationalen Radiosendung anhören oder herunterladen, oder klicken Sie hier, um sie bei Ihrem lokalen Radiosender zu finden. Sie können die Kim Komando Show auf Ihrem Handy, Tablet oder Computer anhören. Klicken Sie hier, um meine kostenlosen Podcasts abzurufen.

Mehr von

Amazon Echo vs. Google Home - Welcher virtuelle Assistent ist besser?

Beeindruckend! Neue Freisprechfunktion zum Versenden von Kurzmitteilungen

Anzeigen kommen zu Amazon Alexa?