So zeichnen Sie Ihren Android-Bildschirm auf

Screenshots, jemand? Unabhängig davon, ob Sie die auf Ihrem Android-Bildschirm angezeigten Inhalte freigeben oder speichern möchten, können Sie am einfachsten einen Screenshot erstellen. Wird auch als Screenshot oder Bildschirmaufnahme bezeichnet. Obwohl die meisten wissen, wie man diese Funktion verwendet, haben Sie Glück, wenn Sie nicht einer von ihnen sind, da wir beschrieben haben, wie Sie auf jedem Android-Telefon einen Screenshot machen können.

Wussten Sie, dass Sie mit Screenshots ein Bild vom Bildschirm Ihres Geräts aufnehmen können? Wussten Sie jedoch, dass Sie auch aufzeichnen können, was angezeigt wird? Warum sollte man das wollen oder müssen? Abgesehen vom Coolness-Faktor gibt es viele Gründe für die Aufzeichnung Ihres Bildschirms, einschließlich der Demonstration eines Prozesses, der Bereitstellung von Feedback oder der Aufzeichnung eines Softwarefehlers oder -fehlers.

Neugierig, wie die Aufnahme Ihres Bildschirms funktioniert? Wir haben alle Details für Sie. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen und mit der integrierten Funktion von Android beginnen.



Eingebaute Android-Bildschirmaufnahme

Android verfügt seit einiger Zeit über integrierte Bildschirmaufzeichnungsfunktionen, deren Aktivierung jedoch eine große Herausforderung darstellt. Selbst mit dem neuesten Betriebssystem Android Q (inoffizieller Name), das sich derzeit in der Betaphase befindet, können Sie den Bildschirm Ihres Geräts aufzeichnen.

Dieses Feature bleibt jedoch weiterhin in den Entwickleroptionen verborgen, sodass die meisten Android-Benutzer nichts von seiner Existenz merken. Wenn Sie das Glück haben, über die neueste Betriebssystemversion zu verfügen, können Sie hier die native Bildschirmaufzeichnung aktivieren.

Bitte beachten Sie: Diese Anweisungen variieren je nach Gerät.

Gehen Sie zu den Entwickleroptionen in die Einstellungen, Lokalisieren Feature-Flags und klicke darauf. Scrollen Sie nach unten zu settings_screenrecord_long_press Option und aktivieren Sie die Funktion mit der Umschalttaste.

Jetzt ist es an der Zeit, das Power-Menü aufzurufen, indem Sie die Power-Taste gedrückt halten. Tippen Sie im Hauptmenü auf die Screenshot-Schaltfläche und halten Sie sie gedrückt. Daraufhin wird ein Popup-Fenster für die Bildschirmaufnahme angezeigt. Drücke den Starte die Aufnahme Knopf, und Sie sind gut zu gehen.

Mobizen Screen Recorder

Aufgrund der Komplexität des Starts des integrierten Android-Bildschirmrekorders entscheiden sich die meisten für Apps von Drittanbietern wie das Mobizen Screen Recorder Das ist benutzerfreundlich, funktioniert gut und kann kostenlos verwendet werden (enthält Werbung).


Aktivitäts-Tracker

Mit diesem Bildschirmrecorder können Sie in HD aufnehmen, aufnehmen, bearbeiten und Tutorials in der Anwendung haben. Premium Mobizen bietet zusätzliche Funktionen, einschließlich der Verwendung Ihres eigenen Wasserzeichens und der Möglichkeit, animierte GIFS zu erstellen. Die Preise liegen zwischen 1,99 USD pro Monat, 4,99 USD alle 3 Monate und 17,99 USD pro Jahr.




Nachdem Sie Mobizen aus dem Google Play Store heruntergeladen und die Einrichtung abgeschlossen haben, können Sie mit der Aufnahme beginnen. Auf dem Bildschirm Ihres Geräts wird ein kleines AirCircle-Symbol angezeigt. Tippen Sie auf das Bild und wählen Sie das Aufnahmesymbol, wodurch ein Countdown von 3 Sekunden bis zum Beginn der Aufnahme ausgelöst wird.

Unter dem Logo des Mobizen AirCircle befindet sich ein Timer, mit dem Sie die Videolänge im Auge behalten können. Um das Video zu stoppen, klicken Sie erneut auf das App-Symbol und tippen Sie auf Pause oder auf die Stopp-Schaltfläche, wenn die Aufnahme beendet ist. Sobald Sie zum Stoppen auf tippen, haben Sie die Möglichkeit, das Video anzuzeigen, zu schließen oder zu löschen.

Andere Anpassungen wie die Videoauflösung, die Aktivierung der Face-Cam und die Auswahl eines Speicherpfads können in den App-Einstellungen vorgenommen werden. Zu den Bearbeitungsfunktionen gehören Ausschneiden / Teilen, Hinzufügen von Intros und Outros sowie Hintergrundmusik.

Willst du die App schließen? Halten Sie das App-Symbol gedrückt und ziehen Sie es auf das X am unteren Bildschirmrand. Durch erneutes Starten der Mobizen-App wird der AirCircle wieder auf Ihrem Bildschirm angezeigt.

Bonus: Sind Sie ein Apple-Benutzer? Klicken oder tippen Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihren Bildschirm auf Ihrem Apple-Gerät aufzeichnen.

AZ Screen Recorder - Keine Wurzel

Ähnlich wie Mobizen, der AZ Screen Recorder wird von vielen als eine der Top Screen Recording Apps gelobt. Obwohl diese App kostenlos ist (Werbung enthält), ermöglicht eine Zahlung von 2,99 USD die Nutzung aller Funktionen.

AZ ist im Google Play Store verfügbar und hat kein Zeitlimit oder Wasserzeichen. Es ist kein Root-Zugriff erforderlich. Sobald Sie den AZ Screen Recorder heruntergeladen, installiert und gestartet haben, zeigt die App eine Gruppe von Overlay-Schaltflächen auf Ihrem Bildschirm an, die Aufnahmeoptionen enthalten: Screenshots, Live-Steam und Aufzeichnung.

Sie können das Video jederzeit während der Aufnahme anhalten oder anhalten, indem Sie in Ihren Benachrichtigungen auf die entsprechende Schaltfläche tippen. Um auf die Bearbeitungswerkzeuge zuzugreifen, einschließlich Video zuschneiden, Bildschirm zuschneiden, Audio ersetzen, Videos zusammenführen, Text, Aufkleber hinzufügen und Videobereiche in GIFS konvertieren, müssen Sie das herunterladen und installieren AZ Plugin 2. Das Schließen und Neustarten von AZ ist identisch mit der Mobizen-App.

ADV Screen Recorder

Wie beim AZ Screen Recorder ist für diese App kein Root-Zugriff auf Bildschirmaufzeichnungen erforderlich. ADV Screen Recorder ist benutzerfreundlich und bietet verschiedene Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, während der Aufnahme Text auf dem Bildschirm zu zeichnen oder zu schreiben.

Außerdem können Sie während der Aufnahme von der Vorder- oder Rückseite der Kamera umschalten. Obwohl kostenlos (enthält Anzeigen) im Google Play Store, gibt es ein ADV Pro für 99 Cent, mit dem alle Anzeigen entfernt werden. Die App ist schnell eingerichtet und erstellt ein App-Kreissymbol auf Ihrem Bildschirm.

Während der Aufnahme zeigt ADV die Länge Ihres Videos mit einem Timer an. Wenn Sie während der Aufnahme anhalten oder pausieren müssen, tippen Sie auf das Timer-Symbol und wählen Sie eine der beiden Optionen. Sobald die Aufzeichnung abgeschlossen ist, bietet ADV Optionen zum Trimmen, Löschen oder Teilen in Ihrem Benachrichtigungsfenster an. Das Herunterfahren und Neustarten der App ist dasselbe wie bei Mobizen und AZ.

BONUS: Möchten Sie weitere Android-Tipps wie diese? Abonnieren Sie den Android-Newsletter von Kim, der zweimal pro Woche an Ihren E-Mail-Posteingang gesendet wird.