So entfernen Sie unerwünschte Apps aus Windows 10

Microsoft hat in den letzten Jahren einen bewundernswerten Versuch unternommen, sein Windows 10-Betriebssystem zu aktualisieren, und zwar mit einigen guten Ergebnissen. Es wird schneller geladen, verfügt über mehr Sicherheitsfunktionen und sein aktualisierter Webbrowser ist einer der besten auf dem Markt.

Leider könnten Sie feststellen, dass Sie einige der nervigeren Apps loswerden möchten. Es gibt einfach zu viele Windows-Apps, als dass eine Person sie alle annehmen könnte.


Liste der Apps, die aus dem Google Play Store entfernt wurden

Es ist nicht immer einfach, Apps zu entfernen, insbesondere wenn Sie ein Android-Smartphone verwenden. Wir haben jedoch ein paar einfache Tipps, die Ihnen weiterhelfen.






Lassen Sie sich von Windows 10-Apps wie Xbox, OneNote und anderen nicht irritieren, auch wenn Sie sie niemals verwenden. Es besteht eine gute Chance, dass Microsoft sie erneut installiert, wenn Sie das nächste Mal ein Update erhalten.

Zweitens sind Windows 10-Apps recht sicher. Sie können sie aus dem Microsoft Store herunterladen. Dies schützt vor fehlerhaften Apps, die Microsoft nicht ausgecheckt hat.

Natürlich sind wir hier, um Ihnen dabei zu helfen, Ihr digitales Erlebnis zu verbessern. Hier finden Sie einige Tipps, um Apps zu entfernen, die Sie nicht benötigen.

Löschen Sie Windows 10 Apps

Wir haben Ihnen mitgeteilt, dass Microsoft Windows mit der Veröffentlichung von Windows 10 im Jahr 2015 verbessert hat, einschließlich zahlreicher Updates seitdem. Dies hat es beispielsweise einfacher gemacht, die Programme auf Ihrem Computer zu steuern.




Ein Weg, Apps loszuwerden, ist mit wenigen Klicks erledigt. Klicken Sie auf die Start-Schaltfläche (das Windows-Symbol in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms) >> Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App, die Sie entfernen möchten >> Wählen Sie Deinstallieren.

Hier ist eine andere Möglichkeit: Start-Schaltfläche >> Einstellungen >> Apps >> Apps & Einstellungen >> Scrollen Sie nach unten zu der App, die Sie löschen möchten, und klicken Sie darauf >> Deinstallieren.

Bonus: Probieren Sie das KOSTENLOSE CCleaner-Programm aus, um unerwünschte Software und Teile von Programmen zu löschen, die Ihren Computer verlangsamen.

Android Apps löschen

Sie denken, dass das Löschen von Apps von Ihrem Smartphone einfach ist, oder? Schließlich können Sie mit Ihrem Android-Gerät ganz einfach fast alles andere erledigen, z. B. Fotos aufnehmen, Texte senden, über Messenger chatten und vieles mehr.





Safari-Check für Updates

Leider hat es Google schwer gemacht, Apps zu löschen, die Sie behalten möchten, insbesondere von Unternehmen, die Google gehören. Es gibt Möglichkeiten, die meisten Apps loszuwerden.




Das einfache Zeug: Um Apps von Android auszuschalten, versuchen Sie Folgendes (Ihre Schritte können geringfügig abweichen) >> Klicken Sie auf Apps auf dem Startbildschirm >> Klicken Sie auf Bearbeiten >> Sie können Apps mit einer kleinen weißen Blase und einem roten Minuszeichen löschen >> Ausschalten (In diesem Fall werden Sie möglicherweise aufgefordert, >> zu deinstallieren. Klicken Sie auf OK.)


Ich brauche ein Logo

Das härtere Zeug: Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Google-Apps wie Hangouts, Filme abspielen und andere zu deaktivieren: >> Apps >> Google >> Drücken Sie auf die App, bis Ausschalten angezeigt wird. >> Ziehen Sie die App auf die Schaltfläche Ausschalten. >> Klicken Sie auf Ausschalten Aus.




Löschen Sie diese Windows 10-Apps nicht

Kante

Microsoft war der König des Internets. Erinnerst du dich an den Internet Explorer?




Möglicherweise haben Sie es noch auf Ihrem Smartphone oder Laptop. Aber es wurde vor langer Zeit von Google Chrome überschattet.

Windows Microsoft Edge ist der neueste Webbrowser. Es ist zwar nicht sehr beliebt, aber eigentlich ein ziemlich guter Browser.

Es verfügt über Erweiterungen, die Sie für Chrome und Firefox gewohnt sind. Plus, es hat gute Sicherheit, einen eingebauten PDF-Reader und andere coole Funktionen.

Noch wichtiger ist, dass einige Nicht-Microsoft-Softwareprogramme für die Verwendung mit Edge entwickelt wurden. Daher funktioniert Windows 10 möglicherweise nicht wie vorgesehen, wenn Sie es löschen.

Cortana

Wir wissen, wir wissen. Cortana kann ein Schmerz im Nacken sein.




Dies ist der sprachaktivierte persönliche Assistent von Microsoft. Es ist wie bei Amazon Alexa, was für viele Menschen nur ein bisschen irritierender ist.

Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie versuchen, Ihren Arbeitstag zu beginnen, und Cortana Ihren Computer lieber einfrieren möchte, während Sie eine zufällige Frage erhalten. Cortana führt jedoch Ihre lokalen Suchvorgänge durch, sodass Sie diese nicht entfernen möchten.


Real Age Test ohne Anmeldung

Außerdem ist es schön, Optionen zu haben. Vielleicht brauchen Sie eines Tages Cortanas Hilfe, wenn ein anderer virtueller Assistent nicht funktioniert - 'Cortana, hilf!'




Android-Tipp: So deaktivieren Sie Cortana >> Klicken Sie auf Cortana >> Klicken Sie auf das Notizbuchsymbol auf der linken Seite >> Über mich >> Wählen Sie Ihre E-Mail-Adresse >> Abmelden.

Sichere, bloatware-freie Software für Ihren Computer

Beschleunigen Sie Ihren Laptop. Einer der schlimmsten Straftäter, der Ihren Computer verlangsamt, ist Bloatware - das sind all diese Spyware, Pop-ups und nicht benötigte Software, die im Lieferumfang enthalten sind.

Windows- und Apple-Benutzer können hier klicken, um auf einfache Weise die Geschwindigkeit Ihres Computers zu erhöhen.