So können Sie feststellen, ob Sie jemand abhört oder verfolgt

So erstaunlich die modernste Technologie auch ist, wir können die Tatsache nicht ignorieren, dass manche Leute sie nicht immer mit den besten Absichten verwenden. Tatsächlich haben einige wichtige Technologien, die wir täglich einsetzen - wie Kameras und GPS - zu einem Ökosystem von sogenannter „Stalkerware“ geführt, das Kriminellen und Unheimlichen zur Verfügung steht.

'Stalkerware' ist im Kern nur ein weiterer Begriff für Apps und Geräte, mit denen der Benutzer jemanden ohne sein Wissen verfolgen kann. Was die Regulierung dieser Geräte und Programme schwierig macht, ist die Tatsache, dass sie häufig als 'Kindersicherung' - und 'Kindersicherheit' -Technologie beworben werden. Ihr wahrer Zweck könnte jedoch für diejenigen, die auf der Empfangsseite von ihnen waren, nicht offensichtlicher sein.

Zum Glück gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Privatsphäre zu stärken und sich vor Schrecken zu schützen, die möglicherweise aufpassen oder zuhören. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie abgehört oder aufgespürt wurden, können diese wichtigen Tipps Ihre Gedanken beruhigen - und potenzielle Stalker auf ihren Spuren stoppen, bevor sie die Chance haben, Schaden zuzufügen.



Wie können Sie feststellen, ob Sie beobachtet werden?

Wenn Sie die Nachrichten verfolgt haben, sind Ihnen wahrscheinlich einige Fälle bekannt, in denen Airbnb-Mieter versteckte Kameras in ihren Einheiten gefunden haben. Es ist mit Sicherheit ein beängstigender Gedanke, aber wie einfach ist es für jemanden, eine versteckte Kamera in Ihrem Zuhause zu installieren?

Die Airbnb-Geräte gehören einer anderen Person, sodass sie versteckte Änderungen an einem Raum vornehmen können, um Gäste aufzuspüren. Kann jemand wirklich ohne Ihr Wissen davonkommen, versteckte Kameras in Ihrem Haus zu installieren?

Nun, die Chancen stehen in Wirklichkeit eher schlecht. Wenn Sie ganz oder teilweise zu Hause sind, muss der Stalker eine Zeit finden, in der Sie die Installation der Kamera nicht bemerken. Wenn es sich nicht um Stalker handelt, um die Sie sich Sorgen machen, sondern um private Ermittler, sind die Chancen noch geringer. Ihre Stundensätze können astronomisch sein, so dass es unwahrscheinlich ist, dass ein Stalker oder Schleicher sie einsetzt, um Sie auszuspionieren.

Wir können jedoch nicht ignorieren, dass die moderne Kameratechnik so klein geworden ist, dass es trotz der geringen Chancen nicht völlig unrealistisch ist, in Ihrem Zuhause versteckt zu bleiben. Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine Kamera ohne Ihr Wissen in einen Ihrer Räume implantiert wurde, können Sie in den folgenden Schritten Ihr Zuhause auf Spionagegeräte untersuchen:

  1. Verwenden Sie einen Laserpointer, um typische Verstecke nach Kameras abzusuchen. Rauchmelder, Sprinkler, Bilderrahmen und Lüftungsschlitze sind übliche Orte, an denen eine Spionagekamera versteckt ist. Worauf Sie achten müssen, ist die Linsenreflexion, die leuchtet, wenn der Laser auf die Kamera trifft. Wenn Sie ein Spiegelbild sehen, ist es an der Zeit, es sich genauer anzusehen.
  2. Stellen Sie eine Verbindung zum WLAN Ihres Hosts her und suchen Sie nach Geräten, die mit dem Netzwerk verbunden sind. Wenn Sie verbunden sind, sollten Sie in der Lage sein, Ihren Computer, Ihr Telefon, die Geräte von Familienmitgliedern und möglicherweise einige Mediengeräte in Ihrer Unterkunft zu sehen. Alles andere, was Sie nicht erkennen, ist einen Blick wert. Wenn Sie nicht besonders technisch versiert sind, steht eine App zur Verfügung, die den Netzwerkscan für Sie durchführt und Ihnen zeigt, welche anderen Geräte angeschlossen sind.
  3. Trennen Sie Ihre Geräte vom Internet, wenn Sie sie nicht verwenden. Wenn Ihr potenzieller Spion eines Hosts technisch versierter ist, kann er möglicherweise sein eigenes Netzwerk für Ihre Geräte nutzen, um das Verhalten beim Surfen im Internet und mehr auszuspionieren. Vorbeugen ist die beste Form der Heilung. Vermeiden Sie dieses Ergebnis, indem Sie auf Nummer sicher gehen und die Verbindung trennen.
  4. Decken Sie Ihre Kamera und Ihr Mikrofon auf Ihrem persönlichen Gerät mit Klebeband oder einem Aufkleber ab. Dies ist eine grundlegende Vorsichtsmaßnahme für alle, die sich mit Datenschutz befassen. Wenn Sie eine Verbindung zum Netzwerk eines Hosts herstellen, sollten Sie auf Nummer sicher gehen. Sie können auch in den Einstellungen von iOS und Android festlegen, welche Apps die Kamera und das Mikrofon verwenden dürfen.

Wie können Sie feststellen, ob Sie verfolgt werden?

Es ist schon schlimm genug, von einem Creeper ausspioniert zu werden, aber wie sieht es damit aus, verfolgt und verfolgt zu werden? Das Wissen, dass jemand zwei Schritte hinter Ihnen ist, reicht aus, um einen Schauer über den Rücken zu jagen - und das Schlimmste ist, dass es mit moderner GPS-Technologie einfacher ist als je zuvor.

Wenn Stalker versuchen, Ihren Standort zu verfolgen, stützen sie sich in der Regel auf eine Art „Bug“ oder Tracking-Gerät. Dies sind normalerweise Miniaturradios, die ein GPS-Signal aussenden und drahtlos Standortdaten übertragen.

Aus diesem Grund können Sie am besten mit einem „Bug Sweeper“ herausfinden, ob Sie einen „Bug“ haben. Diese Geräte überprüfen den Bereich auf Sendesignale und können Ihnen dabei helfen, die genaue Position eines GPS-Trackers zu bestimmen in Ihrem Auto oder auf einem persönlichen Gerät und fangen Sie es in der Tat.

Sie können eine Vielzahl von GPS-Bug-Sweepern bei Amazon kaufen, aber ich persönlich empfehle die Anti-Spion-RF-Detektor. Dieses Gerät findet nicht nur GPS-Tracker, sondern auch versteckte Kameras und Mikrofone, die möglicherweise ohne Ihr Wissen installiert wurden. Wenn Sie also den Verdacht haben, dass Sie beobachtet werden, lohnt es sich, sie auch zu Hause zu verwenden.


Wenn Sie einen Tracker finden, können Sie ihn normalerweise einfach abziehen und entsorgen. Diese Geräte werden in der Regel von der Batterie Ihres Fahrzeugs oder einer internen Batterie gespeist und mit Magneten oder Klebeband befestigt, sodass das Entfernen der Batterien Ihrem Fahrzeug keinen Schaden zufügt.

Wenn Sie einen finden, der in die Elektronik Ihres Autos eingesteckt ist, sollten Sie auf Nummer sicher gehen und einen vertrauenswürdigen Mechaniker aufsuchen, um ihn zu entfernen. Am wichtigsten ist, dass Sie sich an die Polizei wenden und ihnen alle Informationen mitteilen, anhand derer Sie feststellen können, wer Sie verfolgt.

Hier erfahren Sie, ob auf Ihrem Telefon Stalkerware installiert ist

Natürlich können wir die Tatsache nicht ignorieren, dass das wirksamste Spionagegerät, das gegen Sie eingesetzt werden kann, etwas ist, das Sie bereits besitzen: Ihr Smartphone.


Game of Thrones Nachtkönig

Denken Sie darüber nach - Ihr Telefon enthält nicht nur eine Miniaturkamera und ein Mikrofon, sondern sendet auch ein GPS-Signal mit Ihren Standortdaten. Und lassen Sie uns nicht einmal darauf eingehen, dass viele von uns private Daten wie persönliche Fotos, Zeitpläne und Telefonnummern auf unseren Geräten speichern!



Wenn Stalkerware auf Ihrem Gerät installiert ist, kann ein Benutzer ohne Ihr Wissen aus der Ferne auf Kamera-, Mikrofon- und GPS-Daten zugreifen. Smartphones sind eine Goldmine für potenzielle Stalker, weshalb diese Apps mehrfach an Bedeutung gewonnen haben.

Zum Glück haben Google und Apple bei einigen dieser Programme den Hammer fallen lassen, aber die Tatsache, dass sie plausibel als 'Kindersicherheits' -Apps geleugnet werden, bedeutet, dass das Problem wahrscheinlich nicht so schnell ganz verschwinden wird.

Aber woher wissen Sie, ob auf Ihrem Gerät Stalkerware installiert ist? Nun, es gibt einige wichtige rote Flaggen, die Sie selbst überprüfen können.

Hier sind einige rote Fahnen:

  • Datenverbrauch: Der größte wird natürlich ein Anstieg der Datennutzung sein. Dies liegt daran, dass die Stalkerware Ihre Aktivitäten ständig an den Benutzer überträgt, der sie installiert hat.
  • Überhitzungsschutz: Diese starke Datennutzung führt auch zu einem weiteren Symptom von Stalkerware, bei dem es sich um ein übermäßig heißes Telefon handelt.
  • Popups: Viele dieser Apps enthalten auch Adware und andere unangenehme Code-Elemente, die Sie mit Pop-ups in Ihrem Webbrowser plagen können.

Wenn Sie eines dieser Symptome auf Ihrem Smartphone bemerken, lohnt es sich, genauer zu prüfen, ob jemand in Ihre Privatsphäre eingreift.

So verhindern Sie, dass Stalkerware auf meinen Geräten installiert wird

Es ist möglich, dass ein Hacker Ihr Gerät mit einer böswilligen Textnachricht oder E-Mail kompromittiert. Die gängigste Methode der Implantation erfordert jedoch physischen Zugriff auf das Telefon.

Deshalb ist Stalkerware in der Regel ein Werkzeug für häusliche Missbraucher - die es leicht haben würden, zu ihrem Ehepartner oder dem Gerät eines bedeutenden anderen zu gelangen. In diesem Fall sollten Sie die beste Vorsichtsmaßnahme treffen, um sicherzustellen, dass Ihr Telefon mit einem korrekten Passcode, biometrischen Daten (falls möglich) und einer Fernlöschfunktion gesichert ist.

Abgesehen von vorbeugenden Maßnahmen kann es immer noch schwierig sein, sicher zu sein, ob Stalkerware auf Ihrem Gerät installiert ist. Dies liegt daran, dass Sie von den Programmen häufig aufgefordert werden, das App-Symbol nach der Installation zu löschen.

Wenn Sie jedoch den Verdacht haben, dass Ihr Telefon fehlerhaft ist, besteht die stärkste Maßnahme darin, Ihr Gerät vollständig zu löschen. Durch eine werkseitige Installation Ihres Betriebssystems löschen Sie automatisch alle Reste der Stalkerware, die sich möglicherweise auf Ihrem Gerät versteckt haben.

Sobald Sie jedoch fertig sind, müssen Sie Ihre Apps, Fotos, Videos und Kontakte erneut herunterladen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre wichtigen Daten sichern, bevor Sie fortfahren. Klicken oder tippen Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihr Smartphone sichern können.

Alternativ können Sie einen Drittanbieter verwenden, um Ihre Daten zu sichern. Für die beste Sicherheit und Leistung empfehlen wir unseren SponsorIch fahre. Es ist nicht nur in der Lage, Computer zu sichern, sondern auch Android-Geräte! Das Beste daran ist, dass alles Cloud-basiert ist, wodurch das Herunterladen nach dem Zurücksetzen des Telefons einfacher wird.

Sparen Sie jetzt 90% bei 5 TB Cloud-Backup! Das sind weniger als 7 US-Dollar für das erste Jahr!

So löschen Sie mein Gerät und setzen es zurück, um Stalkerware zu entfernen

Wenn Sie ein Android-Gerät haben, navigieren Sie nach dem Sichern Ihrer persönlichen Daten zuDie Einstellungen,ZapfhahnBackup-Resetund dann auswählenZurücksetzen auf Fabrikeinstellungen. Dadurch wird Ihr Telefon gelöscht und durch eine neue Version von Android ersetzt. Für zusätzliche Sicherheit wird empfohlen, dass Sie auch auf die neueste Version von Android aktualisieren.

Navigieren Sie unter iOS einfach zudie Einstellungenund tippen Sie dann aufAllgemeinScrollen Sie dann ganz nach unten und wählen SieZurücksetzen. Wählen Sie von hier ausAlle Inhalte und Einstellungen löschen. Dadurch wird Ihr Gerät vollständig gelöscht und eine neue Kopie von iOS installiert. Wie bei Android wird empfohlen, auf die neueste Version Ihres Betriebssystems zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass keine Sicherheitslücken bestehen.

So entfernen Sie Stalkerware und Spyware von Ihrem Computer

Erwähnenswert ist auch, dass Computer nicht gegen Stalkerware oder Spyware-Programme immun sind. Auch wenn sie keine Webcams aktivieren oder GPS-Standorte senden, kann es dennoch beängstigend sein, wenn jemand Zugriff auf Ihren Suchverlauf, Ihre E-Mails und Ihre privaten Daten hat.

Schlimmer noch, viele computergestützte Spionageprogramme enthalten Keystroke-Logger, die Ihre Eingaben überwachen! Kann jemand sagen 'Identitätsdiebstahl!?'

Zum Glück gibt es eine Reihe von Programmen zum Entfernen von Malware, mit denen das Problem behoben werden kann, ohne dass der Computer gelöscht oder neu formatiert werden muss. Da viele Spyware- und Stalkerware-Programme in Ordnern des Betriebssystems installiert sind, auf die normalerweise nicht zugegriffen werden kann, wird beim Entfernen ein spezielles Tool zum Entfernen von Viren gestartet.


Amazon-Tracking in Echtzeit

Dies bedeutet lediglich, dass Ihr Computer von der Antivirensoftware „geladen“ wird und nicht von Ihrem Betriebssystem. Auf diese Weise können Sie Dateien entfernen, die ansonsten überflogen würden.



Bonus: So verhindern Sie, dass Leute Sie mit öffentlichen Informationen „doxxen“

Diese Art der Verfolgung ist nicht mit der einer Person identisch, die Sie aktiv verfolgt - das Gefahrenpotenzial ist jedoch immer noch recht hoch. Eine Reihe von Websites im Internet dienen als 'Data Broker' - oder 'People Search' -Sites, auf denen öffentlich zugängliche Informationen über Sie gesammelt und gegen eine Gebühr verkauft werden.

Diese Websites durchsuchen soziale Medien, Arbeitsunterlagen und rechtliche Archive, um ein Profil für Sie zu erstellen. Und das Schlimmste ist, dass Sie nichts tun mussten, um sie zu starten. Es reicht aus, nur Ihren eigenen Namen zu googeln, um einige dieser gruseligen Websites aufzurufen!

Zum Glück können Sie die Fähigkeit dieser Websites verringern, Sie zu verfolgen, indem Sie einfach die Datenschutzeinstellungen in Ihren sozialen Medien in 'Nur Freunde' ändern. Dadurch wird verhindert, dass Personen, die Sie nicht kennen, Ihre Informationen sehen. Darüber hinaus ist es möglich, diese Data-Broker-Sites zu deaktivieren, ohne dafür bezahlen zu müssen - der Prozess ist jedoch bei allen stark unterschiedlich.

Glücklicherweise haben wir hier eine Anleitung, wie Sie Ihre Informationen von den beliebtesten dieser Websites entfernen können - und wie Sie Ihre Social-Media-Profile auf die privatesten Einstellungen einstellen können. Klicken oder tippen Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihren digitalen Fußabdruck von Data Broker-Websites und sozialen Medien löschen können.

So beängstigend die Stalking-Technologie auch sein mag, mit der gleichen modernen Ausrüstung und Software können wir uns gegen Kriecher und Kriminelle wehren. Das ist das Einzige, was die Leute an der Technologie vergessen: Sie ist nicht von Natur aus gut oder böse. Es ist wichtig, wie Sie es verwenden.

Und der Schutz Ihrer Privatsphäre ist der Schutz einer Ressource, die heutzutage allzu knapp ist. Was könnte edler sein als das?