Wie Sie neue Technologien einsetzen, um Ihren Hund oder Ihre Katze zu verfolgen

OK Tierhalter, denken Sie ein paar Jahre zurück. Was war das erste, was Sie tun würden, wenn Sie Ihren Hund oder Ihre Katze nicht finden könnten?

Wahrscheinlich bestand es aus einem mehrstufigen Prozess, der mit hektischem Gehen oder Laufen in Ihrer Nachbarschaft begann. Anschließend steigen Sie in Ihr Auto, um die Suche zu erweitern, während andere das Gleiche tun. Dann rief es Tierheime an, während es Flieger an Masten heftete und auf das Beste hoffte.

Und das bringt uns in die letzte Woche, als eine Frau namens Nicole Rehak-Evans zu einem Gastauftritt in der Kim Komando Show kam, um über ihre eigene Katze zu sprechen, die einfach nicht zuhause zu bleiben scheint. Aber anstatt sich immer fragen, sorgen und warten zu müssen, kann sie jetzt die Reisen ihres Haustieres verfolgen. Und du auch.




Einstellungen für monet

Die Katze, die einfach nicht zu Hause bleibt

Treffen Sie Calvin. Anscheinend langweilt es ihn, zu Hause zu bleiben, und so unternimmt er bis zu fünf oder sechs Tage lang Abenteuer in seiner Nachbarschaft. Und Rehak-Evans, sein 12-jähriger Besitzer, weinte oft, weil sie jedes Mal Angst hatte, dass er nicht zurückkehren würde. War er auf einer Katzenminze? Hatte er eine geheime zweite Familie? Er wird es nicht sagen.




Aber diese Katze ist Nicole wichtig. Immerhin ist Calvin seit über einem Jahrzehnt bei ihr und reist von Haus zu Haus und von Staat zu Staat. Für den Fall, dass er tatsächlich eine zweite Familie hatte, legte Nicole eine Notiz mit ihrer Telefonnummer an Calvins Halsband. Niemand streckte jemals die Hand aus.

Doch dann schickte ihr Nicoles Ehemann einen Link zu einem GPS-Tracker, der speziell für Haustiere hergestellt wurde - und er änderte alles. Jetzt müssen sie sich keine Sorgen mehr machen.

Behalten Sie Ihr Haustier im Auge

Wenn Sie einen Hund oder eine Katze haben, haben sie wahrscheinlich mindestens ein- oder zweimal eine Pause eingelegt. Aber auch wenn dies nicht der Fall ist, ist es immer noch eine gute Idee, sie im Auge zu behalten, wenn etwas Unerwartetes passiert.

Viele Menschen entscheiden sich für den Mikrochip-Weg - was eine gute Idee ist, aber seine Grenzen hat. Das große Problem ist, dass Sie Ihr Haustier nicht mit einem Mikrochip verfolgen können. Sie müssen nur hoffen, dass jemand, der Ihren Hund oder Ihre Katze findet, diese an einen Ort bringen kann, an dem nach dem Chip gesucht werden kann. Darauf kann man hoffen.

Bonus: Papagei liebt es einzukaufen, Musik mit Alexa zu hören, während der Besitzer abwesend ist

Die GPS-Technologie wächst jedoch weiter, während die Tracker immer kleiner werden - so klein, dass sie auf Krägen passen. So viele der unten genannten Tracker funktionieren auf ähnliche Weise: Sie aktivieren den Tracker, laden die zugehörige App auf Ihr Smartphone herunter und verfolgen Ihr Haustier in Echtzeit. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, um Ihr Haustier zu schützen, wie Geo-Fencing-Warnungen und Aktivitätsmonitore. Hier sind einige der Optionen.

Der PawTracker kostet 99,95 US-Dollar plus Abonnementgebühr

Dies ist, was Nicole und ihr Ehemann verwenden, um Calvin im Auge zu behalten, ein kleines GPS-Ortungsgerät, das an einem Halsband befestigt ist und es Ihnen ermöglicht, Ihr Haustier in Echtzeit über Ihr Smartphone zu verfolgen. Sie können sogar sehen, wo sich Ihr Haustier innerhalb von 24 Stunden aufgehalten hat. Unten ist ein Screenshot von Nicole, die von einer Reise Calvins durch die Nachbarschaft erzählt hat.




Sie können auch einen Geozaun einrichten, um Sie zu warnen, wenn Ihr Hund oder Ihre Katze einen bestimmten Bereich verlässt. Der PawTracker kann für 99,95 USD erworben werden. Sie müssen sich jedoch auch für die monatliche Mobilfunkgebühr anmelden, die bei 9,95 USD für ein einzelnes Haustier beginnt.

Klicken oder tippen Sie hier, um weitere Informationen zum PawTracker zu erhalten. Es gibt auch viele ähnliche Alternativen.

Whistle 3 GPS Pet Tracker & Aktivitätsmonitor, Amazon, 99,95 USD zzgl. Abonnementgebühr




'Amazon's Choice' für einen Haustier-Tracker ist das Whistle 3, das ungefähr 4.000 überwiegend positive Bewertungen hat. Wie beim PawTracker können Sie Ihr Haustier überall verfolgen und sehen, wo es in den letzten 24 Stunden war. Sie können auch bestimmte sichere Bereiche zusammen mit benutzerdefinierten Aktivitätszielen einrichten. Mit diesem Abonnement erhalten Sie außerdem 99,95 US-Dollar zurück, und die monatlichen Abonnements beginnen bei 6,95 US-Dollar.


Tractive GPS Tracker, 74,99 USD zzgl. Abonnementgebühr




Eine weitere solide Option ist der Tractive GPS Tracker für Katzen und Hunde. Es bietet viele der gleichen Funktionen wie die oben genannten Modelle, kostet jedoch nur 74,99 USD. Abonnements für diesen Tracker sind ebenfalls günstiger und beginnen bei 5 USD pro Monat. Klicken oder tippen Sie hier, um weitere Informationen zu Tractive zu erhalten.

Link AKC Smart Dog Collar, Amazon, 79 US-Dollar und mehr




Dieser Tracker und Aktivitätsmonitor ist wahlweise in Leder oder Sport erhältlich. Bei Amazon können Sie die Lederversion für 79 US-Dollar selbst kaufen oder einen einjährigen Serviceplan (mit drei Monaten kostenlos) für insgesamt 168,55 US-Dollar abschließen. Dies ist ein Halsband in verschiedenen Größen, das Link AKC jedoch kostenlos umtauscht, wenn Sie die falsche Größe bestellen.



4. Juli Feuerwerk Bilder

Pod 3 GPS Pet Tracker & Activity Monitor, Amazon, 250 $







Wenn es Ihnen nichts ausmacht, im Voraus mehr zu zahlen, schauen Sie sich den Pod 3 für 250 US-Dollar bei Amazon an. Der Grund, warum es teurer ist, besteht darin, dass es ein lebenslanges kostenloses Abonnement enthält. Aber lesen Sie unbedingt die Bewertungen, die so lala sind.


Jetzt gibt es Dutzende, wenn nicht mehr Optionen für Haustier-Tracker bei Amazon und im Internet insgesamt. Vergleichen Sie vor der Landung die Preise für das Gerät und die Abonnementoptionen sowie die Servicebereiche oder andere Einschränkungen. Lesen Sie die Bewertungen, um zu sehen, wie sie für andere Tierhalter gearbeitet haben.

Was Calvin, die Katze, betrifft, werden seine regelmäßigen Ferien abgebrochen. Aber zumindest muss sich seine Mutter nicht so viele Sorgen machen.