So erhalten Sie als erster Microsoft Office 2019

Unter den Apps, mit denen wir produktiv arbeiten können, ist Microsoft Office eine der bekanntesten und nützlichsten. Und warum sollte es nicht so sein?

Innerhalb von Office gibt es Programme, die so ziemlich jede geschäftliche Aufgabe ausführen können, die es gibt. Darüber hinaus ist die Software leicht zu erlernen.

Das letzte große Update für Office war vor Jahren mit Office 2016. Bis jetzt also. Die Version 2019 ist in Kürze erhältlich. Wenn Sie möchten, können Sie die Beta-Version abonnieren.



Es ist mehr für Unternehmen als für normale Leute

Microsoft hat detailliertere Informationen zu seiner neuesten Version von Office veröffentlicht, und es ist klar, dass Firmenkunden mehr im Vordergrund stehen als Einzelpersonen. Die Beta-Version ist keine reine Einladung. Sie sollten sich jedoch vergewissern, dass Sie bereit sind, bevor Sie direkt einsteigen.




Wie bei jeder App ist es wichtig, dass Ihr Gerät in der Lage ist, sie auszuführen. In diesem Fall soll Office 2019 unter Windows 10 ausgeführt werden. Wenn Sie also über eine der älteren Windows-Versionen verfügen, ist das neue Office nichts für Sie.

Vorausgesetzt, Ihr System läuft unter Windows 10, müssen Sie sich auch bei Microsoft Collaborate registrieren, einem Portal und Dienst, der Microsoft Connect abgelöst hat. Um sich für Collaborate zu registrieren, müssen Sie Zugriff auf das Dev Center-Dashboard von Microsoft sowie über ein Microsoft-Konto oder Anmeldeinformationen verfügen.

Diese werden vom Azure Active Directory Ihres Arbeitgebers bereitgestellt. Wenn Ihr Arbeitgeber das nicht hat, Sie können sich dafür registrieren, indem Sie hier klicken.

Die Beta-Version ist für Leute gedacht, die die echte Version kaufen, sobald diese verfügbar ist

Wenn Sie all das gelesen haben und gemerkt haben, dass dies für Sie funktionieren könnte, verstehen Sie, dass dies kein Ersatz für das tatsächliche Erhalten von Office 19 sein soll, sobald es später in diesem Jahr veröffentlicht wird.




Wenn in Ihrem Unternehmen bereits Office als Teil eines Office 365-Abonnements ausgeführt wird, müssen Sie hier keine weiteren Schritte ausführen. Das Herunterladen der Betaversion macht keinen Sinn, da diese Version viele der neuen Funktionen enthält, die Teil von Office 19 sein werden.

Microsoft plant, die Version von Office 365 ProPlus-Benutzern so gut wie zu übernehmen, den Code einzufrieren und als Office 19 zu bezeichnen. Laut Angaben des Unternehmens verfügen ProPlus-Benutzer sogar über mehr Funktionen als ein normaler Office 19-Benutzer.

Wie man es herunterlädt

Wenn Sie alle Kontrollkästchen aktiviert haben, damit Office 19 ausgeführt werden kann und die Änderung tatsächlich vorgenommen werden soll, können Sie einige Schritte ausführen, um sie auf Ihren Computer zu übertragen.




Zunächst möchten Sie auf das Dev Center-Dashboard zugreifen, in dem Sie sich bei Collaborate anmelden und dann auf 'Übersicht' klicken.

Dann wählen Sie aus einer Reihe von vier verschiedenen Optionen „Engagements“ aus. Klicken Sie anschließend in der Liste der verfügbaren Downloads auf die Registerkarte „Office 19 Commercial Preview“.


Walgreens übertragen VHS auf DVD

Klicken Sie auf 'Beitreten', akzeptieren Sie die Bedingungen und klicken Sie dann erneut auf 'Beitreten'. Um auf die Vorschau zuzugreifen, müssen Sie auf das Symbol „Pacakges“ klicken, das sich in der linken Seitenleiste befindet.




Daraufhin werden zwei verschiedene Elemente angezeigt: 'Office Deployment Tool (Win32)' und 'Office 2019 Commercial Preview Documentation'. Wählen Sie zuerst das Bereitstellungstool aus, um das Programm zu installieren. Die Dokumentation erklärt genau, wie die Vorschau installiert wird, wie sie verwendet werden kann, wie sie aktualisiert wird und vieles mehr.

Apropos Windows 10, endlich ist ein großes Update da

Ähnlich wie bei früheren wichtigen Windows 10-Updates, wie dem Creators Update und dem Fall Creators Update, werden auch beim „April 2018 Update“ einige ältere Funktionen entfernt. Lesen Sie weiter und wir werden die bemerkenswertesten Funktionen des neuen 'Windows 10 April 2018-Updates' aufschlüsseln.