Ich habe mein iPhone ins Wasser geworfen! Was mache ich?

Seit dem iPhone 7 hat Apple es geschafft, seine Telefone wasserdicht zu machen, sodass Sie Ihr Telefon weniger in eine Spüle oder Pfütze werfen müssen als zuvor. Das iPhone 7, 8 und X sind jedoch nur bis zu einer bestimmten Tiefe wasserdicht. Wenn Sie Ihr Telefon in einen See oder in den Ozean fallen lassen, besteht die Gefahr, dass Sie immer noch große Probleme mit Ihren Händen haben.

Das iPhone 7, 8 und X sind wasserdicht, bis sie für bis zu 30 Minuten mehr als 1 Meter unter Wasser getaucht sind. Frühere iPhone-Modelle reagieren über einen längeren Zeitraum empfindlich auf jede Menge Flüssigkeit.

Wenn Sie befürchten, dass eine Flüssigkeit Ihr iPhone beschädigt hat, können Sie die integrierte Flüssigkeitskontaktanzeige überprüfen, die sich in der Regel hinter einer Abdeckung direkt unter dem Netzschalter Ihres Telefons befindet. Wenn die Anzeige rot leuchtet, ist Ihr Telefon mit Flüssigkeit in Berührung gekommen, die möglicherweise beschädigt wurde.



Wenn Sie nach dem Kontakt mit Flüssigkeit eine rote Anzeige finden, können Sie das Telefon wie folgt schützen, auch wenn das iPhone wasserdichter ist. Schauen Sie sie sich unten an und hoffentlich wird Ihr iPhone gut.

Psst! Android-Nutzer suchen nach den gleichen Informationen? Tippen oder klicken Sie, um zu lesen, was zu tun ist (und was nicht), wenn Ihr Telefon nass wird.

1. Schalten Sie Ihr Telefon aus

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihr iPhone sofort nach dem Kontakt mit Wasser oder einer anderen Flüssigkeit ausschalten. Das bedeutet, dass Sie die Funktionen nicht überprüfen müssen, um sicherzustellen, dass alles noch funktioniert. Sie möchten den Strom abschalten, bevor die Flüssigkeit mit etwas Elektrischem in Kontakt kommt, da dies zu einem Kurzschluss Ihres Telefons führen kann.

Selbst ein iPhone, das nach einem Sturz ins Wasser scheinbar einwandfrei funktioniert, kann durch einen solchen Kurzschluss wenige Minuten später dauerhaft und unwiderruflich beschädigt werden. Schalten Sie also Ihr iPhone aus, wenn es mit Flüssigkeit in Berührung gekommen ist, sobald Sie die besten Chancen haben, es zu retten.


eatstreet Datenschutzverletzung

2. Wischen Sie Ihr Telefon ab und tippen Sie darauf

Der nächste Schritt ist das Entfernen der gesamten sichtbaren Flüssigkeit auf Ihrem iPhone sowie der darin befindlichen Flüssigkeiten. Wischen Sie die sichtbare Flüssigkeit mit einem saugfähigen Stoff wie einem Handtuch ab. Zur Not reicht Ihr Hemd.




Wischen Sie besonders an den Löchern in Ihrem Telefon und den Tasten herum, damit keine Flüssigkeit zu weit in das Telefon eindringt. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Telefon von außen trocken ist, bevor Sie die Flüssigkeitskontaktanzeige überprüfen, damit beim Öffnen keine Flüssigkeit an diese Stelle gelangen kann.

Für die interne Flüssigkeit empfiehlt Apple, das iPhone mit dem Blitzanschluss oder dem Stromanschluss nach unten gegen die Hand zu tippen.

Dies sollte die Flüssigkeit aus den Löchern am Boden des Telefons befördern und dabei helfen, das Innere auf sichere Weise auszutrocknen (Sie möchten Ihr Telefon nicht auf eine harte Oberfläche klopfen und es schließlich brechen) und verwenden Schwerkraft, um zu verhindern, dass die Flüssigkeit in Ecken und Kanten Ihres iPhones eindringt und dort den größten Schaden anrichtet.

3. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone trocken ist

Der nächste Teil ist das Wartespiel. Sie möchten das Telefon nicht wieder einschalten, wenn es in irgendeiner Weise noch nass ist (oder aufgeladen wird), und selbst wenn ein Großteil des Wassers aus dem Telefon austritt, sind die Dinge im Inneren möglicherweise noch feucht oder feucht. Sie müssen Ihr Telefon also in Ruhe lassen und an einem Ort trocknen lassen, an dem es nicht weiter beschädigt wird.


Jailbreak und Hacks

Ein guter Ort, an dem Sie das Telefon stehen lassen können, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, ist vor einem Ventilator. Ein guter Luftstrom hilft dabei, die Flüssigkeit in Ihrem Telefon zu trocknen. Apple empfiehlt daher, Ihr iPhone vor einem eingeschalteten Lüfter zu belassen, um sicherzustellen, dass der Luftstrom kontinuierlich und so hilfreich wie möglich ist.




Sie möchten keine Druckluft oder einen Föhn verwenden, um den Luftstrom zu intensivieren und das Telefon auszutrocknen. Es ist weitaus wahrscheinlicher, dass Sie die Flüssigkeit bewegen, als dass Sie sie verdunsten lässt, was Ihrem Telefon mehr Schaden zufügt, als es zu retten. Ein Ventilator sorgt für die richtige Luftbewegung zum Trocknen, ohne zu intensiv zu sein. Es ist daher Ihre beste Option.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihr Telefon mit einem Trockenmittel aufzubewahren, einer Substanz, die Flüssigkeit aus den Dingen zieht und daher häufig als Trockenmittel verwendet wird. Wenn Sie Kieselgel-Päckchen aus verschiedenen Einkäufen aufbewahren, haben Sie Trockenmittel in Ihrem Haus, die Ihnen helfen können, Ihr mit Flüssigkeiten gefülltes Telefon zu schonen.

Legen Sie Ihr iPhone einfach über einen längeren Zeitraum in einen Behälter mit viel Trockenmittel - wir meinen Tage, fünf bis sieben davon, wenn Sie damit zurechtkommen.

Reis ist hierfür keine ideale Substanz, da feuchter Reis in Ihre Häfen und auf Ihre Knöpfe gelangen kann, obwohl er nicht so gut Flüssigkeit aufnimmt wie Kieselgel. In der Vergangenheit wurde Reis als Trocknungsmittel verwendet, dies wird jedoch nicht mehr empfohlen.

4. Bereiten Sie sich auf ein neues Telefon vor und seien Sie in Zukunft vorsichtiger

Sobald Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, können Sie Ihr iPhone wieder einschalten und prüfen, ob es noch funktioniert. Leider können Sie in einigen Situationen nicht viel tun, auch wenn Sie die obigen Schritte sorgfältig ausführen, und Ihr iPhone, insbesondere Modelle vor dem iPhone 7, funktioniert möglicherweise nicht mehr.

Das einzige, was Sie dann tun müssen, bevor Sie mit dem Testen beginnen, ist, sich auf die Möglichkeit vorzubereiten, dass Sie ein neues iPhone benötigen. Überprüfen Sie, ob Ihre Telefonversicherung den Flüssigkeitsschaden abdeckt, und wenden Sie sich an Ihren Telefonanbieter, wenn Sie ein Upgrade benötigen, um ein neues Telefon so kostengünstig wie möglich zu erhalten.

Suchen Sie nach einem generalüberholten iPhone, wenn Sie aus eigener Tasche bezahlen müssen, und finden Sie heraus, ob Sie einen erschwinglichen Zahlungsplan für ein neues Modell erhalten können, wenn Sie dies möchten. Sie können auch ein Downgrade auf eine kostengünstigere Option durchführen.


SMS-Aufkleber

Unabhängig davon, ob Ihr Telefon gespeichert ist oder ob Sie ein neues benötigen, sollten Sie in Zukunft mit Ihrem iPhone vorsichtiger umgehen, um solche Schäden in Zukunft zu vermeiden. Besorgen Sie sich eine wasserdichte Hülle für Ihr iPhone oder nehmen Sie sie nicht aus dem Auto oder der Tasche, wenn Sie an den Strand oder in einen Pool gehen.




Apple hat seine Handys wesentlich widerstandsfähiger gegen Wasser- und Flüssigkeitsschäden gemacht, aber ein iPhone ist immer noch ein elektronisches Gerät und daher anfällig. Kennen Sie die Grenzen Ihres iPhones, egal welches Modell Sie haben, und tun Sie, was Sie können, um es in Zukunft sicher und trocken zu halten.

Unfälle passieren, und dank dieser Tipps und Schritte kann Ihr iPhone nur gerettet werden. Der beste Schutz für Ihr iPhone besteht darin, es erst gar nicht nass zu machen. Seien Sie also vorsichtig und wünschen Sie viel Glück für die Zukunft!