Minecraft-Spieler können von Microsoft viel Geld erhalten

Hast du jemals gedacht, du würdest in einer Welt leben, in der du mit Videospielen Geld verdienen könntest? Nun, machen Sie sich bereit, weil Sie es tun.

Diese Tatsache mag für Sie keine völlige Überraschung sein, da die Computer- und Videospielbranche einen Wert von mehreren Milliarden Dollar pro Jahr hat. Aber wenn wir gewusst hätten, dass mit Spielen Geld verdient werden kann, hätten viele von uns wahrscheinlich einen anderen Karriereweg eingeschlagen.

Für das, was es wert ist, darf es nicht zu spät sein. Wenn Sie in das Spiel 'Minecraft' sind, könnten Reichtümer in Ihrer Zukunft sein.




Amazon Prime billig

Das Spiel ist das, was Sie daraus machen

Seit der Veröffentlichung im November 2011 ist Minecraft eines der beliebtesten Spiele der Welt. Ein großer Teil der Attraktivität des Spiels besteht darin, dass es sich um ein Sandbox-Videospiel handelt, mit dem die Spieler wirklich herumspielen und die virtuelle Welt so gestalten können, wie sie möchten.







In Minecraft gibt es keine spezifischen Ziele, die den Spielern viel Freiheit beim Entwerfen, Bauen, Durchstreifen und Tun lassen, was auch immer die Konstruktionen des Spiels erlauben.

Wirklich, die digitale Welt, in der man sich bewegt, kann alles sein, was der Spieler sich erträumen kann. Aus diesem Grund sind einige sehr einfach, während andere sehr, sehr kompliziert und beeindruckend sind.

Die Welten sind in der Tat so schön, dass es einen Markt gibt, auf dem man sie kaufen kann.

Wie gestaltest du?

Microsoft, dem Minecraft gehört, hat im Juni vergangenen Jahres seinen Marktplatz auf den Markt gebracht, auf dem Benutzer, die detaillierte und begehrenswerte Welten erstellen, diese als herunterladbare Inhalte an andere Player verkaufen können. Seitdem hat sich herausgestellt, dass man damit echtes Geld verdienen kann.




Egal, ob es sich um Karten, Skin-Packs oder etwas anderes handelt, wenn es innerhalb des Spiels erstellt werden kann, kann es verkauft werden. Das kann nicht jeder, denn Microsoft hat sich methodisch darum bemüht, Anträge auf Markteinführung anzunehmen.


Finde die optische Täuschung des iPhones

Im Dezember letzten Jahres haben rund 74 Millionen Menschen das Spiel gespielt. Seit Juni hat Microsoft mehr als 7 Millionen US-Dollar an 45 Minecraft-Entwickler ausgezahlt, deren Inhalte mehr als 25 Millionen Mal heruntergeladen wurden.




Wenn Sie so viel Geld in die Hand nehmen, möchten Sie, dass es sicher ist

Ein großer Teil der Gründe, warum Microsoft seinen Markt geschaffen hat, besteht darin, dass das Unternehmen mehr Kontrolle darüber hat, was erstellt und verkauft wird. Bereits vor der Eröffnung waren Server von Drittanbietern ein Geschäft geworden, und das Unternehmen griff erst ein, als es von Marken gesponserte Server von Pay-to-Win-Szenarien verbieten wollte.




So beliebt Mods auch für das Spiel waren, der Wunsch, neue Welten und Features zum Herunterladen zu finden, war immer da. Durch die Übernahme der Verantwortung hofft Microsoft, den Prozess für die Beteiligten verständlicher und sicherer zu machen.

Schließlich können Sie Microsoft viel einfacher vertrauen als einer zufälligen Website von Drittanbietern. Das bringt uns dann zurück zum Geldverdienen, weil Eltern und andere, die Zeit im Spiel verbringen, eher dazu neigen, wenn sie keine Angst haben, betrogen zu werden.


Geräte-Keystring-App

Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass heruntergeladene Inhalte für Kinder sicher sind. Microsoft hofft, dass die Moderatoren alle herunterladbaren Inhalte überprüfen, bevor sie auf dem Markt verfügbar sind, und Minecraft seine virtuelle Welt für spielende Kinder schützen kann.




Das freut aber nicht alle

Wenn Sie mit dem Marktplatz Geld verdienen, sind Sie wahrscheinlich ein Fan. Wenn Sie jedoch gezwungen sind, für den kostenlosen Download von Mods zu zahlen, kann dies ein wenig ärgerlich sein.




Microsoft ist sich dieser Angst bewusst und hat versucht, den Spielern zu versichern, dass kostenlose Downloads nicht in Gefahr sind. Es liegt jedoch auf der Hand, dass Schöpfer, wenn sie das Gefühl haben, mit ihrer Arbeit Geld verdienen zu können, eher dazu neigen, es zu verkaufen als zu verschenken.

Im Moment ist Microsoft fest davon überzeugt, dass sie Spielern oder Entwicklern nichts wegnehmen, sondern lediglich eine weitere Möglichkeit bieten, Arbeit zu teilen und zu finden. Wenn mit der Erstellung von Inhalten Geld verdient werden kann, werden wahrscheinlich mehr Menschen diesen Weg einschlagen. In diesem Fall gewinnt jeder.

Willst du Minecraft spielen, aber dein Computer ist pingelig?

Möglicherweise läuft Ihr alter Computer nur langsam. Computer haben viele bewegliche Teile, und Sie können sich schließlich entscheiden, Verstärkungen einzuholen. Mit ein wenig Anleitung können Sie kleinere Probleme möglicherweise selbst beheben.