Neuer Facebook-Phishing-Betrug sieht so überzeugend aus, dass er selbst den erfahrensten Benutzer täuschen kann

Lasst uns Gesicht Es ist so, dass Cyberkriminelle immer auf der Suche nach Ihren Ausweisen sind und immer wieder überzeugendere Angriffe entwickeln. Je realistischer das Schema, desto größer die Chance, ahnungslose Opfer zu täuschen.

Deshalb müssen Sie immer auf dem neuesten Stand der Technik sein, damit Sie wissen, worauf Sie achten müssen. Dies ist etwas, das wir unsere lieben Leser immer wieder daran erinnern - Sie müssen immer über die neuesten Betrügereien informiert sein.

Jetzt sieht der neueste Facebook-Phishing-Betrug, der die Runde macht, sehr realistisch aus. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie dazu verleitet werden, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort preiszugeben.



Das Facebook-Anmelde-Popup ist nicht das, was es scheint

Kürzlich wurde ein neuer Facebook-Phishing-Betrug entdeckt, und dieser neue Trick sieht so überzeugend aus, dass er gut genug ist, um jeden zum Narren zu halten.

Was passiert hier? Betrüger haben damit begonnen, realistische Klone des Popup-Fensters 'Mit Facebook anmelden' von Facebook zu erstellen.

Wahrscheinlich kennen Sie diese Popup-Fenster 'Mit Facebook anmelden', oder? Sie werden von unzähligen Websites von Drittanbietern verwendet, sodass Sie Ihr Facebook-Konto verwenden können, um deren Dienste zu nutzen, anstatt jedes Mal ein neues Konto bei ihnen zu erstellen.

Das Anmelden bei Facebook zu Recht für jede Website, die Sie verwenden, hat seine eigenen Datenschutzprobleme (Cambridge Analytica, irgendjemand?), Aber Sicherheitsforscher von Myki entdeckte, dass Betrüger begonnen haben, diese Popups auch für ihre Phishing-Pläne zu replizieren.

Klonen vom Feinsten

Wie funktioniert es? Mithilfe des cleveren Designs und der HTML-Codierung konnten diese Betrüger das Facebook-Anmelde-Popup in bemerkenswerter Detailgenauigkeit nachbilden. Von der realen Adresse von Facebook, der Statusleiste, der Navigationsleiste bis hin zu den Schatteneffekten wird das Anmelde-Popup genau wiedergegeben.

Gefälschte Facebook Login Pop-Up Seite


Bluetooth-Tethering gegen Hotspot

Wenn Sie dann eine mit dem Schadcode infizierte Website besuchen, werden Sie mit der falschen Anmeldeaufforderung aufgefordert, fortzufahren. An der Oberfläche sieht es absolut legitim aus. Sie können das Fenster sogar so verschieben, als wäre es das eigentliche Geschäft.




Sobald Sie jedoch Ihren Facebook-Benutzernamen und Ihr Facebook-Passwort eingeben, werden Ihre Informationen sofort an die Phishing-Betrüger gesendet, anstatt Sie mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden. Das bedeutet, dass Sie Ihr Facebook-Konto sofort übernehmen können, wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht aktiviert haben. Huch!


Was ist mit ai Porträts passiert?

So erkennen Sie das gefälschte Facebook-Anmelde-Popup

Zum Glück gibt es, so perfekt es auch aussieht, immer noch verräterische Anzeichen dafür, dass dies eine Fälschung ist.




Hier ist ein einfacher Trick, mit dem Sie dieses gefälschte Facebook-Anmeldefenster erkennen können. Ziehen Sie es aus dem Hauptbrowserfenster.

Wenn Sie dies nicht können und es im Fenster bleibt (ein Teil des Popups verschwindet an den Rändern des Hauptfensters), ist es höchstwahrscheinlich eine Fälschung, da es Teil der bösartigen Seite ist. Echte Anmelde-Popups von Facebook und Google werden separat gerendert und können über das Hauptbrowserfenster hinaus gezogen werden.

Ein weiteres Anzeichen dafür, dass Sie sich auf einer gefälschten Facebook-Anmeldeseite befinden, ist, dass Ihr Passwort-Manager diese Seite nicht automatisch ausfüllt. Obwohl das gefälschte Popup eine legitime Facebook-Adresse anzeigt, ist das tatsächliche URL-Ziel dies nicht.

Hier ist ein Video des neuesten Facebook-Phishing-Angriffs in Aktion:

Bist du darauf hereingefallen? Folgendes müssen Sie als Nächstes tun:

Erkennen Sie diesen neuesten Facebook-Phishing-Betrug? Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie kürzlich bereits Opfer davon geworden sind, müssen Sie Folgendes tun:

1. Melden Sie sich von allen Ihren Facebook-Sitzungen ab

Um sicherzustellen, dass keine unbefugten Personen in Ihrem Facebook-Konto angemeldet sind, können Sie sich mit einem Klick von allen Geräten abmelden. So melden Sie sich bei allen Ihren Facebook-Sitzungen ab.

Desktop: Klicken Sie oben rechts auf das umgedrehte Dreieck und dann auf Einstellungen >> 'Sicherheit und Anmeldung'.


xpexplorer - Windows 10 dpi Fix




Handy, Mobiltelefon:Gehen Sie zu Ihrer Profilseite, indem Sie auf das „Hamburger-Symbol“ (drei horizontale Linien) in der unteren rechten Ecke des Bildschirms tippen. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Einstellungen >> Kontoeinstellungen >> Sicherheitsanmeldung.

Hier gibt es einen Abschnitt namens 'Wo Sie angemeldet sind', in dem Sie alle Geräte mit Ihren aktiven Facebook-Sitzungen sehen können. Um sich von diesen Orten auf einmal abzumelden, scrollen Sie in der Liste nach unten und tippen Sie auf Von allen Sitzungen abmelden. Dadurch werden alle Ihre aktuellen Zugriffstoken zurückgesetzt.

Natürlich müssen Sie sich bei jedem Gadget erneut anmelden, von dem aus Sie auf Ihr Facebook-Konto zugreifen möchten.

2. Ändern Sie Ihr Facebook-Passwort

Als nächstes sollten Sie Ihr Facebook-Passwort sofort ändern. Um Ihr Facebook-Passwort zurückzusetzen, gehen Sie zurück zu Einstellungen >> Kontoeinstellungen >> Sicherheit und Anmeldung und tippen oder klicken Sie auf Passwort ändern.Hinweis:Stellen Sie sicher, dass es sich um ein eindeutiges Kennwort handelt, damit Gauner es nicht für Angriffe zur erneuten Verwendung von Kennwörtern verwenden können.

3. Wichtig: Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung

Hier ist eine weitere Sicherheitsstufe, die Sie für Ihr Facebook-Konto verwenden können: Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Tatsächlich ist dies ein so wichtiger Schritt für die Online-Sicherheit, dass Sie ihn auf jeder Website und jedem Dienst aktivieren sollten, der ihn anbietet.

Hier erfahren Sie, wie Sie dies in Facebook tun. Bleiben Sie auf Einstellungen >> Kontoeinstellungen >> Sicherheit und Anmeldung >> und scrollen Sie nach unten zu Zwei-Faktor-Authentifizierung. Klicken Sie auf Bearbeiten >> Wählen Sie die Methode aus, die Sie verwenden möchten. Sie können entweder 'SMS' oder 'Authentifizierungs-App' auswählen.