Neue Wege, wie AT & T, Sprint, Verizon & T-Mobile Robocalls annehmen

Im Kampf gegen Robocalls versuchen Mobilfunkanbieter, Änderungen an ihren Geräten zu verstärken, um den Verbrauchern dabei zu helfen, die Angriffe zu stoppen. Normalerweise ohne Erfolg. Ein entscheidender Schritt in diesem Prozess war eine Entscheidung der US-amerikanischen Federal Communications Commission, mit der Mobilfunkbetreiber jetzt Robocalls blockieren können, ohne zuvor die Erlaubnis der Benutzer einholen zu müssen.

Die Änderungen reichen von Sperrstandards für Telefone bis hin zu Diensten, mit denen Benutzer die von ihnen benötigten Anrufe von den Belästigungen trennen können. Einige Fluggesellschaften tauchen auch in das Protokoll SHAKEN / STIR ein, mit dem die Legitimität einer Nummer durch eine digitale Signatur überprüft werden kann.

Hier sehen wir uns an, mit welchen Tools die großen Mobilfunkanbieter Verizon, T-Mobile, Sprint und AT & T Robocalls bekämpfen. Wir werden Ihnen auch mitteilen, ob einige dieser Sperränderungen Ihrer Telefonrechnung hinzugefügt werden.



T-Mobile blockiert als erstes Robocalls

T-Mobile bietet seinen Kunden seit 2017 kostenlosen Schutz vor Scam ID und Scam Block. T-Mobile war lange Zeit das einzige Unternehmen, das diese Dienste anbot.

So funktionieren die beiden Programme:


netflix new melde dich per email an

  • Betrugs-ID: Kunden werden automatisch benachrichtigt, wenn ein eingehender Anruf wahrscheinlich ein Betrug ist. Keine App erforderlich und keine Anmeldung oder Aktivierung erforderlich, da die App auf Netzwerkebene ausgeführt wird und über ein T-Mobile-Telefon mit Anrufer-ID funktioniert.
  • Betrugsblock: Wenn diese Option aktiviert ist, beendet T-Mobile Betrugsanrufe, bevor sie Ihr Telefon erreichen. Kunden können es einschalten, indem sie in ihrem MyTMobile-Konto oder in der App Name ID die Nummer 662 wählen.

Die Sprecherin von T-Mobile, Katie Recken, teilte mit, dass der Carrier in den zwei Jahren, in denen er diese Dienste anbietet, Kunden auf mehr als 15 Milliarden aufmerksam gemacht habe Betrug wahrscheinlich Anrufe.




T-Mobile versteht, dass nicht alle Robocalls Betrug sind, und bietet die Prämie Name ID App. Die Namens-ID ist in den Magenta Plus- und T-Mobile ONE Plus-Paketen enthalten und steht anderen Kunden für 4 US-Dollar monatlich pro Leitung über das zur Verfügung Appstore oder Google Play.

Mit der Namens-ID können Verbraucher Kategorien von störenden Robocalls auswählen, die direkt an Voicemail gesendet werden sollen. Sie können auch eine Always Allow-Liste erstellen, bei Anrufen eine Reverse Number Lookup durchführen und eine vollständige Liste der von Scam Block gestoppten Anrufe anzeigen.

T-Mobile war auch das erste Unternehmen, das SHAKEN / STIR einsetzte. Im Januar gab das Unternehmen bekannt, dass die Anruferüberprüfung Protokoll arbeitete in einem eigenen Netzwerk.

Im April startete T-Mobile die netzwerkübergreifende Anrufüberprüfung mit Comcast Xfinity Voice.

Verizon entwickelt ein Robocall-Risikomessgerät

Vor mehr als einem Jahr fügte Verizon hinzu Anruf und Spam-Prüfung Kunden, die das Abonnement abonnieren, zahlen keine zusätzlichen Kosten Anruffilter Dienst (ehemals Anrufer-ID) und laden Sie die App herunter. Die Spam-Screening-Funktion enthält aRisikometer.

Über die Risikoanzeige können Kunden Benachrichtigungen erhalten, wenn ein Anruf wahrscheinlich Spam ist, unerwünschte Nummern melden und Robocalls automatisch blockieren, basierend auf dem von ihnen bevorzugten Risikograd. Bestimmte Funktionen hängen vom Telefontyp ab, den ein Kunde verwendet.

Kunden, die einen verbesserten Anrufschutz wünschen, können den vollständigen Funktionsumfang von Verizon Call Filter für 2,99 USD pro Monat pro Leitung abonnieren. Das erweiterte Produkt enthält alle Funktionen der kostenlosen Version sowie die Möglichkeit, unbekannte Anrufer anhand ihres Namens zu identifizieren.

Benutzer haben außerdem mehr Kontrolle über Anrufe und die Möglichkeit, eine persönliche Robocall-Sperrliste zu erstellen, mit dem Robocall Risk Meter auf zusätzliche Erkenntnisse zuzugreifen und eine Funktion zum Nachschlagen von Spam-Nummern zu verwenden.

Das App ist für iPhones verfügbar im App Store. Es gibt keine App für Android-Telefone, da die meisten bereits mit der Anruffilter-App und einer 10-tägigen Testversion des kostenpflichtigen Dienstes bei jedem Gerätekauf vorinstalliert sind.


iPhone-Rechner-Trick

Wenn Sie ein Verizon-Kunde sind, möchten Sie zumindest den grundlegenden Anruf- und Spam-Überprüfungsservice erhalten. Ein Mitarbeiter und ein Verizon-Kunde hatten den kostenlosen Service nicht aktiviert und verbrachten ein paar Stunden eines Tages damit, ein paar Robocalls von der „Social Security Administration“ abzusetzen.




Das Unternehmen hat das SHAKEN / STIR Call Verify-Protokoll in seinem Netzwerk bereitgestellt. Derzeit wird daran gearbeitet, das Protokoll mit allen wichtigen Mobilfunkanbietern des Landes zu verbinden.

'Wir verstehen voll und ganz, dass dies ein anhaltendes Problem ist, das Millionen von Amerikanern betrifft', sagte Verizon-Sprecherin Heidi Flato. „Wir sind entschlossen, mit der Industrie, der Regierung und anderen zusammenzuarbeiten, um Robocalls zu stoppen.

'Dies ist etwas, was unsere Kunden verlangen und verdienen, und Verizon ist bestrebt, die schlechten Schauspieler davon abzuhalten, unsere Kunden ständig zu stören.'

Sprint erweitert die Robocall-Blockierung

Vor drei Jahren gab Sprint bekannt, dass das Angebot aufgenommen werden soll Premium-Anrufer-ID für 2,99 $ pro Monat pro Zeile. Zu diesem Zeitpunkt war der Dienst nur im HTC Bolt verfügbar.

Heute ist der Dienst auf mehr Telefonen verfügbar. Premium Caller ID zeigt die Namen der Anrufer an, auch wenn diese nicht in Ihrem Adressbuch enthalten sind. Außerdem werden unerwünschte Robocalls auf ausgewählten Geräten automatisch überprüft.

Premium Caller ID ist in vielen Sprint-Telefonen integriert. Der Zugriff erfolgt über Ihr Online-Konto.

Nach dem Abonnieren wird auf der Webseite von Sprint angegeben, dass der Zugriff auf die Premium-Anrufer-ID über die erfolgt Mein Sprint App für iPhone und wählen Sie Android Telefone.


beste Weg, um unerwünschte Anrufe zu blockieren

Berichten zufolge wird der Sprint später in diesem Jahr mit dem Testen von SHAKEN / STIR beginnen. Das Unternehmen hat auf die Anfrage nach weiteren Informationen nicht geantwortet.




AT & T schützt vor Spammern

AT & T versucht, seinen Beitrag zur Steuerung von Robocalls zu leisten. Das Unternehmen bietet Kunden kostenlosRufen Sie Protect an.

Der Service beinhaltet:

  • Automatische Betrugsbekämpfung: Erkennt und blockiert Anrufe wahrscheinlicher Betrüger
  • Hinweise zu vermutetem Spam: Warnt Sie vor Telemarketing und anderen verdächtigen Spam-Anrufen, damit Sie entscheiden können, ob Sie antworten, ignorieren oder blockieren möchten
  • Persönliche Sperrliste: Ermöglicht das Hinzufügen unerwünschter Anrufer zu Ihrer eigenen Sperrliste
  • Spam-Anrufe melden: Hilft bei der Identifizierung von vermutetem Spam und möglichen Betrugsfällen. Ihre Berichte helfen uns, unseren Service für alle ständig zu verbessern

Für 3,99 US-Dollar im Monat erhalten AT & T-KundenRufen Sie Protect Plus an. Zusammen mit der automatischen Betrugsbekämpfung und der persönlichen Sperrliste bietet der Dienst Folgendes:


Facebook-Suche nach Geburtstag

  • Spam-Risikowarnungendie Telemarketer und andere verdächtige Spam-Anrufe identifizieren.
  • Erweiterte Anrufer-ID identifiziert unbekannte Anruferdetails.
  • Reverse Number Lookup Gibt Details an, wenn Sie eine US-amerikanische Nummer eingeben.
  • Benutzerdefinierte Anrufsteuerung Mit dieser Option können Sie Anrufkategorien auswählen, die Sie annehmen, blockieren oder an Voicemail senden möchten.

Die App für Call Protect Plus ist verfügbar für iPhones und Androiden.




Was das SHAKEN / STIR-Protokoll betrifft, erzielten AT & T und Comcast im März einen großen Gewinn. Die Unternehmen gaben bekannt, dass sie Anrufe zwischen ihren beiden Netzen erfolgreich authentifiziert hatten. Darüber hinaus werden beide Unternehmen später in diesem Jahr bereit sein, den Service einzuführen. Der beste Teil? Für ihre Kunden ist es kostenlos.

AT & T hat auf die Anfrage nach weiteren Informationen geantwortet.

Trotz all dieser Versuche, Robocaller und Betrug zu stoppen, ist es ein verlorener Kampf. Kriminelle sind wirklich schlau und technisch versiert und werden immer wieder neue Wege finden, um das System zu überlisten.

Es liegt an uns, wachsam zu bleiben, um uns zu schützen. Das Beste, was Sie tun können, ist, keine Anrufe von Nummern anzunehmen, die Sie nicht kennen. Wenn der Anruf wichtig ist, hinterlassen sie eine Nachricht. Selbst diese Taktik funktioniert nicht mehr immer, so wie Gauner Zahlen fälschen können.