Eine wichtige Facebook-Timeline-Einstellung, die Sie jetzt vornehmen müssen

Ich bin mir sicher, dass Sie sehr vorsichtig sind, welche Fotos, Statusaktualisierungen und Artikel Sie in Ihre Facebook-Timeline einfügen. Schließlich möchten Sie sich weder jetzt noch in Zukunft vor Freunden, Familie und Kollegen in Verlegenheit bringen, lange nachdem Sie vergessen haben, was Sie in einem aufregenden Moment gepostet haben.

Leider ist nicht jeder in Ihrem Leben so rücksichtsvoll. Dies ist ein Problem, wenn einer Ihrer Freunde etwas auf Ihrer Timeline veröffentlichen kann.

Es könnte ein Foto sein, das Sie nicht im besten Licht zeigt (im wahrsten Sinne des Wortes oder im übertragenen Sinne), ein Cartoon, von dem sie wissen, dass Sie es lustig finden, andere mögen es beleidigend finden, ein Artikel, dem Sie nicht zustimmen, eine Geschichte, die Sie nicht erzählen Ich möchte nicht, dass jeder etwas weiß oder eine Reihe anderer Dinge. Ich habe gesehen, dass es anderen passiert ist, und es ist mir sogar passiert.



Glücklicherweise können Sie mit einer einfachen Änderung der Facebook-Einstellungen Schluss machen. Ich erkläre Ihnen auch, wie Sie Ihre Einstellungen optimieren können, wenn Sie diese Funktion nicht vollständig deaktivieren möchten, aber dennoch die Kontrolle behalten möchten.

Deaktivieren Sie das Timeline-Posting

Sie können am besten verhindern, dass jemand etwas auf Ihrer Timeline veröffentlicht. Öffnen Sie dazu Ihre Facebook-Seite und klicken Sie in der rechten oberen Ecke der Seite auf das umgedrehte Dreieck und wählen Sie Einstellungen.

Wählen Sie in der linken Spalte 'Timeline und Tagging' aus. Suchen Sie in der rechten Spalte neben 'Wer kann Dinge zu meiner Timeline hinzufügen?' Nach 'Wer kann auf Ihrer Timeline posten?' Und klicken Sie auf den Link 'Bearbeiten' rechts.

Ändern Sie die Einstellung von 'Freunde' in 'Nur ich'. Jetzt können nur Sie posten. Einfach!

Natürlich stört es Sie vielleicht nicht, wenn die meisten Ihrer Freunde Beiträge veröffentlichen. Sie möchten nur einschränken, wer sie sieht. Das kannst du auch.

Timeline-Buchung verwalten

Klicken Sie im Bildschirm 'Timeline und Tagging' unter 'Wer kann Dinge auf meiner Timeline sehen?' Auf den Link 'Bearbeiten' neben 'Wer kann sehen, was andere auf Ihrer Timeline posten?'


Beste Videospiele für ältere Erwachsene 2017




Standardmäßig sollte dies auf Freunde eingestellt sein, aber Sie können es auf Jeder, Freunde von Freunden, Nur ich oder Benutzerdefiniert umschalten. Wenn Sie 'Benutzerdefiniert' auswählen, können Sie festlegen, wer diese Beiträge sehen soll und wer nicht.

Sie können einzelne Personen festlegen oder Personenlisten auswählen. Sie können beispielsweise festlegen, dass in der Liste der 'engen Freunde' angezeigt wird, was andere Personen posten, während 'Kollegen' dies nicht können. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Facebook-Listen erstellen und bearbeiten.

Wenn Sie dies tun, möchten Sie natürlich sicherstellen, dass die Einstellungen tatsächlich funktionieren. Auf dem Bildschirm 'Timeline und Tagging' im Abschnitt 'Wer kann Dinge auf meiner Timeline sehen?' Finden Sie 'Überprüfen, was andere Personen auf Ihrer Timeline sehen.'

Klicken Sie rechts auf den Link „Anzeigen als“, um zu sehen, wie Ihre Facebook-Timeline für bestimmte Personen aussieht. Sie können also den Kollegen oder Verwandten auswählen, der gerne klatscht, und sicherstellen, dass er nichts Klatschwürdiges sieht.

Mit der Funktion 'Anzeigen als' können Sie Ihr Profil auch so anzeigen, als wären Sie ein Fremder. Auf diese Weise können Sie herausfinden, was genau ein Mitglied der Öffentlichkeit sehen kann, wenn es auf Ihre Facebook-Seite blickt. Sie könnten überrascht sein, was nicht so verborgen ist, wie Sie denken.

Psst… Möchten Sie weitere Tipps? Folgen Sie unbedingt Kim Komando Facebook und YouTube. Hier sehen Sie alle unsere beliebtesten Geschichten auf einen Blick und wir veröffentlichen hilfreiche Videos. Gerade Klicken Sie auf Facebook auf 'Gefällt mir', und 'Abonnieren' auf YouTube um die Geschichten zu bekommen, die am wichtigsten sind. Sie finden diese Links in der oberen rechten Ecke.

Weitere Tipps, die Sie nicht verpassen dürfen:

7 Facebook-Tipps, die nur Power-User kennen




Blockiere nervige Leute auf Facebook, ohne erwischt zu werden

5 Fragen, die Sie stellen müssen, bevor Sie auf einen Link klicken