Kreditkarteninformationen in massiven Datenverletzung der Convenience-Store-Kette gestohlen

Wir warnen Sie immer vor den neuesten Datenschutzverletzungen - und das aus gutem Grund. Wenn Sie Opfer einer Sicherheitsverletzung sind, müssen Sie schnell handeln, bevor Kriminelle zu viel Schaden anrichten.

Viele der von uns gemeldeten Datenschutzverletzungen gefährden Ihre Finanzinformationen, wenn Betrüger Zahlungsinformationen von beliebten Websites stehlen. Tippe oder klicke hier, um mehr über eine Facebook-Verletzung zu erfahren, die sich auf Millionen auswirkt. Aufgrund der ständigen Warnungen übersehen viele, wie schwerwiegend Online-Verstöße sind.

Aber was ist mit Verstößen, durch die Ihre Bankdaten durch Einzelhändler, die Sie persönlich besuchen, gefährdet werden? Dies geschieht von Zeit zu Zeit und leider haben wir gerade von einem jüngsten Ereignis erfahren. Ein massiver Datenverlust in einer beliebten Lebensmittelkette hat die Zahlungsinformationen von Hunderttausenden von Kunden gefährdet.



Wurden Ihre Kreditkartendaten verletzt?

Haben Sie schon einmal bei WaWa eingekauft? Es ist eine Kette von beliebten Convenience-Stores und Tankstellen, die hauptsächlich an der Ostküste liegen. Diese Woche gab das Unternehmen bekannt, dass es eine Datenverletzung entdeckt hat, die möglicherweise Hunderttausende von Kunden betrifft.

Laut WaWa geschah Folgendes: Zu verschiedenen Zeitpunkten im März dieses Jahres wurde Malware auf den Zahlungsverarbeitungssystemen in den Filialen von möglicherweise gestartet alle WaWa-Standorte.

Die Malware war auf den meisten Speichersystemen ungefähr am 22. April 2019 vorhanden. Das Informationssicherheitsteam von WaWa identifizierte die Malware am 10. Dezember und am 12. Dezember war die Malware blockiert und enthalten.


Selbstzerstörende E-Mail von Google Mail

Das könnte Ihnen auch gefallen: 6 Gefahren durch Datenschutzverletzungen, die in Ihrem Zuhause und im Büro lauern




Dies bedeutet jedoch, dass die Malware fast neun Monate lang nicht überprüft wurde und dass jeder betroffen sein kann, der bei WaWa einkauft.

Hier ist eine Liste von Informationen, die möglicherweise gestohlen wurden:

  • Kredit- und Debitkartennummern
  • Ablaufdaten
  • Karteninhabernamen

Diese Malware wirkte sich auf die Zahlungskarteninformationen an möglicherweise allen WaWa-In-Store-Zahlungsterminals und Tankautomaten aus. Zu diesem Zeitpunkt gab das Unternehmen an, dass PIN-Codes, Karten-CW2-Nummern und Führerscheininformationen, die zur Überprüfung von Einkäufen mit Altersbeschränkung verwendet wurden, nicht betroffen waren.

Verwandte: Die größten Sicherheitsverletzungen von 2019

Wenn Sie zwischen März und 10. Dezember an einem WaWa-Standort eine Debit- oder Kreditkarte verwendet haben, sollten Sie weiterlesen, um herauszufinden, was als Nächstes zu tun ist.

Was tun, wenn Sie an dieser Sicherheitsverletzung beteiligt waren?

Wenn die Möglichkeit besteht, dass Ihre Kreditkartendaten Teil dieser Sicherheitsverletzung sind, können Sie Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Hier einige Vorschläge von WaWa:

  • Registrieren Sie sich für Identity Protection Services - WaWa und Experian haben sich zusammengetan, um potenziell betroffenen Kunden ein Jahr kostenlosen Schutz vor Identitätsdiebstahl und kostenlose Kreditüberwachung zu bieten. Um sich anzumelden, besuchen Sie die Experian IdentityWorks-Website von Tippen oder hier klicken. Sie müssen den folgenden Aktivierungscode eingeben: 4H2H3T9H6. Sie können auch das Experian-Kundenserviceteam unter der Telefonnummer 1-844-386-9559 anrufen (Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 21:00 Uhr Eastern oder Samstag zwischen 23:00 und 20:00 Uhr Eastern), und Sie benötigen denselben Aktivierungscode.
  • Überprüfen Sie Ihre Kontoauszüge - Wann immer Ihre Bankdaten möglicherweise verletzt werden, Sie Muss Behalte deine Konten im Auge. Wenn Sie verdächtige Aktivitäten feststellen, melden Sie diese unverzüglich Ihrem Finanzinstitut. Laut Bundesgesetz und Kreditkartenbestimmungen sind Kunden, die ihr Kartenunternehmen rechtzeitig über die Entdeckung betrügerischer Gebühren informieren, nicht für diese Gebühren verantwortlich.
  • Sehen Sie sich Ihre Kreditauskunft an - Wenn Sie sich für den angebotenen Experian-Service anmelden, haben Sie Zugriff auf alle Aktivitäten in Ihrer Kreditauskunft. Nach US-amerikanischem Recht haben Sie außerdem Anspruch auf eine kostenlose Kreditauskunft pro Jahr von jeder der drei Verbraucher-Auskunftsstellen. Tippe oder klicke hier, um zu erfahren, wie du deins bekommst.

Wenn Unternehmen wie WaWa von einer Sicherheitsverletzung betroffen sind, bieten sie in der Regel ein Mittel an, wie wir es gerade aufgeführt haben. In jedem Fall müssen Sie Ihren Beitrag leisten, indem Sie wachsam bleiben. Wenn Sie Ihre Kreditauskunft überprüfen und die Kontoauszüge immer im Auge behalten, können Sie Betrüger stoppen, bevor der Schaden zu groß wird.