Scott Walker schlägt gegen The Donald zurück: 'Ja, es ist wirklich frustrierend, dass er den gesamten Sauerstoff aufsaugt'

Scott Walker ist es leid, von Donald Trump zu hören.

Walker, der auf seiner konservativen Bilanz als Gouverneur von Wisconsin, der dreimal in einem blauen Staat gewählt wurde, kandidieren will, sagt hauptsächlich im ganzen Land, dass er nur nach The Donald gefragt wird.

Auf die Frage, ob er es frustrierend finde, dass The Donald den Sauerstoff aus dem Raum saugt, war seine Antwort im 620 WTMJ-Radio: 'Ja, das ist es wirklich.'



Es ist nur eines davon – wo es viele wichtige Themen gibt – aber meistens nicht, im ganzen Land werden wir danach am meisten gefragt. Wir haben uns in Wisconsin größeren Herausforderungen gestellt, und deshalb lasse ich mich davon nicht ausbremsen.'


Amazon Prime Video vs Netflix

Walked sagte, er sei nicht besorgt, dass The Donald bei der jüngsten Umfrage in Iowa den ersten Platz belegte, und fügte hinzu, dass seine Kampagne wie ein Bahnrennen sei.



»Bei uns ist es stetig, stetig, während Sie gehen«, sagte er.


George W Bush vs Poncho

Trump schlug Walker während eines Auftritts in Iowa Ende letzten Monats zu, nachdem ein Walker-Anhänger Trump beim Spendensammeln DumbDumb genannt hatte.



'Wisconsin geht es schrecklich', sagte Trump. 'Die Straßen sind eine Katastrophe, weil sie kein Geld haben, um sie wieder aufzubauen, und sie leihen sich wie verrückt Geld.'

Walker sagt, The Donald habe nur die Rhetorik der Demokraten benutzt.


wessen E-Mail ist das?

'Er hat im Grunde die gleichen demokratischen Gesprächsthemen verwendet, die wir in den letzten vier Jahren hier gehört haben', sagte Walker. 'Und wie ich bemerkt habe, haben sie nicht funktioniert.'



Trotzdem glaubt Walker, dass Trump einen langen Atem hat.

»Ich denke schon, hauptsächlich, weil er so bekannt ist«, sagte er. Er ist nicht nur eine Eintagsfliege. Er ist jemand, den die Leute wegen der Jahre seines Namens kennen.

Walker schloss mit der Feststellung, dass Trump echte Frustration über Dinge anzapfen würde, die in Washington nicht erledigt würden, sagte aber, er müsse argumentieren, dass er der Kandidat sei, der den Status quo aufrütteln könne.

w.soundcloud.com