Einfache Möglichkeit, Ihre Privatsphäre auf Social Media-Websites zu schützen

Alle reden über Nextdoor. Es ist die Social-Networking-Site, die gute alte Nachbarschaftsgespräche zwischen Ihnen und den netten Menschen auf der anderen Straßenseite wieder aufnimmt. Es bringt Sie in Kontakt mit Leuten die Straße runter und sogar mit Leuten die ein paar Meilen weiter sind.

Es erinnert an einfachere Zeiten, als die Nachbarn tatsächlich miteinander sprachen. Das war, bevor wir alle hinter unseren Handys verschwanden. Nextdoor ähnelt auch Facebook: Sie können die Beiträge und Fotos Ihrer Kontakte durchsuchen und Ihre eigenen Nachrichten und Fotos veröffentlichen. Die Kommunikation ist jedoch auf Personen beschränkt, die physisch in Ihrer Nähe leben.

Sie könnten die Nachbarn auf in der Nachbarschaft entdeckte Spaziergänger aufmerksam machen, und sie könnten einen guten Klempner oder Mechaniker empfehlen. Sie können Ihnen auch Informationen über den Verkauf von Waren oder von Geräten geben, die sie verschenken, oder Sie können sie auf einen Streunerhund aufmerksam machen, den Sie gefunden haben.



Es klingt großartig und ist es in vielerlei Hinsicht. (Lesen Sie hier unsere Tipps zum Navigieren in Nextdoor.) Nextdoor hat jedoch eine dunkle Seite. Eigentlich hat es ein paar dunkle Seiten, die Sie kennen sollten.

Hinweis: Dies ist ein guter Zeitpunkt, um eine Pause einzulegen und dem Sponsor zu danken, der diese Inhalte ermöglicht. Holen Sie sich das einzige von mir empfohlene Haussicherungssystem. Gehe zu Simplisafe.com/Kim Sie erhalten sofort eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie, kostenlosen Versand und kostenlose Rücksendung.

Online-Mobbing steigt bei Nextdoor

Wenn Sie Nextdoor verwenden, fällt es schwer, nicht zu bemerken, dass es nicht so gut überwacht wird wie Websites wie Facebook, Twitter und LinkedIn. Tatsächlich ist es nicht ungewöhnlich, dass Nextdoor-Mobber ihre Belästigung auch offline nehmen. Das ist erschreckend, wenn man bedenkt, dass viele Mitglieder ihre Straßenadressen auf der Website veröffentlichen.


welche Apps dich ausspionieren

Es wurde berichtet, dass Mobber von Nextdoor andere Mitglieder angerufen und sie belästigt haben, und Mobber haben auch die Jobs anderer Mitglieder kontaktiert, um peinliche oder verletzende Informationen preiszugeben.




Ein Mobber von Nextdoor rief sogar den Manager eines Immobilienmaklers an und begann, sie mit E-Mails und Telefonanrufen zu belästigen. Warum? Sie war eine weitere Agentin, die versuchte, dem Ruf ihrer Konkurrenz zu schaden.

Das ist empörend und beängstigend, aber das bedeutet nicht, dass es Zeit ist, in Panik zu geraten. Es gibt Möglichkeiten, Ihre Nextdoor-Schläger fernzuhalten.

Wie man mit Mobbern auf Nextdoor umgeht

Der erste Schritt zur Sicherheit ist wirklich wichtig: UNTERLASSEN SIE Geben Sie Ihre Adresse in Nextdoor ein.

Klicken Sie auf, um sicherzustellen, dass Ihre Straße für Nextdoor-Mitglieder nicht sichtbar ist Pfeil runter von Ihrem Profilbild >> die Einstellungen >> Privatsphäre >> Nachbarn meine Adresse zeigen als.

Sie haben zwei Möglichkeiten: Sie können ihnen Ihre Straße und Ihre Hausnummer anzeigen, z. B. '321 Main Street', oder Sie können nur die Straße anzeigen, in der Sie leben, z. B. 'Main Street'.


Ionenlautsprecher-Akku

Zweitens sollten Sie den Lead Ihres Viertels auf die Belästigung eines anderen Mitglieds aufmerksam machen, aber seien Sie vorsichtig. Verlassen Sie sich nicht nur auf Ihre Nachbarschaft. Führen Sie, um Ihr Problem zu lösen, insbesondere wenn Sie bedroht sind. Wenn Sie jemals das Gefühl haben, in Gefahr zu sein, wenden Sie sich sofort an Ihre örtliche Polizei und melden Sie dies anschließend Nextdoor.




So melden Sie ein Sicherheitsproblem

Klicken Sie auf einer beliebigen Seite von Nextdoor auf Pfeil nach unten von Ihrem Profilbild in der rechten oberen Ecke >> Hilfe >> scrolle runter zu Privatsphäre und Sicherheit bei Nextdoor >> klicke auf Kontaktiere uns (drei Viertel auf der Seite) >> wählen Sie die Ausgabe für “ich habe eine Frage über,' und für 'In Zusammenhang mit. '

Schützen Sie Ihre Privatsphäre bei Nextdoor

Auf einer Social-Networking-Site, auf der Sie aufgefordert werden, Ihren richtigen Namen und Ihre Privatadresse anzugeben, ist Ihre Privatsphäre ein unmittelbares Anliegen. Es ist wichtig zu beachten, dass Nextdoor wie viele andere Websites den Nutzern versichert, dass Ihre privaten Informationen nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft werden. Die Menge der Daten, die sie empfangen, ist jedoch umwerfend.

Wenn Sie sich bei Nextdoor registrieren, erteilen Sie der Site die Erlaubnis, auf Ihre Informationen zuzugreifen Datenschutz-Bestimmungen:

„Wir erfassen Informationen von Ihnen, wenn Sie diese direkt an uns weitergeben oder uns das Recht geben, sie von einer anderen Quelle zu beziehen. Wenn Sie sich beispielsweise bei Nextdoor registrieren, geben Sie freiwillig Ihren Namen, Ihr Profilfoto, Ihre E-Mail-Adresse und ähnliche Informationen an. “

Wenn Sie sich mit Ihren Facebook-Anmeldeinformationen für Nextdoor registrieren, erteilen Sie Nextdoor die Berechtigung, auch auf diese Informationen zuzugreifen. Nextdoor kann auch Ihren physischen Standort verfolgen, da Sie ihm Zugriff auf die geografische Position Ihres Telefons gewähren, um 'Ihre Adresse zu überprüfen'.

Wussten Sie, dass Nextdoor Informationen über den Computer, das Smartphone und andere Geräte sammelt, mit denen Sie auf die Website zugreifen? Wenn Sie Personen zu Nextdoor einladen, geben Sie auch deren E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an. So dehnt sich Nextdoor jeden Tag in neue Stadtteile aus.

Glücklicherweise haben Sie einige Möglichkeiten, den Zugriff von Nextdoor auf Ihre persönlichen Daten einzuschränken. Diese beinhalten:

  1. Melden Sie sich einfach erst gar nicht an.
  2. Verwalten Sie Ihre persönlichen Profileinstellungen (klicken Sie auf Pfeil runter von Ihrem Profilfoto >> Dein Profil).
  3. Löschen Sie Ihr Nextdoor-Konto von Ihrem Computer (Schritte für iOS und Android weichen geringfügig davon ab): Klicken Sie auf Pfeil runter von Ihrem Profilbild >> die Einstellungen >> Konto >> Deaktivieren Sie Ihr Konto >> Sag Nextdoor, warum du gehst >> Deaktivieren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Privatsphäre bei Nextdoor verletzt wird oder Sie diesbezüglich Bedenken haben, können Sie Nextdoor eine E-Mail an [email protected] senden.


Premium-TV-Sender

Holen Sie sich das einzige von mir empfohlene Haussicherungssystem. Gehe zu Simplisafe.com/Kim Sie erhalten sofort eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie, kostenlosen Versand und kostenlose Rücksendung.