Vergleich der Streaming-Musik: Spotify vs. Apple vs. Pandora vs. Amazon

Die Art und Weise, wie wir Musik hören, hat sich im Laufe der Jahre drastisch verändert. Schallplatten, 8-Spur-Bänder, Kassetten und CDs sind einige der Plattformen, die gekommen und gegangen sind. Apropos Vinyl, vielleicht möchten Sie sich Ihre Sammlung ansehen, da diese Platten viel Geld wert sind. Während einige an ihren Lieblings-CDs festhalten, haben die meisten von uns Platz gemacht, indem sie sie losgeworden sind. Jetzt sind wir zu Streaming-Diensten wie Spotify oder Pandora übergegangen. Es gibt Unmengen von Musik-Streaming-Diensten, aber woher wissen Sie, welcher für Sie geeignet ist? Wir haben einen Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen bei der Entscheidung hilft, und wir haben sogar eine hilfreiche Vergleichstabelle erstellt, in der Preis, Audioqualität, exklusive Songs / Künstler und mehr aufgeführt sind.

Worauf Sie bei einem Musik-Streaming-Dienst achten sollten

Dies mag schwer zu glauben sein, aber der Preis ist nicht immer das wichtigste Kriterium bei der Auswahl einer Dienstleistung. Wenn es um Musikdienste geht, sollten Sie auch die Audioqualität überprüfen, wenn die Plattform mehrere Benutzer gleichzeitig zulässt und wenn sie exklusiven Inhalt bietet, um nur einige zu nennen. Viele Faktoren helfen bei der Unterscheidung zwischen großartigem Streaming Service und eine, die nur in Ordnung ist. Hier sind einige unserer Vorschläge, wonach Sie suchen sollten:

Sind 35 Millionen Songs genug?

Nicht alle Musikdienste bieten denselben Inhalt. Es ist ein hart umkämpfter Markt, daher versuchen viele Dienste, sich von den anderen abzuheben, indem sie Künstler unter Vertrag nehmen, die exklusive Musik anbieten, die Sie auf anderen Apps nicht finden. Jeder Dienst verfügt über große Inhaltsbibliotheken, einige sind jedoch größer als andere. Bei Apple Music stehen beispielsweise über 50 Millionen Titel zur Auswahl. Auf der anderen Seite hat Spotify etwas mehr als 35 Millionen Songs zur Verfügung. Während 35 Millionen nichts zu meckern sind, kann es Songs geben, die man einfach haben muss und die nur bei Apple Music oder Amazon Music erhältlich sind. Sehen Sie sich also die verfügbaren Musikbibliotheken für den Streaming-Dienst an, für den Sie sich anmelden möchten. Wenn es nicht das gibt, wonach Sie suchen, fahren Sie mit dem nächsten fort.

Nutzen Sie die Vorteile Ihrer Prime-Mitgliedschaft?

Amazon Prime bietet nicht nur einen schnellen und kostenlosen Versand, sondern auch zahlreiche Vorteile, die Sie vielleicht gar nicht kennen. Wenn Sie nichts verpassen möchten, lesen Sie unseren Tipp zu 10 kostenlosen Dingen, die jedes Amazon Prime-Mitglied erhält. Ein großartiger Vorteil von Prime ist der Zugriff auf die Amazon Music-Bibliothek. Es ist nicht Amazon Music Unlimited, wohlgemerkt, Sie haben also keinen Zugriff auf die über 50 Millionen Songs, die damit verbunden sind. Sie können jedoch jede Menge Musik hören. Wenn Sie ein Prime-Mitglied sind, schauen Sie sich diese an und sehen Sie, ob dies ausreicht, um Sie glücklich zu machen. Wenn nicht, können Sie es jederzeit mit einem anderen Service ergänzen oder sogar für das Upgrade auf Amazon Music Unlimited bezahlen.

Vergiss die Kinder nicht

Stellen Sie sich vor, Sie versuchen, etwas Arbeit im Haus zu erledigen, während Sie nach Ihren Lieblingsmusikstücken jammen. Plötzlich hört die Musik auf. Sie schalten es wieder ein und es wird ungefähr 10 Sekunden lang abgespielt, bevor es wieder angehalten wird. Was in aller Welt ist passiert? Ihre Kinder haben höchstwahrscheinlich gerade erst mit Ihrem Konto angefangen, Musik zu hören. Da der Dienst immer nur einen Stream gleichzeitig zulässt, haben Sie ein musikalisches Tauziehen. Kein Spaß. Um solche Szenarien zu vermeiden, sollten Sie in Ihrem Streaming-Service nachsehen, ob dort ein Familienplan angeboten wird. Auf diese Weise können Sie abrocken, wann immer Sie möchten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie jemand abschneidet.

Schauen Sie sich die Tabelle an

Wenn Sie herausfinden möchten, welche Streaming-Dienste Familienpläne anbieten, wie viel die einzelnen Pläne kosten und welche Audioqualität sie bieten, sehen Sie sich unsere Vergleichstabelle an. Wir haben alles, was Sie wissen müssen, an einem Ort zusammengestellt, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können. Die Tabelle vergleicht Apple Music, Spotify, Google Play Music, Pandora, Amazon Music und Tidal. Sehen Sie, wie sich die einzelnen Dienste gegenüberstehen, und finden Sie den Dienst, der Ihren Unterhaltungsbedürfnissen entspricht. Viel Spaß beim Hören! Tippen oder klicken Sie hier, um unsere Vergleichstabelle für Streaming-Musikdienste anzuzeigen. Download für Windows - Kostenlos Download für Mac - Kostenlos