Technikfreaks kennen diesen Trick, um ein Android-Handy zu reparieren

So sehr wir uns heutzutage auch auf unsere Smartphones verlassen, es kann qualvoll sein, wenn man langsam läuft, friert oder schlimmer noch, abstürzt. Die bedauerliche Tatsache ist, dass diese technischen Probleme in der Regel zu einem Zeitpunkt auftreten, an dem Sie es sich nicht leisten können, Ihr Smartphone ausfallen zu lassen.

Verzweifeln Sie nicht, wenn Sie ein Android-Benutzer sind, gibt es einen Fix, der Sie bei der Fehlerbehebung und Reparatur Ihres Telefons unterstützen kann.

Dies wird als abgesicherter Modus bezeichnet und ist eine Möglichkeit, Ihr Betriebssystem zu öffnen, ohne alles andere auf Ihrem Telefon auszulösen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Apps von Drittanbietern ausgeführt werden. Dadurch können Sie eingrenzen, was zu Fehlfunktionen Ihres Geräts führt.



Die gute Nachricht: Wenn Ihr Android-Telefon im abgesicherten Modus ohne Probleme ausgeführt wird, ist dies ein Hinweis darauf, dass das Problem bei einer Drittanbieter-App liegt und nicht bei Ihrer Hardware. Dies erspart Ihnen kostspielige Reparaturen oder den Austausch. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie immer noch herausfinden müssen, welche App die Probleme verursacht.

Wenn Sie Ihren Handy-Händler oder Dienstanbieter anrufen, empfiehlt Ihnen ein Mitarbeiter, das Telefon in die Zentrale zu bringen, damit er oder sie es sich ansehen kann. Viele waren dort, haben das getan und sind gegangen nur um das technische problem fortzusetzen. Bevor Sie Ihr gestörtes Android in den Laden bringen, probieren Sie zunächst diesen Trick aus, den viele Technikfreaks verwenden.

Die folgenden Anweisungen sollten für die meisten Hersteller von Android-Handys gelten, einschließlich LG, Huawei, Google, Lenovo, Sony und Panasonic.

So aktivieren Sie den abgesicherten Modus

Versuchen Sie vor dem Aktivieren des abgesicherten Modus, das Gerät neu zu starten, da dies die meisten Probleme lösen kann. Hier ist die richtige Methode für einen einfachen Neustart:

• Halten Sie die Ein- / Aus-Taste an der Seite des Geräts gedrückt, bis das Ein / Aus-Menü angezeigt wird.

• Wenn sich im Menü eine Neustartoption befindet, tippen Sie auf Neustart. Wenn ein Neustart nicht möglich ist, wählen Sie Ausschalten.

• Das Ausschalten Ihres Telefons kann einige Sekunden dauern. Wenn Ihr Bildschirm vollständig dunkel ist, halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis ein Logo angezeigt wird.

• Testen Sie nach dem Einschalten des Geräts, ob das Problem weiterhin auftritt.

Wenn der einfache Neustart Ihr Problem nicht behoben hat, ist es Zeit, den abgesicherten Modus zu starten. Halten Sie wie beim grundlegenden Neustart des Systems die Ein- / Aus-Taste gedrückt. Anstatt jedoch auf Ausschalten oder Neustarten zu tippen, drücken Sie Ihren Finger auf die Ausschaltoption. Diese Aktion fordert Sie auf, im abgesicherten Modus neu zu starten. Tippen Sie auf OK, um den Computer neu zu starten. Das Android-Gerät zeigt die Meldung 'Abgesicherter Modus' auf dem Bildschirm an, wenn der Neustart erfolgreich war.

5 geheime Android-Funktionen, die Sie verwenden müssen

Das Smartphone verfügt nicht über eine Option für den abgesicherten Modus.

Wie ich bereits erwähnt habe, sollten die obigen Anweisungen mit den meisten Marken von Android-Handys funktionieren. Es gibt jedoch einige Probleme, wie Samsung mit einer etwas anderen Android-Version als Googles Standardversion, und ältere Handys mit veralteten Betriebssystemen. Obwohl für diese Geräte alternative Methoden zum Einschalten des abgesicherten Modus erforderlich sind, kann dies mit wenigen Schritten erreicht werden.

Wenn Sie durch Drücken der Ausschalttaste im Hauptmenü nicht zum Aufrufen des abgesicherten Modus aufgefordert werden, drücken Sie die Neustarttaste. Diese Technik gilt für ältere Versionen von Android.

Die Verwendung dieser Anweisungen mit einem zusätzlichen Schritt funktioniert auch für Samsung-Geräte, einschließlich der Galaxy-Serie. Darüber hinaus kann diese Methode auf älteren Android-Handys verwendet werden.

Achten Sie nach Abschluss der obigen Aktionen darauf, dass beim Einschalten des Geräts ein Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Während das Logo sichtbar ist, halten Sie die Lautstärketaste an der Seite des Geräts gedrückt, bis das Gerät hochfährt. Nach dem vollständigen Neustart sollte in der unteren linken Ecke die Meldung 'Abgesicherter Modus' angezeigt werden.


inländische Fluggesellschaft Siedlung E-Mail-Spam




Verwenden des abgesicherten Modus zur Behebung des Problems

Jetzt, da Sie im abgesicherten Modus sind, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Android-Telefon einwandfrei funktioniert. In diesem Fall müssen Sie feststellen, welche App das Problem verursacht. Auch wenn es ein bisschen dauern kann, bis Ihr Handy richtig in Schuss ist, gibt es einige Apps, die höchstwahrscheinlich ein störendes Verhalten Ihres Telefons auslösen.

Werfen Sie einen Blick auf Apps, die beim Starten Ihres Geräts automatisch gestartet werden, einschließlich Widgets wie Uhr und Kalender. Andere Apps, die Sie auschecken sollten, sind die zuletzt installierten oder aktualisierten und nicht unbedingt erforderlichen Apps, die Sie nicht regelmäßig verwenden.

5 Dinge, die nur Ihr Android-Handy kann (und ein iPhone nicht)

Sie können Apps zwar nicht im abgesicherten Modus ausführen, sie können jedoch deinstalliert werden. Das Entfernen von Apps nacheinander und das erneute Testen Ihres Systems dazwischen im normalen Modus ist der beste Schritt. Wenn Ihr Android-Gerät nach der Deinstallation von Apps im abgesicherten Modus weiterhin schlecht funktioniert, wenden Sie sich an Ihren Händler oder Spediteur, um Reparaturen oder Ersatz zu erhalten.

Wie deaktiviere ich den abgesicherten Modus?

Um zu testen, ob Ihr Telefon nach dem Entfernen einzelner Apps ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie den abgesicherten Modus verlassen und das Telefon in den normalen Modus zurückversetzen. Das Deaktivieren des abgesicherten Modus ist einfach und die Schritte funktionieren auf der ganzen Linie der Smartphone-Hersteller.

Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt und tippen Sie anschließend auf Neustart. Dieser Vorgang startet Ihr Gerät im normalen Modus neu und kann abgeschlossen werden, wenn Sie den abgesicherten Modus verlassen.