Denken Sie daran, das nächste iPhone zu bekommen? Ihre alten Ladekabel funktionieren möglicherweise nicht

Noch ein Jahr, noch ein iPhone. Zumindest ist dies die Tradition von Apple, seit es 2007 sein erstes Smartphone vorstellte. In den Jahren seitdem hat sich das iPhone zu einem der erfolgreichsten Produkte aller Zeiten entwickelt - eine Tatsache, die durch Apples Engagement für Qualität und Benutzerfreundlichkeit gestärkt wurde Nutzung und Benutzererfahrung.

Im Jahr 2012 hat sich alles geändert. Das iPhone wurde grundlegend überarbeitet: Das iPhone 5. Dieses Gerät hat den Formfaktor des iPhones grundlegend geändert, aber die bemerkenswerteste Änderung war ein völlig neuer Ladeanschluss. Dies führte natürlich dazu, dass die Verbraucher jedes Ladekabel, das sie besaßen, durch neugeprägte „Blitzkabel“ ersetzen mussten. Natürlich waren die Menschen nicht allzu glücklich - aber das hinderte das iPhone 5 nicht daran, einen ansonsten umwerfenden Start hinzunehmen.

Nun sieht es so aus, als würde Apple versuchen, die Geschichte zu wiederholen. Durchgesickerte iPhone-Schaltpläne sowie eine mysteriöse Grafik im Code des kommenden iOS 13 weisen auf eine neue Generation von Ladekabeln auf Apples neuestem Gerät hin. Seltsamerweise könnte die Reaktion diesmal eher positiv als negativ sein.



Wird das kommende iPhone ein neues Ladekabel haben?

Diesen Herbst wird Apple die neueste Version seines Premium-Mobilbetriebssystems veröffentlichen: iOS 13. Dieses neue Update soll eine Reihe von Fehlerkorrekturen sowie einige neue Datenschutzfunktionen und eine reibungslosere Integration mit Zubehör wie der Apple Watch enthalten - vor allem im Bereich der Gesundheit.

Wenn man der Vergangenheit Glauben schenken will, sollte das Unternehmen zur gleichen Zeit wie iOS 13 auch ein neues Telefon auf den Markt bringen. Dies war ein einheitliches Muster für Apple, bei dem jedes Jahr neue Hardware auf den Markt gebracht wird, um die neue Software vorzustellen. Und wie am Schnürchen konnten die Fans Modelle und Schaltpläne in den Produktionszentren Chinas finden.

Gerüchte und durchgesickerte Dokumente rund um das bevorstehende Telefon deuten auf einen ähnlichen Formfaktor hin wie beim iPhone X und XS. Bei Betaversionen der unveröffentlichten iOS 13-Software wurde jedoch ein merkwürdiger Neuzugang beobachtet. Als ein französischer Twitter-Benutzer versuchte, sein Handy in der Beta wiederherzustellen, sah er ein Warnbild eines Laptops und eines Kabels, das noch nie zuvor mit einem iPhone gesehen worden war. Ein USB-Kabel vom Typ C!


freies fitbit von der regierung

# IOS13 # iOS13Beta Keine Lightning und iTunes mehr auf dem Wiederherstellungsbildschirm, USB-C? und ein zukünftiges Dienstprogramm für das iPhone auf dem Mac? @LeoDuffOff pic.twitter.com/iTJj4Tp18O




- Raphaël Mouton (@Raf___m) 7. Juni 2019

Wenn dies bestätigt wird, ist das neueste iPhone das erste Modell, das seit 2013 über ein völlig neues Ladekabel verfügt. Außerdem können sich Ihre vorhandenen Blitzkabel sehr bald verstauben (es sei denn, Sie haben andere Geräte, die sie verwenden) .)




Was bedeutet es, dass das iPhone zu USB-C wechselt?

Auch wenn Apple beim Umschalten des Kabels auf dem iPhone 5 mit einem Spiel konfrontiert war, könnte die Reaktion diesmal ganz anders ausfallen. Für den Anfang gilt USB-C als Standardkabel in der ganzen Computerwelt - es wird von PCs, Macs und sogar Android-Telefonen verwendet. Dies bedeutet, dass Sie Kabel zwischen Geräten austauschen können, wenn jemand in Ihrem Haushalt ein neueres Android-Handy wie ein Galaxy S9 besitzt.


beste led weihnachtsbeleuchtung 2018

Dies ist ein großer Segen für Technikfreaks, da heutzutage so viele Geräte USB-C verwenden. Viele Kommentatoren haben Apple dazu gedrängt, dieses Kabel zu verwenden. Es überträgt Daten schneller und effizienter als USB 3 und Apples eigenes Blitzkabel. Es scheint, als ob Apple diesmal endlich auf die Anforderungen seiner Kunden eingegangen ist.




Erwähnenswert ist auch, dass dieser Schritt keine völlige Überraschung ist. Vor Monaten aktualisierte Apple den Ladeanschluss des neuesten iPad Pro auf USB-C, sodass es nur eine Frage der Zeit war, bis es endlich seine mobilen Produkte erreichte.

Zuvor verwendeten die neuesten Macs ausschließlich USB-C-Anschlüsse über USB 3. Mit dem neuesten Anschluss-Upgrade können jetzt alle Apple-Geräte - vom Computer bis zum Telefon - mit demselben exakten Kabel aufgeladen werden. Sprechen Sie über bequem! Und wenn Sie bereits mehrere USB-C-Geräte besitzen, müssen Sie möglicherweise gar keine neuen Kabel kaufen!

Was ist sonst noch neu am neuesten iPhone?

Ein neues iPhone wäre ohne neue Funktionen nicht viel wert, oder? Abgesehen vom Ladekabel gibt es nicht allzu viele neue bemerkenswerte äußere Merkmale. Interne Funktionen (z. B. ein neuer biometrischer Sensor) sind auch in Schaltplänen nicht sichtbar. Eine wesentliche Änderung, die sowohl bei Lecks als auch bei Modellierungen offensichtlich ist, ist das Kamera-Array.

Ja, wir haben 'Array' gesagt. Dies ist ein Quadrat mit Linsen auf der Rückseite des Telefons mitdrei verschiedene Kameras und eine Blitzlampe arbeiten zusammen.

# iPhone11 und # iPhone11Max mit leistungsstarkem Dreilinsensystem? (Attrappe, Lehrmodell, Simulation)

Hast du dich schon an dieses Design gewöhnt? pic.twitter.com/TwVwbMCAoA

- Ben Geskin (@BenGeskin) 2. Juni 2019

Das obige Modell wurde von einem Apple-Fan zusammengestellt, basierend auf durchgesickerten Informationen über das bevorstehende Produkt.





google messenger vs imessage

Ironischerweise ist die Reaktion auf das Kamera-Array anders als beim neuen Ladekabel entschieden gemischt. Einige loben das Potenzial, das es iPhone-Fotografen bieten kann, während andere das Design als „fehlgeleitet“ oder häufiger als „hässlich“ kritisieren.




Was haltet ihr von der neuen iPhone Kamera? Wirst du in diesem Jahr ein neues Modell entwickeln oder bei dem bleiben, was auf deinem vorhandenen iPhone funktioniert?

Eines ist sicher: Das Ausleihen eines Ladekabels wird für jeden viel einfacher!