Verwandeln Sie Ihre gebrauchten Druckerpatronen in Bargeld

Anstatt verbrauchte und leere Druckertintenpatronen wegzuwerfen, haben Sie die Möglichkeit, sie zu recyceln und wiederzuverwenden.

Wir zeigen Ihnen drei Möglichkeiten, gebrauchte Druckpatronen in Bargeld umzuwandeln, und eine vierte, um Geld zu sparen, indem Sie Druckpatronen ganz weglassen. Zunächst ein kurzes Wort von einem unserer langjährigen Lieblingssponsoren, Epson EcoTank. Ohne ihre Unterstützung könnten wir diese Inhalte nicht mit Ihnen teilen.

Küssen Sie teure Patronen auf Wiedersehen! Testen Sie die Epson EcoTank-Drucker in einem Best Buy, Office Depot oder Office Max in Ihrer Nähe und online unter Epson.com/ecotankkim.




gemeinfreie Filme online

1. Verkaufe gebrauchte Druckerpatronen

Das Sprichwort lautet: 'Der Müll einer Person ist der Schatz einer anderen Person.' In diesem Fall ist es wahr. Sie können diese lästigen, leeren Tintenpatronen gegen Bargeld verkaufen. Das ist richtig. Es stellt sich heraus, dass leere Patronen auf verschiedenen Kauf- und Verkaufsplattformen wie eBay willkommen sind. Tippen oder klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.




Folgendes müssen Sie tun: Geben Sie zunächst detaillierte Spezifikationen mit Modellnummer, Farbe und Marke der Patrone an. Stellen Sie sicher, dass Sie klare Bilder veröffentlichen, die die Patrone zeigen. Sie können ein paar Dollar mit nur einer Patrone verdienen, aber der Schlüssel dazu ist der Verkauf in großen Mengen, um die Versandkosten zu umgehen.


Wie man ein Gerät zum Jailbreak bringt

2. Leere Kartuschen zur Versorgung der Filialen abgeben

Wenn Sie lieber persönlich als online Geld verdienen möchten, recyceln große Bürobedarfsgeschäfte wie Staples und OfficeMax häufig leere Tintenpatronen und bieten sogar ein Prämienprogramm an. Für jede angegebene Patrone erhalten Sie ein Guthaben von 2 USD. Sie können bis zu 10 Patronen pro Monat abgeben, was einem monatlichen Preis von 20 US-Dollar entspricht. Nicht schlecht, was?




Da es sich um ein Store-Prämienprogramm handelt, müssen Sie zuerst Mitglied dieses bestimmten Stores sein oder über ein Konto verfügen. Sobald die Patronen abgegeben wurden, wird Ihrem Konto Geld gutgeschrieben, das Sie für Ihren nächsten Einkauf verwenden können. Stellen Sie sich vor, Sie verdienen Geld und retten gleichzeitig den Planeten.

3. Versuchen Sie es mit einer Website zum Rückkauf von Patronen

Es gibt Websites, auf denen Sie auch leere Patronen kaufen können. Und sie sind tatsächlich bereit, recht gut für sie zu bezahlen. Websites wie NeedEmpty, UsRecycleInk und Evolve Recycling senden Ihnen einen Scheck, wenn der Kontostand einen bestimmten Betrag überschreitet. Diese Menge variiert von Standort zu Standort, aber für Laserdruckerpatronen wird in der Regel mehr bezahlt.

4. Besorgen Sie sich einen Drucker, der keine Patronen benötigt, und sparen Sie!

Wenn Sie sich den Ärger ersparen möchten, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, in einen Drucker zu investieren, der keine Patronen benötigt. Drucker wie der Epson Ecotank Die Serien werden mit großen Tintenbehältern geliefert, die bei Erschöpfung leicht nachgefüllt werden können.


Websites, von denen Sie nicht wussten, dass sie existieren

Ein Satz Ersatzflaschen entspricht etwa 80 Einzelpatronen. Dies spart Ihnen auf lange Sicht wertvolle Zeit und Geld, was niemals schlecht ist.




Küssen Sie teure Patronen auf Wiedersehen! Testen Sie die Epson EcoTank-Drucker in einem Best Buy, Office Depot oder Office Max in Ihrer Nähe und online unter Epson.com/ecotankkim.