Warnung: Ihr Telefon verfolgt überall, wo Sie gewesen sind

Wo warst du gestern? Was war vor einer Woche? Wie wäre es mit dem letzten Monat? Vergangenes Jahr? Sicher, es könnte Ihnen Spaß machen, diese Dinge zu wissen, wenn Facebook Ihnen mit seiner Funktion „An diesem Tag“ davon erzählt. Aber was wäre, wenn Ihr Smartphone all diese Dinge wüsste ... und Sie nicht wüssten, dass es das weiß?

So gruselig es auch scheinen mag, Ihr Telefon weiß es überall du warst. Es ist beängstigend, Ihre am häufigsten besuchten Standorte in einer Funktion mit dem Namen 'Häufige Standorte' auf iPhones aufgelistet zu sehen. Umgekehrt folgt Ihnen der Google Standortverlauf auch auf Android-Gadgets.

Wenn Sie Ihr 'Häufige Standorte' - und 'Standortverlauf' öffnen, können Sie sehen, wo Sie sich befunden haben, wie lange Sie dort waren und wie lange Sie dort waren (bis zu 30 Tage Verlauf für Google-Nutzer). Sie können auch sehen, wie oft Sie einen bestimmten Ort besucht haben.



Diese Funktionen können bei alltäglichen Aufgaben wie der Berechnung der Fahrzeit von zu Hause zu Ihrem Arbeitsplatz oder bei häufig besuchten Einrichtungen hilfreich sein. Darüber hinaus können die Daten für Restaurant- und Einkaufsempfehlungen sowie für gezielte Werbung nützlich sein.

Ortungsdienste sind auch erforderlich, um ein verlorenes Telefon zu finden oder Sie im Notfall zu orten.

Während das Aktivieren dieser Funktionen offensichtliche Vorteile mit sich bringt, äußerten sich viele Benutzer besorgt über die Gefahr, dass ein Dieb oder ein Hacker diese Informationen, z. B. Ihre Privat- oder Geschäftsadresse, in die Hände bekommt. Ganz zu schweigen von Schnüfflern und neugierigen Nachbarn.

Das Feature Frequent Locations gibt es seit 2013, aber seitdem hat sich sicherlich etwas geändert!

Sowohl Apple als auch Android haben die Verwendung der Standortverfolgung sowie die Anzahl der Apps, die dies ebenfalls tun, erheblich erweitert. So können Sie Ihre eigenen Karten anzeigen und für Apple und Android deaktivieren.

So können Sie die häufigen Standorte von Apple anzeigen

Häufige Standorte können in Listenform oder auf einer Karte angezeigt werden. Um sie auf Ihrem iPhone zu finden, gehen Sie einfach zu Einstellungen >> Datenschutz >> Standortdienste >> Systemdienste >> Häufige Standorte.





schau einfach Filme

Hinweis: Die Systemdienste befinden sich ganz unten in der Liste. Scrollen Sie also weiter, bis Sie sie sehen. (Siehe Screenshot.)




Im Bereich 'Häufige Orte' sehen Sie eine Liste der Orte, die Sie am häufigsten besucht haben. Sie können dann auf jede Liste tippen, um weitere Informationen zu den Orten zu erhalten, an denen Sie bereits waren, und um zu erfahren, wie lange Sie dort geblieben sind. Sie können Ihren Verlauf auch löschen, wenn Sie diese Datensätze löschen möchten.

So deaktivieren Sie die Apple Frequent Locations

Um die Funktionen von Apple für häufige Standorte zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen >> Datenschutz >> Standortdienste >> Systemdienste >> Häufige Standorte und schalten Sie sie aus.




Hinweis: Tippen Sie auf einen Eintrag, um die aktuelle Karte und eine abgelegte Stecknadel eines bestimmten häufigen Standorts anzuzeigen.

Sie können Ihren Verlauf auch hier löschen, indem Sie auf 'Verlauf löschen' klicken.

Schau dir das an Komando.com Flash-Tipp für eine visuelle Führung.


dts studio sound vizio

So finden Sie den Standortverlauf von Android

Um den Standortverlauf von Google auf Android zu finden, gehen Sie zu Ihren Einstellungen >> Google >> Standort >> Standortverlauf von Google. (Siehe Screenshots.)







So deaktivieren Sie den Standortverlauf von Android

Um die Standortverlaufsfunktion eines Android-Geräts (ab 2.3) zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen >> Google >> Standort >> Google-Standortverlauf und deaktivieren Sie sie. Sie können auf diesen Bildschirm auch über eine separate App namens Google Settings zugreifen.




Zum Löschen Ihres Standortverlaufs lautet Ihr Pfad Einstellungen >> Google >> Standortverlauf >> Standortverlauf löschen.

Hinweis: Tippen Sie auf 'Aktivitäten verwalten', um eine Karte mit dem Standortverlauf Ihres Android-Gadgets anzuzeigen.

Wenn Sie nur bestimmte Abschnitte oder einzelne Teile löschen möchten, müssen Sie sich in Ihrem Google-Konto anmelden und zu Google Maps wechseln. Hier können Sie Orte nach Datum oder Ort einzeln löschen.

Hier finden Sie weitere Hinweise zum Datenschutz, die Sie interessieren könnten:

  • So verhindern Sie, dass Facebook alles hört, was Sie sagen
  • So verwenden Sie ein VPN in einem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk
  • Verhindern Sie, dass Snoops und Werbetreibende Sie auf Ihrem Computer, Tablet und Telefon verfolgen
runwithmypower.com

Copyright © 2020 runwithmypower.com. Alle Rechte Vorbehalten.