Warum ich Apples Funktion zum Blockieren von Robocalls hasse

Wie am Schnürchen veröffentlicht Apple jeden Herbst neue Produkte und Software-Updates mit unterschiedlichem Erfolg. In diesem Jahr haben wir einige neue Modelle des iPhones gesehen, und das größte Highlight waren die aufregenden neuen Farboptionen. Wenn Sie es verpasst haben, finden Sie heraus, was Apple hier angekündigt hat. Es ist direkt und auf den Punkt.

Abgesehen von der bescheidenen Aufrüstung hat Apple auch iOS 13 veröffentlicht. Während das aktualisierte Betriebssystem einige bemerkenswerte neue Funktionen wie den Dunklen Modus und bessere Werkzeuge zur Foto- und Videobearbeitung enthält, war seine ursprüngliche Version voller Fehler, die Ihr iPhone gefährden könnten . Tippen oder klicken Sie hier, um mehr über diese Risiken und den Grund für die Veröffentlichung von drei iOS-Updates durch Apple in nur zwei Wochen zu erfahren.

Nachdem (möglicherweise) alle Fehler behoben wurden, möchten Sie möglicherweise einige der Funktionen nutzen, die für das diesjährige Betriebssystem-Update neu sind. Einige sind einen Blick wert, aber es gibt einen, den ich wirklich hasse.



Apples Plan, unerwünschte Anrufe zu blockieren

Ich spreche von Apples neuer Robocall-Blockierungsfunktion Unbekannte Anrufer zum Schweigen bringen, das mit iOS 13 debütierte. Es klingt großartig.

Stoppen Sie die Robocalls. Schließlich. Cue die Engel!

Mit der neuen Funktion kann Ihr Telefon Anrufe von nicht erkannten Nummern automatisch an Voicemail senden. Wird die Nummer in Ihrer Mail-, Nachrichten- oder Kontakt-App gefunden, soll der Anruf durchgehen.

Lassen Sie uns dies nicht mit 'Nicht stören' verwechseln, da dies überhaupt nicht der Fall ist. Ein Anruf wird möglicherweise durchgestellt, wenn diese Funktion 'Nicht stören' aktiviert ist. Bei der neuen Option ist dies jedoch nicht der Fall.

So funktioniert die Robocall-Blockierungsfunktion:

Anrufe von unbekannten Nummern werden stummgeschaltet, an Voicemail gesendet und in der Liste 'Letzte Anrufe' angezeigt. Eingehende Anrufe von Personen in Ihren Kontakten, kürzlich ausgehende Anrufe und Siri-Vorschläge klingeln weiterhin.

Verwandte Themen: Auch wenn wir den Eindruck haben, im Kampf gegen Robocalls alleine zu sein, sind wir es nicht. Die Regierung hat jahrelang versucht, sie zu stoppen, wenn auch erfolglos. Jetzt treten Mobilfunkanbieter in den Kampf ein. Hier sind einige neue Möglichkeiten, wie Mobilfunkanbieter Robocalls annehmen.

Anrufsperre alles oder nichts

Theoretisch klingt diese Funktion großartig. Wir alle könnten etwas Hilfe gebrauchen, um mit wütenden Robocalls fertig zu werden. Selbst wenn Regierungsbehörden, Mobilfunkbetreiber und Technologieunternehmen daran arbeiten, Robocalls zu beenden, finden die Telemarketer und Betrüger, die dahinter stehen, nach wie vor einen Ausweg.

Hier sind 3 Hauptgründe, warum Robocalls nicht aufhören, sowie 5 Dinge, die Sie dagegen tun sollten.

Die neue Funktion von Apple soll zwar helfen, ist aber in Wirklichkeit ein schwerwiegender Schmerz und kann Ihnen große Kopfschmerzen bereiten, wenn Sie sich dafür entscheiden, sie zu verwenden. Überlegen Sie, wie es funktioniert. Jeder einzelne Anruf, den Sie erhalten, dessen Nummer nicht in Ihrer Kontaktliste enthalten ist, wird direkt an Voicemail gesendet. Das ist verrückt.

Als Hauptbetreuer meiner Mutter bekomme ich ständig Anrufe von Ärzten und Kliniken. Und diese Anrufe sind äußerst wichtig.

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten einen kritischen Anruf von einem Arzt, auf den Sie gewartet haben. Da Sie den Robocall-Blocker von Apple verwenden, wird der Anruf an die Voicemail weitergeleitet und Sie erhalten die vertraulichen Informationen nicht rechtzeitig. Sie könnten einen wichtigen Termin verpassen oder noch schlimmer.

Was ist mit Anrufen im Geschäftsverkehr? Wenn Sie diese Anrufe verpassen, könnten Sie viel Geld kosten.

Ich schlage vor, dass Sie diese Funktion nicht aktivieren und warten, bis Apple eine bessere Lösung gefunden hat. Es war das Unternehmen mit bahnbrechenden Ideen wie dem iPhone und dem iPad. Wo ist die nächste großartige Idee?

Verwandte Themen: Apples Robocall-Blocker ist nicht die einzige neue Funktion in iOS 13. Jetzt können Sie mit einem Wisch tippen, mit dem Dunkelmodus die Augen schonen, ein einzigartiges Memoji erstellen und vieles mehr. Schauen Sie sich diese 9 wichtigen Tipps und Tricks für iOS 13 an und Sie werden in kürzester Zeit zum Experten.


Beste Router-Sicherheitseinstellungen

Probieren Sie es aus: So aktivieren Sie 'Unbekannte Anrufer stumm schalten'




Wenn Sie es jetzt satt haben und bereit sind, das Risiko einzugehen, indem Sie die neue Anrufsperrfunktion aktivieren, gehen Sie wie folgt vor: Öffnendie Einstellungenund scrollen Sie nach unten zuTelefon. Scrolle nach unten und schalte einUnbekannte Anrufer zum Schweigen bringen.

Sobald Sie den Schalter nach rechts schieben, ist die Funktion 'Unbekannte Anrufer stumm schalten' aktiviert. Denken Sie daran, Ihre Liste der letzten Anrufe im Auge zu behalten, wenn Sie wichtige Anrufe erwarten und auf Voicemails achten.

Lieben Sie übrigens Apple-Produkte? Lassen Sie sich von mir zeigen, wie Sie Ihre Geräte optimal nutzen können. Tippen oder klicken Sie hier, um sich für meinen wöchentlichen Apple Update-Newsletter mit Neuigkeiten, Tipps, Tricks und den coolsten neuen Apps anzumelden.