Warum Ihr iPhone bei heißem Wetter Probleme hat - und wie man es behebt

Wow, die diesjährige Sommersaison ist definitiv intensiv! Wo immer Sie sind, fühlen Sie wahrscheinlich die Hitze.

Es spielt keine Rolle, ob Sie sich in der trockenen Hitze der Wüsten von Arizona befinden, in der es sengend heiß ist, oder in der feuchten Hitze von fast überall sonst, Sie schwitzen es höchstwahrscheinlich aus.


Kenmore Elite Geschirrspüler Rückruf

Aber wussten Sie, dass Ihre Geräte und Elektronik auch von der Sommerhitze betroffen sind? Von den Batterien bis zu den internen Schaltkreisen kann ein starker Temperaturanstieg schlechte Nachrichten bedeuten. Je heißer es wird, desto schlimmer ist es für Ihr Telefon.






Dies zeigt an, dass Ihr iPhone überhitzt ist

Ihr Smartphone reagiert möglicherweise auf einen Temperaturanstieg.




Laut Apple, iPhones funktionieren am besten, wenn die Umgebungstemperatur 32º bis 95º F beträgt. Alles, was über oder unter diesem Bereich liegt, und Ihr iPhone ändert sein Verhalten, um sich selbst zu schützen.

Ein offensichtliches Zeichen in dieser 'Überhitzungs' -Warnung, die Sie daran hindert, Ihr iPhone zu verwenden, bis es abgekühlt ist.

Andere verräterische Anzeichen sind Leistungseinbußen, wenn Ihr iPhone versucht, seine internen Komponenten vor Hitzeschäden zu schützen.


wird Flip-Telefone immer wieder kommen

Die Symptome umfassen:




  • Der Ladevorgang wird langsamer oder hört sogar auf
  • Das Display wird dunkler oder wird sogar schwarz
  • Das zellulare Signal wird schwächer, wenn die Funkgeräte in einen Energiesparmodus geschaltet werden
  • Kamerablitz ist nicht verfügbar
  • Die Leistung Ihres Telefons wird durch grafikintensive Apps wie Spiele beeinträchtigt
  • Das Display kann sich während der Navigation ausschalten (Abbiegehinweise sind noch vorhanden)

Das Verwenden Ihres iPhones unter heißen Bedingungen hat auch diesen unglücklichen Nebeneffekt: Es kann die Akkulaufzeit dauerhaft verkürzen.

Apple gab außerdem an, dass der geeignete Temperaturbereich für die Aufbewahrung eines iPhones zwischen -4º und 113º F liegt. Bewahren Sie das iPhone daher niemals in Ihrem Auto auf, da die Temperaturen in einem geparkten Auto diesen Bereich überschreiten können.

Wenn Sie Ihr Telefon in einem heißen Auto oder in der Sonne liegen lassen, werden die chemischen Reaktionen beschleunigt, die dazu führen, dass Batterien ihre Kapazität verlieren. Dies bedeutet, dass der Akku jedes Mal, wenn er höheren Temperaturen ausgesetzt wird, weniger Ladung hält.

Tipp in einen Tipp: 5 Möglichkeiten, die Akkulaufzeit Ihres Apple-Geräts erheblich zu verlängern

So kühlen Sie Ihr Smartphone ab

Es kann schwieriger sein, als Sie denken, Ihr Telefon abzukühlen. Was ist, wenn Sie draußen arbeiten und den ganzen Tag der Hitze und der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind? Wir alle nutzen unsere Smartphones, um Mitarbeiter anzurufen und ihnen eine SMS zu schicken.




Egal, wo Sie sich gerade befinden, wenn Ihr Smartphone überhitzt, es gibt verschiedene Möglichkeiten, es abzukühlen. Einige davon sind vernünftige Lösungen. Bei anderen handelt es sich um geheime Tipps zum Abkühlen Ihres Telefons, damit Sie es wieder verwenden können.

  1. Schalten Sie Ihr Telefon aus und verwenden Sie es einige Minuten lang nicht
  2. Verdunkeln Sie Ihren Bildschirm und deaktivieren Sie Hintergrundfunktionen wie GPS und E-Mail (oder versetzen Sie Ihr Telefon in den Flugzeugmodus)
  3. Nehmen Sie Ihr Telefon aus der Schutzhülle, die die Hitze abfangen kann
  4. Laden Sie es nicht auf, solange es heiß ist
  5. Abkühlen im Schatten