Wird mein Internet durch das Anschließen von zwei oder mehr Routern beschleunigt?

Kürzlich stellte Ernie aus Portland, OR, in der Kim Komando Show die folgende Frage: Wird mein Internet durch das Anschließen von zwei (oder mehr) Routern schneller? Die kurze Antwort auf diese Frage lautet 'Nein'.

Hier ist der Grund: Stellen Sie sich Ihre Internetverbindung wie einen Kuchen vor, der mit allen am Tisch geteilt wird. Wenn Sie ein zusätzliches Messer (oder in diesem Fall einen anderen Fräser) zum Schneiden der Torte haben, haben Sie immer noch die gleiche Menge Torte, die Sie teilen müssten. Was Sie wirklich brauchen, ist mehr Kuchen.

Der Kauf einer zusätzlichen Internetverbindung und eines Dual-WAN-Routers könnte jedoch die Geschwindigkeit erhöhen, auch wenn dies kostspieliger wäre. Sofern Sie keinen Business Class-Service benötigen, ist diese Option die zusätzliche Investition wahrscheinlich nicht wert. Es wäre kostengünstiger und weniger kompliziert festzustellen, ob Ihr Internetdienstanbieter eine höhere Servicestufe hat.



Die zu ändernde Einstellung: Wie im Titel dieses Tipps versprochen, gibt es insbesondere eine Sache, die Ihrem Internet mit wenig Aufwand einen echten Geschwindigkeitsschub verleihen kann. Es ist wirklich nur eine Einstellung. Wir sprechen von Ihrem DNS oder Domain Name System. Wenn Sie alle erforderlichen Informationen benötigen, klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihre DNS-Einstellungen ändern, um Ihr Internet kostenlos zu beschleunigen. In vielen Fällen verdoppelt diese Einstellung Ihre Verbindungsgeschwindigkeit.

Ansonsten lesen und lernen Sie weiter. Es gibt noch viel mehr, das sich auf Ihre Verbindungsgeschwindigkeit auswirken kann. Und wir möchten, dass Sie wissen, wie alles funktioniert und wie Sie Ihre Verbindung optimieren können.

Häufige Missverständnisse über WLAN zu Hause

Das obige Beispiel gibt einen Einblick in einige der häufigsten Missverständnisse darüber, wie Ihr Heim-WLAN funktioniert und was zu Geschwindigkeitsverzögerungen führt.

1. Router sind die Quelle Ihres Internets:Das ist falsch. Router sind lediglich Boxen, die Ihr Internetsignal über eine bestimmte Entfernung übertragen, sodass mehrere Computer eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herstellen können.

2. Router bieten Zugang zum Internet: In bestimmten Aspekten ist dies wahr. Router ermöglichen zwar die Verbindung zu einem lokalen Netzwerk, ein Router allein ist jedoch völlig nutzlos. Damit ein Router funktioniert, muss er mit einem Modem verbunden sein, das mit einem Kabelanschluss an der Wand verbunden ist, der von Ihrem Internetdienstanbieter aktiviert wurde.

3. Modems sind die Quelle Ihres Internets: Auch dies ist falsch. Ihr Modem ist für sich genommen nur ein wertloses Gerät. Ohne einen Internetdienstanbieter haben Sie kein Internet.

Warum ist das wichtig? Nun, es zeigt nur, dass es viele verschiedene Variablen gibt, die sich auf die Gesamtgeschwindigkeit Ihrer Internetverbindung auswirken können. Sie können über ein erstklassiges Modem und einen erstklassigen Router verfügen. Wenn Sie jedoch einen Tarif mit mittelmäßiger Geschwindigkeit erworben haben, leidet Ihre Verbindung. Das Gleiche gilt auch, wenn Sie über einen hervorragenden Internet-Service verfügen, jedoch veraltete Geräte verwenden, um eine Verbindung herzustellen.

Bevor Sie Ihre Geschwindigkeit verdoppeln können, müssen Sie zunächst ermitteln, was das Problem tatsächlich verursacht. Verwenden Sie ein Tool wie Wi-Fi Analyzer, um festzustellen, ob das Problem mit Ihrem Gerät zusammenhängt. Wi-Fi Analyzer zeigt Ihnen, welche Regionen in Ihrem Zuhause das stärkste Signal und damit die schnellste Verbindung haben.

Um festzustellen, ob Ihre langsame Verbindung von Ihrem Internetdienstanbieter verursacht wird, gibt es eine praktische Website, auf der Sie die Geschwindigkeit den ganzen Tag über verfolgen können. Es heißt Fast.com und wurde von einem Unternehmen entwickelt, das die Internetgeschwindigkeit sehr ernst nimmt.

Wir sprechen von Netflix. Fast.com wurde erstellt, damit Netflix-Benutzer ihre Verbindungsgeschwindigkeiten für ein ideales Video-Streaming testen können. Es kann jedoch auch aus anderen Gründen verwendet werden.


beste kostenlose Telefonnummer App

Besuchen Sie einfach die Website und Ihre Verbindungsgeschwindigkeit wird auf dem Bildschirm angezeigt. Probieren Sie es zu verschiedenen Tageszeiten aus und vergleichen Sie dann den Durchschnitt mit Ihrem Internet-Servicevertrag, um festzustellen, ob Sie die Geschwindigkeit erreichen, für die Sie bezahlen.




Diebe könnten ein weiterer Grund dafür sein, dass Ihre Verbindungsgeschwindigkeit darunter leidet. Wenn Ihre Nachbarn eine Möglichkeit gefunden haben, auf Ihr Netzwerk zuzugreifen, beansprucht es einen Teil Ihrer Bandbreite, wenn sie online sind. Verwenden Sie ein Tool wie Wireless Network Watcher, um Ihr Netzwerk im Auge zu behalten und ungewöhnliche IP-Adressen zu identifizieren, die eine Verbindung herstellen.

Ein Fix für jedes WLAN-Problem

Nach einer kurzen Fehlerbehebung sollten Sie eine gute Vorstellung davon haben, was das Problem verursacht. Hier erfahren Sie, wie Sie jedes mögliche Ergebnis lösen können.

Routerprobleme: Ersetzen Sie einen alten, veralteten Router durch einen neuen. Neue Modelle sind effizienter und können ein stärkeres Signal erzeugen. Hier sind 10 unserer Favoriten zur Auswahl.

Totzonen: Verwenden Sie einen Wi-Fi-Extender, um die Reichweite Ihres Routers im gesamten Haus zu erhöhen. Mit Wi-Fi-Extendern können Sie Ihre Internetgeschwindigkeit für rund 50 US-Dollar erhöhen. Klicken Sie hier, um mehr über ihre Funktionsweise zu erfahren und eines unserer Lieblingsmodelle zu sehen.

Verbindungsgeschwindigkeiten: Wenn sich herausstellt, dass Ihr Internetdienstanbieter die Ursache für die langsamen Geschwindigkeiten in Ihrem Netzwerk ist, haben Sie einige Optionen. Zum einen können Sie mit ihnen sprechen und sehen, ob ein anderer Plan, den sie anbieten, Ihren Anforderungen besser entspricht. Oder zwei, Sie können den Dienstanbieter insgesamt wechseln. Ein anderer Anbieter hat möglicherweise eine bessere Infrastruktur in Ihrer Nähe.

Diebe: Die einfachste Möglichkeit, Diebe am Zugriff auf Ihr Netzwerk zu hindern, besteht darin, Ihr Netzwerk mit einer starken Firewall und einem starken Kennwort zu schützen. So können Sie das aktuelle Passwort Ihres Routers ermitteln und ändern. Und hier ist eine kostenlose Firewall, die Sie herunterladen können, um unerwünschte Gäste fernzuhalten.