Die Kopfhörer der Frau explodieren während des Fluges auf ihrem Gesicht

Wir haben gehört, dass Telefone explodieren, Hoverboards Feuer fangen und sogar elektronische Zigaretten explodieren. Heutzutage scheint alles, was mit einem Akku ausgestattet ist, eine potenzielle Brandgefahr zu sein, beängstigend, oder?

Fügen Sie dieser Liste nun Kopfhörer hinzu.

Einer australischen Frau wurde vom Australian Transport Safety Bureau berichtet, sie habe sich Verbrennungen im Gesicht zugezogen, nachdem ihre batteriebetriebenen Kopfhörer während des Fluges von Peking nach Melbourne explodiert waren.



Die überhitzten Batterien des Kopfhörers sollen die wahrscheinliche Quelle der Explosion sein.

Das Sicherheitsbüro teilte mit, dass der verletzte Passagier nach etwa zwei Flugstunden schlief, als eine laute Explosion in der Flugzeugkabine zu hören war. Dann spürte sie ein brennendes Gefühl in ihrem Gesicht.

'Ich habe gerade mein Gesicht gepackt, was dazu führte, dass die Kopfhörer um meinen Hals gingen', sagte die Frau in einer Erklärung. „Ich fühlte mich weiterhin brennend, also nahm ich sie ab und warf sie auf den Boden. Sie funkelten und hatten wenig Feuer. “


neues Windows Update 2018

Die Flugbegleiter schütteten dann den noch funkelnden Kopfhörer mit einem Eimer Wasser aus, um die Flammen einzudämmen. Als der Rauch verschwand, schienen die Kopfhörerabdeckung und die Batterien geschmolzen zu sein und am Boden festzukleben.




Das Feuer mag zurückgehalten worden sein, aber die giftigen Dämpfe hielten sich im Flugzeug auf. Die Frau sagte, dass die Passagiere für den Rest des Fluges 'husten und würgen'.


wie man tor sucht




Der Name des verletzten Passagiers, die Fluggesellschaft und die Kopfhörermarke wurden nicht veröffentlicht.

Wir spekulieren, dass es sich bei den Kopfhörerbatterien um wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterien handelte, die einem Phänomen namens „Thermal Runaway“ ausgesetzt waren. Dieses Ereignis wurde möglicherweise durch Überladung, beschädigte oder durchlöcherte Batterien aufgrund des Kabinendrucks verursacht oder die Batterien waren nur schlecht konstruiert .

Wenn eine Lithium-Ionen-Batterie in „Thermal Runaway“ heiß genug wird, startet sie einen Reaktionszyklus, der noch mehr Wärme erzeugt und zu einer Explosion führen kann.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Lithium-Ionen-Batterien explodieren können.

Mit der zunehmenden Beliebtheit von drahtlosen wiederaufladbaren Kopfhörern dient dieser Vorfall als Warnung. Kaufen Sie niemals markenfremde und billige Versionen dieser Arten von batteriebetriebenen Kopfhörern, Bluetooth oder anderen.

Überprüfen Sie auch vor dem Kauf, ob die Kopfhörer von der UL-Sicherheitsnorm zertifiziert wurden, die durch das UL-Logo auf dem Gerät gekennzeichnet ist.

Eine andere gute Idee ist, sich von gefälschten Waren fernzuhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie immer bei legitimen Verkäufern einkaufen, und halten Sie sich von Märkten fern, die dafür bekannt sind, gefälschte Artikel zu verkaufen. Denken Sie daran: Wenn ein Online-Geschäft zu gut ist, um wahr zu sein, ist es höchstwahrscheinlich tatsächlich „zu gut, um wahr zu sein“.

Weitere Geschichten, die Sie unbedingt lesen müssen

Das iPhone explodiert plötzlich in der Werkstatt in den Händen des Besitzers





größtes Feuer entzünden

33 Millionen Amerikaner sind von massiven Online-Datenlecks betroffen




Beliebte Messaging-App-Benutzer könnten mit einem einzigen Foto gehackt worden sein