Ja, Alexa, Siri und Google hören zu - 6 Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Geräte Sie aufzeichnen

Scheint, als schulden wir dem Alufolienhut-Club eine große Entschuldigung. Ja, in fast jeder großen Stadt der Welt gibt es überall Augen und Ohren. Hier im guten, alten U-S-of-A sehen und hören Ihnen unsere Smartphones, Tablets, Computer, Autos, Sprachassistenten und Kameras zu.

Wir wissen nicht, was beunruhigender ist - dass diese Geräte uns im Auge behalten oder dass wir mit den Schultern zucken und sagen: 'Na gut?' „Technologie ist überall. Warum es bekämpfen? '

Die Wahrheit ist, es ist kein Kampf. Es handelt sich um eine Reihe von Tap-or-Click-Einstellungen, durch die wir Sie führen.



Du können Übernehmen Sie die Kontrolle darüber, was Ihre Geräte hören und aufzeichnen, und es ist nicht so schwer. Wir haben 6 Möglichkeiten, wie Sie Alexa, Siri und Google sowie Smartphones, Apps, Tablets und Computer von Drittanbietern ausschalten und ausschalten können.

So hindern Sie Alexa daran, Ihnen zuzuhören

Wochen nachdem die Öffentlichkeit entdeckt hatte, dass Alexa und Echo-Geräte immer zuhören, kündigte Amazon eine neue Alexa-Funktion an, die bereits verfügbar ist. Hiermit können Sie den Sprachassistenten anweisen, die zuletzt ausgeführten Befehle zu löschen. Sag einfach: 'Alexa, lösche alles, was ich heute gesagt habe.'

Hört sich gut an, aber es gibt immer noch die Probleme, dass Alexa immer zuhört und Ihre alten Aufnahmen. Nehmen wir zuerst die alten Aufnahmen in Angriff. Sofern der Löschbefehl nicht auf alle Aufzeichnungen erweitert wird, müssen Sie alte Dateien immer noch manuell entfernen. Folgendes ist zu tun:

  1. Öffne die Alexa App und gehe in den “die Einstellungen' Sektion.
  2. Wählen 'Geschichte'Und Sie sehen eine Liste aller Einträge.
  3. Wählen Sie einen Eintrag und tippen Sie auf Löschen Taste.
  4. Wenn Sie alle Aufnahmen mit einem Klick löschen möchten, müssen Sie dieVerwalten Sie Ihre Inhalte und Geräte”Seite bei amazon.com/mycd.

Da Alexa- und Echo-Geräte immer zuhören, können Sie jedes der Geräte ausschalten. Aber wozu brauchen Sie sie dann? Das eigentliche Problem ist, dass wir festgestellt haben, dass Amazon-Mitarbeiter auf der ganzen Welt uns zuhören und Transkriptionen vornehmen.

So stoppen Sie das:

  1. Öffne die Alexa App auf deinem Handy.
  2. Tippen Sie auf die Speisekarte Schaltfläche oben links auf dem Bildschirm.
  3. Wählen 'die Einstellungen' dann 'Alexa Account. '
  4. Wählen 'Alexa Datenschutz. '
  5. Wählen 'Verwalten Sie, wie Ihre Daten Alexa verbessern. '
  6. Schalten Sie den Schalter neben „Helfen Sie bei der Entwicklung neuer Funktionen. '
  7. Deaktivieren Sie den Schalter neben Ihrem Namen unter „Verwenden Sie Nachrichten, um die Transkriptionen zu verbessern. '

Für zusätzliche Privatsphäre gibt es auch eine Möglichkeit, die Mikrofone des Echos stummzuschalten. Um das Mikrofon des Echos auszuschalten, drücken Sie die Ein- / Aus-Taste des Mikrofons oben am Gerät. Immer wenn diese Taste rot ist, ist das Mikrofon ausgeschaltet. Um es wieder zu aktivieren, drücken Sie einfach die Taste erneut und es wird blau.

Wie Sie Siri davon abhalten, Ihre Worte aufzuzeichnen

Alexa ist nicht die einzige neugierige Assistentin. Vergessen Sie nicht die auf Ihren iPhones und Androids. Auf Ihrem iPhone wartet 'Hey Siri' immer darauf, Ihren Befehl zum Anrufen oder Senden einer SMS usw. zu erhalten. Apple gibt an, dass das Mikrofon Ihres iPhones immer eingeschaltet ist, da es auf den Befehl 'Hey Siri' wartet, schwört aber, dass dies der Fall ist nicht aufzeichnen.

Wenn Sie immer noch nervös sind, müssen Sie Siri nicht vollständig deaktivieren, um die 'Hey Siri' -Funktion zu beenden. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu die Einstellungen>> Siri & Suche>> ausschalten “Hören Sie auf Hey Siri. '

Hinweis:'Hey Siri' funktioniert nur für iPhone 6s oder höher. iPhone 6 oder früher muss eingesteckt sein, damit die Weckphrase „Hey Siri“ funktioniert.




So löschen Sie Ihre Aufnahmen aus Google Assistant

Google Assistant verfügt über den Weckruf 'OK Google'. Das Unternehmen hat jedoch das Tool 'Mein Konto' eingeführt, mit dem Sie auf Ihre Aufzeichnungen zugreifen und diese löschen können, wenn Sie dies möchten. Sie können Google auch anweisen, die Aufzeichnung Ihrer Stimme endgültig zu beenden.

So deaktivieren Sie den Aktivierungssatz 'OK Google': Gehen Sie unter Android zu die Einstellungen >> Google >> Jetzt suchen >> Stimme und umdrehen 'OK Google”Erkennung aus.

So steuern Sie Apps von Drittanbietern, die Sie aufzeichnen

Selbst wenn Sie all diese Schritte für Ihre Apple- und Android-Geräte ausführen, können von Ihnen heruntergeladene Apps von Drittanbietern über eine eigene Hörfunktion verfügen. Ein typisches Beispiel: Facebook (obwohl es dies bestreitet. Es ist jedoch immer noch eine gute Praxis, zu überprüfen, ob Apps von Drittanbietern zuhören).


hd tune mac

So verhindern Sie, dass Facebook Ihnen zuhört:




Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind, gehen Sie zu die Einstellungen >> Facebook >> Schieben Sie den Schalter neben Mikrofon nach links, so dass es von grün nach weiß wechselt.

Oder du kannst gehen zu die Einstellungen >> Privatsphäre >> Mikrofon >> suche nach Facebook und schieben Sie den Schalter daneben nach links, um das Mikrofon auszuschalten. Auf diese Weise können Sie das Mikrofon auch für andere Apps ein- und ausschalten.

Für Android-Nutzer gehen Sie zu die Einstellungen >> Anwendungen >> Anwendungsmanager >> suche nach Facebook >> Berechtigungen >> Mikrofon ausschalten.

Tricks, um Bildschirmrekorder auf Tablets zu deaktivieren

Bestimmte Apple iPads verfügen über die Weckfunktion „Hey Siri“ des Telefons. Sie sind das 12,9-Zoll-iPad Pro der 2. Generation und das 9,7-Zoll-iPad Pro. Andere iPad- und iPad Touch-Modelle müssen angeschlossen sein, damit die Weckphrase „Hey Siri“ funktioniert.

Die schlechte Nachricht für Datenschutzinteressierte ist, dass iPads über eine Bildschirmaufzeichnungsfunktion verfügen, die auch Audio aufzeichnet. Dies kann zu Problemen hinsichtlich der Privatsphäre und der Sicherheit führen.

Sie können die Bildschirmaufzeichnungsfunktion über eine andere Funktion, „Bildschirmzeit“, deaktivieren:

  1. Öffne das die Einstellungen App und tippen Sie anschließend auf Bildschirmzeit. Tippen Sie im Fenster „Bildschirmzeit“ auf „Einstellungen für Inhalt und Datenschutz. '
  2. Zapfhahn 'Inhaltsbeschränkungen. 'Wenn diese Option nicht angezeigt wird, schalten Sie den Schalter neben'Inhalts- und DatenschutzbeschränkungenUm es auszublenden.
  3. Unter “Spielezentrum,' Zapfhahn 'Bildschirmaufnahme. '
  4. Zapfhahn 'Nicht zulassen”Und beenden Sie dann die App Einstellungen. Das Steuerelement für die Bildschirmaufnahme sollte nicht mehr funktionieren, auch wenn es im Control Center aktiviert ist.

Screen Time ist ab iOS 12 verfügbar. Wenn Sie noch iOS 11 oder iOS 10 auf Ihrem iPhone oder iPad verwenden, finden Sie die obigen Schritte unter die Einstellungen >> General >> Beschränkungen.

Android-Tablets können auch Video und Audio aufnehmen. Sie müssen jedoch eine Drittanbieter-App verwenden, um die Kamera zu deaktivieren.

Gehen Sie auf Ihrem Android-Gerät in den Play Store, laden Sie die App mit dem Namen „Kameraless. '

  1. Nach der Installation starten Sie die App aus Ihrer App-Schublade.
  2. Tippen Sie im Hauptmenü der App auf die Option für 'Kamera-Manager Ein / Aus. “Standardmäßig ist der Kameramanager auf„ Aus “eingestellt, daher müssen Sie die App zuerst als einen Ihrer Geräteadministratoren aktivieren, bevor Sie sie wechseln können.Auf. '
  3. Wenn Ihr Kamera-Manager eingeschaltet ist, tippen Sie einfach auf die Option fürKamera deaktivieren”Und warten Sie, bis der Hinweis auf Ihrem Bildschirm verschwindet.
  4. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie einfach die App und rufen Sie das Kamerasymbol Ihres Tablets auf.
  5. Bei erfolgreicher Deaktivierung wird sofort eine Meldung angezeigt, dass Ihre Gerätekamera aufgrund von Verstößen gegen Sicherheitsrichtlinien deaktiviert wurde. Dies ist der Hinweis, den Sie von der App 'Cameraless' erhalten. Wenn Sie auf 'OK' klicken, kehren Sie zum Startbildschirm zurück.

Desktops und Laptops schauen und hören zu

Wir sind seit Jahren gewarnt, dass Hacker die Kontrolle über Kameras auf Ihrem Computerbildschirm übernehmen. Es sind keine ausführlichen Anweisungen zum Deaktivieren und Aktivieren der Kamera erforderlich. Stecken Sie einfach einen Aufkleber darauf und entfernen Sie ihn nur, wenn Sie Skype verwenden müssen. Manchmal sind die besten Lösungen die einfachsten.

Leider müssen Sie ein wenig auf Ihrem Computer rollen, um die Mikrofone auszuschalten.

Auf PCs mit Windows 10 ist der Vorgang eigentlich recht schmerzlos. Klicken Sie mit der rechten Maustaste aufStart Knopf'Und öffnen'GerätemanagerErweitern Sie im Fenster „Geräte-Manager“ den Abschnitt Audioeingänge und -ausgänge, und Ihr Mikrofon wird als eine der Schnittstellen aufgeführt. Rechtsklick auf “Mikrofon'Und wählen Sie'Deaktivieren.' Sie sind fertig.

Für Macs gibt es zwei Methoden, je nachdem, wie alt Ihr Betriebssystem ist. Für Macs mit neueren Betriebssystemen:

  1. Starten 'Systemeinstellungen“Aus dem Apple-Menü in der oberen linken Ecke.
  2. Klicke auf das 'KlangEinstellungsfeld.
  3. Klicke auf das 'Eingang'Tab.
  4. Zieh den 'EingangslautstärkeSchieben Sie den Regler ganz nach links, damit kein Ton aufgenommen wird.
  5. Schließen Sie 'Systemeinstellungen'.

Wenn Sie ein älteres Betriebssystem haben, verwenden Sie diese Methode:

  1. Starte den 'Systemeinstellungen. '
  2. Klicke auf 'Klang. '
  3. Klicke auf das 'Eingang'Tab.
  4. Wählen 'Line-In. '
  5. Schließen Sie die Systemeinstellungen

Jetzt wissen Sie, wie Sie die Kontrolle über Ihre Geräte übernehmen und wie diese Sie abhören und aufzeichnen. Dies ist ein ziemlich einfacher Weg, um zumindest einen Teil Ihrer Privatsphäre wiederherzustellen.