Sie müssen öffentliche USB-Ladestationen meiden - aus folgendem Grund

Es wird eine der geschäftigsten Reisezeiten des Jahres. Menschen aus dem ganzen Land werden überfüllte Flughäfen sein, damit sie rechtzeitig die Ferien mit ihren Lieben verbringen können.

Wenn Sie Ihre Reise noch nicht gebucht haben, haben Sie wahrscheinlich bereits die besten Angebote verpasst. Es gibt jedoch noch einige Möglichkeiten, Geld zu sparen. Tippe oder klicke hier, um Geld zu sparen.

Schwere Urlaubsreisen bringen nicht nur zusätzliches Flugpersonal heraus, sondern ziehen auch das niedrigste aus dem Tief heraus. Sie haben es erraten: Hacker und Betrüger. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, in naher Zukunft Reisepläne haben, müssen Sie über diesen Betrug Bescheid wissen.



Nein, tu es nicht benutze das Ladegerät!

Wie oft wollten Sie schon in einen Flug einsteigen, nur um festzustellen, dass Ihr Gerät im Begriff ist zu sterben? Es ist sehr frustrierend, besonders heutzutage, wenn wir auf Geräte angewiesen sind, um uns auf langen Flügen zu unterhalten. Tippe oder klicke, um mehr über einen großen Fehler zu erfahren, der den Akku deines Telefons zerstört.

Ihr erster Instinkt ist es, eine dieser öffentlichen Ladestationen zu finden. Auf diese Weise können Sie Ihr Telefon, wenn auch nur für ein paar Minuten, an das Stromnetz anschließen, um eine zusätzliche Akkulaufzeit zu erzielen, die hoffentlich lange genug hält, um Ihre Lieblingsfernsehshow zu überstehen.

Aber nicht Tu es!

Die Polizei warnt vor der Nutzung öffentlicher USB-Stationen, wie sie auf Flughäfen zu finden sind. Das liegt daran, dass Hacker einen Betrug verwenden, der als 'Juice Jacking' bezeichnet wird, um Leute abzureißen.


Amazon mieten einen Makler

So funktioniert es: Während die meisten legitimen Ladestationen wahrscheinlich in Ordnung sind, können einige so konfiguriert werden, dass sie Malware auf Handys installieren oder sogar Daten über Juice Jacking stehlen. Wenn Sie Ihr Telefon oder Tablet nur an einen gehackten Port anschließen, ist Ihr Gerät in Gefahr.




Verwandte: Sie haben Ihr Smartphone falsch aufgeladen

Ein Beamter aus Los Angeles erklärte: 'Kreditkarten, Passwörter für Bankkonten, Ihre Privatadresse - all das, wenn Sie es jemals irgendwo ins Internet gestellt haben, könnte möglicherweise in Ihrem Telefon gespeichert werden.'

Der Bezirksstaatsanwalt von Los Angeles hat folgende Warnung an alle gesendet:

#ICYMI: Vermeiden Sie die Verwendung öffentlicher USB-Ladestationen an Flughäfen und anderen Orten. Der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt Luke Sisak erklärt, wie der Betrug „Saftraub“ funktioniert#FraudFriday #Betrug #fraudalert #Verbrechen #scams #scamalert pic.twitter.com/0UcEp1J9wB

- Bezirksstaatsanwalt von Los Angeles (@LADAOffice) 12. November 2019

Was können Sie tun, um das Aufbocken von Saft zu verhindern?

Am sichersten ist es natürlich, wenn Sie Ihr eigenes USB-Kabel und Ladegerät mitbringen und Ihr Gerät direkt an eine Wandsteckdose anschließen. Wenn Sie auf Reisen sind, ist eine Telefonladestation eines der wichtigsten Dinge, die Sie auf jeden Fall mitbringen müssen.




Verwandte: 3 clevere Sicherheitstricks, die ich auf Reisen verwende

Der LA-Bezirksstaatsanwalt bietet die folgenden Vorschläge an, um einen Saftraub zu vermeiden:

  • Vermeiden Sie USB-Ladestationen. Verwenden Sie stattdessen eine Netzsteckdose.
  • Reisen Sie mit Netz- und Autoladegeräten, um Ihre Geräte frisch zu halten.
  • Halten Sie im Notfall immer ein tragbares Ladegerät bereit.

Ihr Telefon, Computer und andere intelligente Geräte werden ständig von gefährlicher Malware bombardiert. Wie können Sie also in Sicherheit bleiben? Abonnieren Sie Kims kostenlosen Newsletter zu Betrugs- und Sicherheitswarnungen. Sie werden vor allen anderen über Datenschutzverletzungen, zurückgerufene Produkte und Sicherheitswarnungen informiert. Melden Sie sich jetzt an, um mit aktuellen Sicherheitswarnungen auf dem Laufenden zu bleiben.


wie man alexa bricht